Ibanez GRG-170 DXL BKN (gute Gitarre)

von Trash-07, 18.08.07.

  1. Trash-07

    Trash-07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.07   #1
  2. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 18.08.07   #2
    Nicht viel..:D
    Für den Preis ok aber wenn du vorhast wirklich länger und später auch recht professioneller zu spieln,dann wirst du mit der nicht so lang glücklich.
    Kann dich aber verstehen
    weil ich wollt mir vor nem MOnat genau die selbe GItte (also die GRG) wie du kaufen und man hatmir geraten lieber was gebrauchtes zu kaufen da man fürs gleiche Geld mehr als doppelt soviel bekommt.Hab mir eine M200 gekauft die neu knapp 500€ kostet.Ich habe sie für 270€gekauft.Also über 200€ gespart und die Gitarre ist bis auf 2 kleine Kratzer optisch sowie teschnich so git wie neu.
    Klar wahrscheinlich denkst du jetzt(so wie ich damals:D)"nix gebrauchtes" aber ich bin heute wirklich Scheiß-forh dass ich zu der LTD gefunden hab..Und ne Gitarre die vll 2 Jahre alt ist,ist eig immer so gut wie neu.Ich mein ne Gitte ist ja kein Auto dass i-wann 400.000 km draufhat und verschrottet werden kann..Hab selbst noch eine im Wohnzimmer hängen und wenn man da neue Saiten aufziehen würd würd die auch wieder gehn^^
    Schau einfach mal hier im Flohmarkt im Forum da bin ich fündig geworden:)
    Hoffe nimmst dirs zu Herzen;)

    Gruß Mantas
     
  3. Würfelbecher

    Würfelbecher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.07   #3
    Hm also ich spiele die Gitarre seit knapp einem Jahr und kann sagen dass das Teil echt geil ist. Für den Preis bekommt mann sicher nix besseres, und sogar n gutes Gigbag ist schon mitdabei.

    Also zur Gitarre selber: Optisch ist sie erste Sahne (Ich hab sie in dem Blau), sieht total Edel und hochwertig aus, auch die Inlays im Griffbrett machen einiges her. Der Hals ist sehr dünn,also gut für high-speed gerfrickel mMn. Von der Verarbeitung her kann ich nichts negatives Berichten. Ich spiele sie wie gesagt seinem einem Jahr, täglich 1 bis 3 Stunden und nehme sie dabei auch recht hart ran, und alles ist noch in sehr gutem Zustand und funktioniert wie am Anfang. Nur einmal ist mir eine Seite gerissen (Eine teure neue Elixier), aber das lag nicht an der Gitarre. Zum Tremolo kann ich nicht viel sagen da ich es blockiert habe, aber es ist nicht so das sich die Gitarre permanent verstimmt.

    Klingen tut die Gitarre richtig gut, mit den 3 Tonabnhemern ist man sehr flexibel, nur wenn man den mittleren SC alleine betreibt rauscht er manchmal ganz gut. Der vordere Humbucker macht mächtig Druck, gut für metal-Rythmus, klingt allerdings Clean nicht so dolle. Der Hintere erzeugt eine weichen Lead Sound, die Zwischenpositionen benutze ich für Clean.

    Insgesamt ein dolles Ding, kann ich nur empfehlen.

    Auf jeden Fall solltest du aber mehrere Gitarren anspielen, schließlich muss es dein Baby dir gefallen.
     
  4. Würfelbecher

    Würfelbecher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #4
    Andere Meinungen?
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.08.07   #5
    ehm jein, gute einsteigergitarre, vielseitig einsetzbar, aber mehr auch nich. (kann man aber trotzdem auch länger mit spaß haben, spiel auch noch immer auf meiner pac112 rum).

    übrigens glaub ich dat du dich bei den tonabnehmern vertan hast. beim hinteren also beim bridge tonabnehmer is eigentlich bei keiner gitarre von einem weichen sound zu reden.
     
  6. Würfelbecher

    Würfelbecher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Mit dem vorderem mein ich den Bridge PU. Für mich ist der Headstock hinten und die Brücke vorne. :D
     
  7. shortt

    shortt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    2.04.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #7
    so hab ne frage, und zwar, is die grg 170 die selbe wie die exr 170 und einfach nur mit 2 verschiedenen namen raus gekommen?
     
  8. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 22.08.07   #8
    ich weiß es zwar nicht... aber das is es bestimmt nicht....ne autofirma bringt auch nit 2 mal gleiche autos nur mit anderen namen raus, das macht niemand^^ wenn dann is des n remake, andere sacheen drinne, bessere
     
  9. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 22.08.07   #9
    ?? wieso vergleichst du die daten nicht einfach. dann sieht man doch recht schnell ob sie gleich sind oder nicht.

    die exr:

    SPEZIFIKATION

    * Agathis Korpus
    * 3-teiliger Wizard II Hals
    * Jumbo Bünde
    * IBZ INF3 Hals Humbucker
    * IBZ INFS3 Mitten Single Coil
    * IBZ INF4 Steg Humbucker
    * FAT-20 Tremolo
    * Farbe: Ice Blue

    die grg
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 22.08.07   #10
    Die GRG Serie ist recht okay, das muss man sagen. Eine Gitarre die mich in ihrer Preisklasse bisher immer wieder überzeugt hat, und alles andere meiner Meinung nach abhängte, war die Yamaha Pacifica 112.

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-X-prx395496681de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx

    Wenn dir die "Metal" Optik der Ibanez nicht allzu wichtig ist, würde ich dir diese also ans Herz legen, und wehe mir kommt jetzt jemand der behauptet, mit ner HSS Kombination könnte man keinen Metal spielen ;)
     
  11. Serrin

    Serrin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 22.08.07   #11
    Ich würde entweder den Tip mit dem Gebrauchtkauf verfolgen oder aber auf die "Ibanez RG-321 MHWK" für ca. 315€ sparen. Grund: Sie hat bissl bessere Tonabnehmer und kein Tremolo. Und das ist in der Preisklasse auch gut so, denn selbst bei der RG370DXL ist das Trem nicht optimal. Also wird bei der GRG-170 auch nicht wirklich gut sein. Ohne Trem geht außerdem der Saitenwechsel schneller und man kann die Gitarre schnell in andere Tunings versetzen.
    Ich würde heute vielleicht sogar eher die MTM-2 kaufen als meine RG370DXL... aber najo, das ist eine andere Geschichte ;)
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 23.08.07   #12
    Diese GIO-Ibanez kostet 229 Euro. Diese Vester hier ging für 167,99 Euro raus.
    http://cgi.ebay.de/Vester_W0QQitemZ...oryZ2384QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Diese Vester hier ist zum Sofort-Kaufen Preis von 250 Euro gerade in eBay eingestellt.
    http://cgi.ebay.de/ORIG-VESTER-S-S-...ryZ46647QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem
    Thomann hatte vor einiger Zeit, die B.C. Rich Ironbird NJ für 298 Euro im Angebot.

    Das sind nur ein paar Beispiele. Die GIO-Ibanez gewinnt da keinen Blumentopf.
    Eine ordentliche Powerstrat für kleines Geld, mit der man auch auf lange Zeit
    glücklich werden kann ? Das ist die GRG-170 m.M.n. schonmal nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping