Ibanez GRG121 oder IBANEZ GRG170DX-BKN?

von MetalGuitarMan, 30.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 30.10.09   #1
    Hi Leuts

    Ich wollt mir momentan ne neue Klapfe zutun und hab viel Gutes über Ibanez gehört.
    Und ja ich mag Ibanez sowiso und vorallem die abgeänderten Stratos von Ibanez.
    Drum hab ich mal geschaut welche den brauchbar sind und bin vorallem auf die IBANEZ GRG170DX-BKN und die IBANEZ GRG121EX-CA gestossen.

    IBANEZ GRG121EX-CA

    https://www.thomann.de/de/ibanez_grgr121ex_ca.htm

    IBANEZ GRG170DX-BKN

    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm

    Und jetzt zum ersten, sind die gut kann mir jemand ein Review über diese Gitarren überkommen lassen?
    Zum Zweiten, welche hat den besseren Ton?
    Ich würd ja die ohne Tremolo nehmen. Wieviel taugen den diese Gitarren überhaupt?
    Ich suche eine Gitarre mit dem ich Clean schönes spielen kann, und mit Verzerrung einen guten Sound für Metal und Rock und so hab.
    Sind die da tauglich für?


    Fragen über Fragen :rolleyes: hoffe ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüsse
     
  2. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
    Erstellt: 30.10.09   #2
    In der Preisklasse 200-300 Euro? Darf es auch etwas mehr sein oder bist du da preislich gebunden?
     
  3. The.Early.Grave

    The.Early.Grave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    463
    Erstellt: 30.10.09   #3
    ich würde dir zur grgr121 raten
    grund: kein tremolo
     
  4. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 30.10.09   #4
    ich könnt vllt schon nochn bisschen sparen
     
  5. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
    Erstellt: 30.10.09   #5
    Konkret; wieviel willst du dafür ausgeben und brauchst du ein Tremolo?
     
  6. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 30.10.09   #6
    hmm tremolo = nein
    geld fürs ausgeben = bis 300 - 400 Euro am besten unter diesem, nehme an bei dem kriegt man schon was brauchbares
     
  7. The.Early.Grave

    The.Early.Grave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    463
    Erstellt: 30.10.09   #7
    wen du 300 - 400 ausgeben kannst solltest du dich evtl mal bei Schecter umschauen, da bekommt man seh viel fürs geld ;)
     
  8. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 30.10.09   #8
    Sind schecter nicht eher Metalgitarren?
     
  9. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
    Erstellt: 30.10.09   #9
    Na dann würde ich sagen die IBANEZ GRG170DX.

    Die hat zwar ein FAT10 Tremolo drauf, doch dieses ist relativ sehr einfach gestaltet im Gegensatz zu Floyd Rose's. Natürlich lassen sich damit keine Divebombs oder ähnliches machen, doch ein bisschen "tremolieren" kann man damit sicherlich.:D

    Die Powersound Pu's Bestückung lässt dir mehrere Möglichkeiten offen:
    http://resources.ibanez.com/resourc...tchingSystems/zoom/HSH_SPLIT_5WAYLEV_1V1T.jpg

    Alles in allem hast du genug Potential mit dieser Gitarre, der Preis von 229 Euro geht auch in Ordnung, wenn du nicht mehr ausgeben willst/kannst.
     
  10. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
    Erstellt: 30.10.09   #10
    Was ist schon eine Metalgitarre? Ich kann auch mit n'er Gretsch Jazz Guitar Metal produzieren wenn ich es beabsichtige:D

    Diese Cort könnte ich dir noch empfehlen. Die passiven EMGs liefern ordentlich druckvollen Sound.
    https://www.thomann.de/de/cort_kx1_q_tga.htm
     
  11. xentys

    xentys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.10.09   #11
    Sie eignen sich gut für Metal trotzdem sind die sehr flexibel.
    Die hier könnte dann was für dich sein:
    https://www.thomann.de/de/schecter_omen_6_bk.htm
    Die kannst du für jede Musikrichtig benutzen. Von Blues über Funk bis hin zu Heavy Metal.
     
  12. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
  13. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.18
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 30.10.09   #13
    Oben sind ja schon ganz viele Tipps. Bei Deiner Auswahl würde ich eher zur ersten Gitarre greifen, da die zweite die erste mit 24 Bünden und Tremolo ist, ich kein großer Freund von 24 Bünden bin und Du kein Tremolo brauchst. Wenn Du mehr Geld ausgeben willst, kannst Du Dich auch bei höherpreisigen Ibanez-Instrumenten umtun, mit Ibanez macht man mMn nicht viel verkehrt.

    Shecter sind keine Metal-Gitarren. Pete Townshend hat die gespielt, in den 80ern. Und The Who sind zwar laut, aber Metal wohl auch nicht. So etwas wie "Metal-Gitarren" gibt es per se auch nicht, natürlich werden einige Designs (Jackson RR, Gibson Explorer) gerne mit Metal in Verbindung gebracht, aber man kann darauf natürlich auch andere Stücke spielen als Reign In Blood.
     
  14. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 30.10.09   #14
    jaja metalgitarren:rolleyes: schon klar aber gitarren die für metal gemacht werden sind oft im clean kalt.
     
  15. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    18.580
    Erstellt: 30.10.09   #15
    Na dann geh mal ne IBANEZ GSA60 oder SA260FM anspielen! Der Humbucker bringt genug Druck und die SingleCoils sind auch nicht von schlechten Eltern;)

    Du wirst im Endeffekt nicht drum gerum kommen, deine "zukünftige" anspielen gehen zu müssen; nur so kannst du dir ein gutes bild davon machen, ob sie nun die richtige für dich ist oder nicht.
     
  16. paula-freak

    paula-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 01.11.09   #16
    Faaalsch
    Wieso sollten Gitarren die ja angeblich für Metal gebaut sind im Cleanen Tod sein?
    Manche Leute finden das EMGs kalt klingen aber nicht jede "Metal Gitarre" hat EMGs verbaut und außerdem hängt das auch alles nen bischen vom Geschmack ab ;)

    Und Schecter Gitarren sind auf keinen Fall mehr Metal als Ibanez RGs bzw SA's.

    Die Gibson Explorer und Flying V waren damals auch für den Jazz konzipiert, wurden aber erst später auf Grund ihres Aussehns in der härteren Richtung verwendet.

    Also das Design der Gitarre muss nicht zwangsläufig etwas über den Klang aussagen ;)
     
  17. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 03.11.09   #17
    Das wollt ich auch ned sagen, ich sag immer metalgitarren und meine eine Gitarre die eher dazu gebaut wurde um Metal/Hard Rock zu spielen.
     
  18. MetalGuitarMan

    MetalGuitarMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    453
    Erstellt: 17.11.09   #18
    Hey, ich hab gesehen das du eine Schecter Diamond Omen 6 Extreme hast. ICh hab mir schlussendlich auch diese Gitarre gekauft. Und siehe da sogar die gleiche Farbe habn wir.
    Ich würd gern mal deine meinung über diese Gitarre hören. Wenn du Lust hast schreib doch einfach :great:.

    Liebe Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

mapping