Ibanez BTB 556

von Funkytone, 24.07.06.

  1. Funkytone

    Funkytone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 24.07.06   #1
    was einige hier freuen wird:

    ich habe mir mein vorgehen noch einmal durch den kopf gehen lassen, und habe entschlossen mein budget ein bisschen herunter zu schrauben. da kam der test eines ibanez btb natürlich grade recht.

    das nenne ich mal preis/leistungs verhältnis!

    bartolini PUs,
    aktive 3-band elektronik,
    und wie ich finde hochwertige tonhölzer
    und ein wunderschönes design!

    jemand der den test gelesen hat?

    Musik Produktiv > E-Bass Ibanez BTB Serie BTB556MPNTF

    nun habe ich jedenfallls mein übliches problem:
    antesten: unmöglich

    verspricht dieser test da zu sehr das blaue vom himmel hinunter?


    (g&b neigt ja sehr dazu imho :rolleyes: )

    am besten wäre es wenn sich jemand meldet der ihn schon mal angespielt hat!



    p.s. : am besten wäre es wenn sich jemand für meinen bass da unten melden würde :great:

    @mod: ich seh grad dass ich mich verschrieben habe :o . könnte das einer von euch bitte ändern?
    /edit Gnomine: Och... Ibananez ist doch schön... :) (geändert ist's)
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 24.07.06   #2
    Ich hab den BTB555 mal angespielt. Spielt sich wirklich sehr schön und hat einen schönen Klang.
    Wir können dir viel erzählen. Aber wenn du selber schon meinst, dass du dir den vielleicht kaufen willst, dann würd ich sagen. Bestell ihn dir bei Thomman, spielst ihn zu Hause ausgiebig und wenn er dir nicht gefällt kannst du ihn ja wieder zurückschicken.
     
  3. Trayconf

    Trayconf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 24.07.06   #3
    Ich habe den BTB555...

    Wenn du einen Bass mit Charakter suchst bist du bei den BTB Bässen falsch; er klingt sehr neutral und "tot" wie einige Leute abfällig bemerken (ist halt Geschmackssache) Es ist halt ein moderner Klang, ausgewogen und Druckvoll, aber ohne eigenen Charakter!

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/128322-review-ibanez-btb555mp-wbr.html
    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/130566-review-ibanez-btb-555-mp.html

    Hier mal zwei Reviews, das erste von mir, inklusive Soundsamples... Ich benutze den Bass eigentlich nur zum Recording; live ist er mir etwas zu schade und etwas unhandlich; da bleib ich bei meinem 4-Saiter... Auserdem ist der ziemlich neutrale Klang im Bandgefüge sehr unangenehm; ist aber halt Geschmackssache! Der Rest is im Review nachzulesen :)
    Ich hoffe du hast einen groben Eindruck davon bekommen ^^

    MfG,
    Flo
     
  4. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 25.07.06   #4
    mir persönlich hat der btb nicht wirklich gefallen. lag aber nicht am klang vom bass, sondern eher am gewicht und dem imho ziemlich fetten hals. der bass ist mir ziemlich klotzig erschienen, da muss man schon eine gewisse körpergrösse und standfestigkeit haben....
     
  5. kebass76

    kebass76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #5
    Hi Funkytone,

    habe gerade gesehen, was Du gepostet hast, soweit ich mich nicht irre, gibt es das Instrument beim ppc in hannover...wäre zum antesten ja nicht soweit weg...

    Ich selbst überlege mir gerade, auch eben diesen bass anzuschaffen und werde ihn voraussichtlich am Freitag mal antesten..kann Dir dann ja mal meinen eindruck schildern.

    Allerdings gebe ich zu bedenken, dass ich ich bis jetzt nur auf 4saitern zu hause war. derzeitiger bass: Ibanez ATK

    Zu Ibanez kann ich nur sagen, dass die Jungs mich bis jetzt noch nie enttäscht haben.

    So long,

    kebass
     
  6. Funkytone

    Funkytone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.07.06   #6
    so jetzt komme ich grade aus hannover von ppc wieder.

    es ist ein Sandberg Bullet Booster geworden. :D :great:

    Ich habe viel angespielt und der habe den am besten gefunden.

    naja jetzt bin ich arm (1000€)
     
  7. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 28.07.06   #7
    Glückwunsch zum neuen Instrument. Du weißt ja, Soundsample ist obligatorisch! :great:

    Gruesse, Pablo
     
  8. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 28.07.06   #8
    Günstigerweise verpackt in ein Review... :D
     
  9. Funkytone

    Funkytone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.07.06   #9
    soundsamples sind sone sache.

    Ich habe kein gutes Mirkrofon und mein Notebook hat nur eine onboard Soundkarte.

    Naja ich habe jetzt vorm Urlaub keine Zeit denke ich. Bin ja ab Sonntag weg :cool:

    Aber danach :great:
     
  10. Sultan of Swing

    Sultan of Swing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    3.07.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 28.07.06   #10
    Hmm, gilt das von euch Beschriebene auch für den BTB405QM. War mir eigentlich ziemlich sicher, dass er der richtige Bass für mich ist. Habe zwar nicht diesen, dafür andere Ibanez Bässe angespielt und da mir die vom Klang und Handling sehr gefallen haben und da der BTB405QM meine wichtigen Anforderungen entspricht, hielt ich ihn für den richtigen. Jetzt komme ich aber ins Grübeln. Kann jemand etwas zu dem Sound vom BTB405QM sagen? In Reviews kommt er eigentlich immer sehr gut weg.

    EDIT: Ich stell hier nochmal den Fragebogen rein, im anderen Thread hat keiner geantwortet. Vielleicht gibts was besseres:

    Stufe dich selbst ein!
    [x] Fortgeschrittener

    Preisrahmen:
    400 bis 600 Euro

    Lieblingsband?

    R.E.M., Dire Straits, Placebo, Oasis u.a.

    Stil der eigenen Band?
    [x] Rock
    [x] BigBand
    [x] Jazz

    Soll aber was rockiges werden. BB/Jazz spiele ich wahrscheinlich nur noch während meiner Schulzeit und die geht nicht mehr allzu lange. Danach werde ich mich wohl rockiger orientieren. Mal schauen. Da ich aber mit dem Squier schon einen J habe, würde ich einen härteren bevorzugen.


    Allgemeines
    [x] Standard

    Bauart
    [x] Solidbody

    Saitenzahl
    [x] 5-Saiter

    Stringspacing
    [x] Weites Stringspacing

    Mensur
    [x] Longscale [x] Normal

    Hals
    [x]Dünn

    [x]C-Shape [x]D-Shape (andere Formen habe ich noch nicht gespielt, weiß nicht, ob sie mir zusagen...da ich nicht die größten Pranken haben, wäre ein etwas dünnerer Hals von Vorteil und das Shape sollte auch nicht zu extravagant sein...mit D komme ich eigentlich super zurecht)

    Zustand
    [x] Neu

    Wie soll der Klang sein?
    [x] drücken soll er!
    [x] knurren soll er, knurren!
    [x] Naja.. so von allem etwas halt...

    Wie soll der Bass aussehen?
    [x] Klassische Form (Preci, Jazz)
    [x] Moderne-Klassische (Yamaha RBX, LTD B etc.)
    [x] Spector/Steinberger Design (Warwick Streamer etc.)
    [x] Klassisch rockig (Thunderbird etc.)

    Aktiv oder Passiv?
    [x] Auf jeden Fall aktiv, 3-Band wäre besser als 2-Band

    Wunschmarke wäre Ibanez.
     
  11. Trayconf

    Trayconf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 28.07.06   #11
    Konnte ihn nicht direkt vergleichen, aber die Bartolinis in dem BTB555 machen einiges aus, vorallem die Tiefen der B-Saite profitieren davon; in Verbindung mit der 35er Mensur kommt die B-Saite knackig und differenziert... Wie gesagt, konnte nicht direkt vergleichen, spielte aber an dem gleichen Amp mit gleichen Einstellungen...
    Soundmässig is BTB ja neutral, wie erwähnt, aber mit den parametrischen Mittenregler kannst du wirklich ne Vielfalt rausholen! Der Grundsound des Basses ist halt neutral (sry falls das nich so rübergekommen ist)

    Falls du zwischen den beiden Bässen liegst geht nur antesten beider Bässe, das kann dir keiner abnehmen ^^ Ich fand halt, wie schon erwähnt, die B-Saite im Vergleich zum BTB555 schwammiger und undiffenzierter.



    :edit:
    und plötzlich ein Fragebogen, whoa ^^

    Bei Druck und Knurr ist eigentlich immer Warwick zu empfehlen; genaueres kann ich dir leider nicht sagen... Hatte den Fortress getestet; der knurrte zwar gut aber war im Vergleich viel zu matschig vom Gesamtsound her (ich merke immer mehr; ich stehe voll auf HiFi-Basssound:er_what:... ist eher subjektiv -> geh antesten)


    MfG,
    Flo
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.07.06   #12
    Also für die Mucke würd ich wirklich was mit etwas mehr Charakter nehmen:
    G&L Tribute Bässe

    Oder halt was anderes Fenderiges. Oder 'nen Thunderbird oder von mir aus auch irgendwas, was sonst noch in Richtung Retro geht.

    Sehr subjektiv, ich weis.

    Aber Dire Straits oder Oasis mit 'nem BTB? Ich glaub, ich müsste mich mit dem Rücken zur Bühne stellen...

    Gruesse, Pablo
     
  13. Sultan of Swing

    Sultan of Swing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    3.07.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.07.06   #13
    Ach je. Schwere Entscheidung im Moment.

    Irgendwann will ich mir ja eh einen richtigen Fender P oder J kaufen, dann wahrscheinlich als 4-Saiter. Und der Ibanez war quasi als Bass für Fortgeschrittene gedacht (und als 5-Saiter) und 5 Jahre später hätte ich den richtigen Fender gekauft. Aber wenn ich es mir so überlege, könnte ich mir auch jetzt schon für ein bisschen mehr Geld einen Fender kaufen. Aber dann hätte ich keinen 5-Saiter. Aber brauch ich dringend einen 5-Saiter? Fragen über Fragen. :D Ach ich weiß nicht, ich muss nochmal in mich gehen. :)
     
  14. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.07.06   #14
    Den G&L gibt's auch als 5-Saiter. =)

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

mapping