Input-Buchse Proco Rat

von pro fighter q, 08.07.08.

  1. pro fighter q

    pro fighter q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Hallo,
    bei meiner alten Ratte ist das Plastikgewinde der Input-Buchse vorne abgebrochen und daher hält die nicht mehr richtig.
    Kann mir bitte jemand sagen was für eine Ersatzbuchse ich da kaufen muss? Will sie selber reinlöten, hab aber leider keinen Schimmer welches Teil ich nun kaufen soll.
    Wäre cool wenn mir jemand nen Link schicken könnte oder kurz sagen würde welches Bauteil ich benötige.
    Vielen Dank schonmal!
    Liebe Grüße,
    pro fighter q
     
  2. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
  3. heikoha

    heikoha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.07.08   #3
    Hey,

    also bei meiner Ratte ist da alles aus Metall:D, egal:
    Besorg Dir eine Switchcraft Stereoklinkenbuchse (z.B. vom Rockinger) (muss Stereo sein, weil Du bei Batteriebetrieb damit die Stromzufuhr unterbrichst wenn Du die Klinke abziehst) oder eine von deren "heavy duty" Buchsen. Einzigstes weiteres Kriterium ist eigentlich nur, dass das Ding ins Gehäuse passt ohne irgendwo anzuecken:D. Dann lötest Du die Drähte einfach an die neue Buchse wo sie bei der alten auch waren, fertig!

    http://www.rockinger.com/index.php?list=WG124

    Viele Grüße
    Heiko
     
  4. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 10.07.08   #4
    teurer gehts nicht oder? :D hauptsache extreme hitzebeständigkeit. lol.
    stereoklinke siehe mein link.
     
  5. pro fighter q

    pro fighter q Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 11.07.08   #5
    Oh sehr cool, danke.

    Ja, die Buchse selbst is nicht aus Plastik, aber das Gehäuse und das Gewinde. Und nämlich genau dieses Plastikgewinde ist eingerissen und abgebrochen, sodass sich die Buchse nicht mehr fixieren lässt und immer ins Gehäuse gedrückt wird. Photo kann ich leider nicht machen. Aber ich denke ihr versteht schon.

    Nun aber nochmal zu den Buchsen: hat das nen Grund, dass die in nem Plastikgehäuse sitzen? Die Buchsen in euren Links sind alle ohne. Nicht dass es da doch noch was zu beachten gibt.
     
  6. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 11.07.08   #6
    eigentlich nicht. isolierte buchsen, bei denen die masse nicht am gehäuse anliegen darf, kenne ich nur von den strombuchsen..
     
  7. pro fighter q

    pro fighter q Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 11.07.08   #7
    Alles klar. Dann investier ich mal in diese 30 Cent Buchse.....dürfte das Geld bald zusammen haben ^^

    Danke für die Beratung und Unterstützung!
     
Die Seite wird geladen...

mapping