Ich brauch ein DELAY !!! Nur welches?

von Szczur, 20.05.05.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #1
    Da gibt´s ja verschiedene z.B von BOSS :

    DD-3
    DD-5
    DD-6

    wo liegen den da die Unterschiede?

    Gibt´s noch andere Marken die mit den BOSS Delays mithalten können?
    Gibt´s es überhaupt einen Sound unterschied? Ich meine das ist ja alles Digital!

    Soll an einem TSL-601 laufen und ein Wah wird auch noch dazu geschaltet!
    Eventuell noch ein Kompressor (wenn die Kohle passt)!
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.05   #2
    hi!
    manno, verwend doch die SuFu!!
    erst vor kurzem war da ein thread darüber...

    also ich hab mich nach ausgiebigem testen für den Digitech X DigiDelay entschieden -> kann praktisch genauso viel wie der DD6, kostet überall nur 79,-
    und er hört sich IMO auch vom sound her besser an :o

    mehr dazu hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=60526



    ps: ich hab den TSL60, und da klingt er optimal..obwohl das nicht wirklich vom amp abhängig ist, wie gtu ein delay ist... aber egal, vielleicht beruhigts dich:D )
     
  3. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 20.05.05   #3
  4. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 20.05.05   #4
    Ich kann das Boss DD-3 nur empfehlen. Es ist für normale Anwendungen vollkommen ausreichend und hat einfach eine Spitzenqualität. 800ms reichen meist aus.

    Das Boss RV-5 ist auch sehr interessant, weil es noch Hallfunktionen bietet, falls man die noch nicht am Verstärker hat, oder mit dem Delay zusammen schalten möchte. Ich weiss aber nicht ob die Delaysektion so viel Einstellungsvielfalt wie beim DD-3 zulässt.

    Das DD-6 geht in einem Stereosetup richtig auf, mit Pingpong-Delay und so. (von links nach rechts). Man kann damit auch Reverse-Delays (das Echo wird rückwärts abgespielt) erzeugen. Sehr praktisch ist der Tap-Taster mit dem man die Delayzeit direkt mit einem Song synchronisieren kann in dem man in der entsprechenden Geschindigkeit drauf drückt. Delayzeit bis 5200ms, warum auch immer...

    Ich finde man bekommt mit dem DD-3 ein Spitzengerät um die gebräuchlichen Delayeffekte in hoher Qualität zu verwenden. Alles darüber hinaus ist Sache der eigenen musikalischen Vision. Willst du ProgRock á la The Mars Volta, schau dich nach dem DD-6 um, willst nur das Riff von Entre dos Tierras nachspielen o.ä. , nimm das DD-3.

    www.bossus.com
     
  5. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 20.05.05   #5
    Fulltone Tube Tape Echo​


    Das Nonplusultra in Sachen Delay und Echo. Hat alles was ein Echo/Delay-gerät braucht.
    Wie der Name shcon sagt, ist es ein Röhrenecho. Das Signal der Gitarre wird auf ein Band (engl. Tape ^^) aufgenommen und zeitverzögert (Delaytime) ausgegeben. Ist für den Liveeinsatz allerdings fast zu schade/teuer.


    Am schärfsten find ich, das man 2 Amps damit ansteuern kann. Ein Amp bekommt das eigentliche Gitarrensignal und der 2.te bekommt NUR das Delay. Sehr geil!

    Einfach Wahnsinn, das Gerät. Genau wie sein Preis :p ;)


    Greez,
    JIMMY
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.05.05   #6
    wie sieht es bei digidelay eigentlich aus mit der maximalen delayzeit oder einer loopingfunktion??
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.05   #7
    @blackz, les den oben verlinkten thread :)
    heir ein ausschnitt:
    dH:
    maximale delay zeit 4000ms (gilt auch für HOLD/looping)

    ja oft braucht man nicht die ewig lange delayzeit, aber für manche stücke klingt es einfach fantastisch. ich verwende es bei 2 songs auf der bühne... der song fängt an mit der gitarre alleine. zB beim einen lied mit der reverse funktion auf 3000ms (das timing muss hier schon sehr exakt sein wenn man zu spielen beginnt, damits passt, aber es hört sich einfach wahnsinnig an!).


    @Szcsur:
    falls du zeit hast geh in laden und probier die verschiedenen treter aus (zB musik produktiv hat große auswahl....), und nim das mit dem du am besten zurechtkommst....
    sonst, würd ich echt sagen mit dem Digitech delay kriegt man einfach mehr funktionen fürs geld, und ein robustes teil noch dazu!



    stimmt, das BOSS DD6 is gut! maximale delay zeit ist jedoch nur 2600. die 5200ms beziehen sich nur auf die HOLD funktion.
    btw: das Digitech Digidelay kann ebenfalls Stereo, Pingpong, Reverse, Tapping,Hold....
     
  8. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #8
    So leute Letzte RUNDE!

    Wo liegen die ganzen Unterschiede zwischen:


    ..................DD-6........................v.s.......................DIGITECH

    pro

    contra:

    der Preis ist natürlich MEGA vom Digitech
     
  9. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 20.05.05   #9
    DD-6

    pro: 5200 Millisec delayzeit
    Contra: kostet mehr als das Doppelte


    Digidelay

    Pro: Preis
    Contra: "nur" 4000 MS delayzeit.


    ich hab nie mehr als 2000 MS delayzeit gebraucht, aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir :great:
     
  10. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #10
    ich steh eigentlich nicht auf diese 1000er MS ich brauch so ungefähr 850 MS!

    Wie kann mann die MS beim Digitech einstellen? In 100er Schritten oder 250ger Schritten?
     
  11. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.05   #11
    BOSS DD6: (thomann €169,-)

    - max delay time: 2600ms [EDIT: bin mir jetz aber nicht mehr ganz so sicher.. kann das jemand bestätigen, oder hat das DD6 schon auch 5200ms im delay? soweit ich weiß nur 2600]
    - max hold time: 5200ms
    - stereo panning (pingpong)
    - reverse funktion (5200)
    - tape funktion ("WARP" bestimmten lick endlos wiederholen (draufdrücken, spielen, loslassen)
    - tap tempo (die geschwidnigkeit is an rhythmus per fusstapping einstellbar)

    Digitech DigiDelay (thomann €79,-)

    - max delay time: 4000ms
    - max hold time: 4000ms
    - stereo panning (pingpong)
    - reverse funktion (8000ms)
    - tape funktion
    - tap temp
    außerdem:
    - Vintage einstellung
    - Mod Delay (zusätzlich sowas wie chorus dabei...)
    - Cabinet Modelling (kopfhörer anschließen und man kriegt ein verstärktes signal... is ein kleiner PREAMP)
    --------------------------

    beide geräte sind STUFENLOS EINSTELLBAR!!
    jedoch ist es nciht so dass der regler direkt von 0 bis 4000 geht, sondern jeweils verschiedene "modes", wobei jeder einen spezifischen regelbereich hat!
    beim
    BOSS:
    • 10-80
    • 80-300
    • 300-800
    • 800-2600
    Digitech:
    • 10-250
    • 250-1000
    • 1000-4000
     
  12. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #12
    mir erzählt gerade einer dass das boss länger hält (der hat einen dd-6).
     
  13. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.05   #13
    ... "länger hält"...
    also bitte das is ein argument, das ständig bei BOSS tretern aufgeführt wird.. sicher stimmts, die teile sin sehr robust..., hab selber ja 3 andre BOSS treter zuhause...
    aber ich bin mir sicher, dass mein Digitech genauso lang hält! der treter is genauso aus festem metall....
    also ich hab meins noch nicht so lange (<2monate), aber ich bin vollstens zufrieden und kann das argument nicht nachvollziehen...
     
  14. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #14
    mir egal ich bestell mir das digitech


    ---danke---
     
  15. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.05.05   #15
    bitte gerne:rolleyes:
    viel spaß mit dem gerät!!:great:
    (mit dem reverse mode könnt ich stunden alleine verbringen :D :D )
     
  16. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.05.05   #16
    wir jetzt bestellt :D
     
  17. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.07.05   #17
    Bin nun auf der suche nach einem ordentlichen Delay.

    Zu Auswahl stehen :
    - Electro Harmonix Memory Man
    - Boss DD-3 alternativ Digidelay
    - MEK Delay

    also ich brauch ein Delay bis max. 800 ms , reverse oder tapping funktion sind eigentlich nicht wichtig mir geht es um einen realistische "Echo" Wiedergabe....

    der andere Thread wurde geschlossen.....deswegen geht´s hier weiter!
     
  18. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 15.07.05   #18
    Also das DigiDelay (ist das einzige zu dem ich was sagen kann) ist schon ordentlich fuers Geld.

    Ich schaetze, du willst einen analogen echosound, oder?
    Das DigiDelay hat einen Analogmodus, der meiner Meinung nach schon ziemlich gut klingt. Wenn du allerdings Purist oder Perfektionist bist, wirst du wohl um ein (teures) analoges Delay nicht herum kommen...
     
  19. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.07.05   #19
    wolltest du dir net das digitech bestellen?
     
  20. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 16.07.05   #20
    yep , wollte wurde dann zu meinem Bedauern das ME-50 :o . Naja nun bau ich alles schön einzeln auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping