Instrumente am Kompressor ohne Insert-Wege

von hervshahn, 23.02.07.

  1. hervshahn

    hervshahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    VIE/Willich
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    58
    Erstellt: 23.02.07   #1
    Hi,

    wir haben in unserer Band für diverse kleinere Auftritte sowohl Keyboards als auch Bass und Gitarren über das Mischpult laufen. Da alle Mikro-Eingänge bereits mit Mikrofonen belegt sind, werden diese Instrumente über die Stereo Line-Ins eingespeist. Um die Dynamik jetzt besser in den Griff zu bekommen möchte ich die Instrumente durch einen Kompressor leiten, habe aber keine Insert-Wege in den Stereo-Ins. Aus meiner Sicht sollte es aber doch kein Problem sein, vom Instrument direkt in den Kompressor und danach dann in den Stereo-In zu gehen, oder sehe ich das falsch? Falls das nicht funktionieren sollte, warum nicht und was könnte ich alternativ machen?

    Danke schon einmal für Eure Tips und Hilfe!
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 23.02.07   #2
    Das hängt vom Pegel des jeweiligen Instruments ab.
    Die geschicktere Variante wäre das jeweilige Instrumente oder die Instrumentengruppe auf eine Subgruppe zu routen und den Kompressor dort zu inserten.
     
  3. hervshahn

    hervshahn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    VIE/Willich
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    58
    Erstellt: 23.02.07   #3
    Hallo Boerx,

    ja das wäre sicherlich geschickt - leider hat unser Mischer (Behringer UB2222FX-Pro) aber keine Inserts in den Subgruppen, und einen Rückführung über eine Kanal mit Inserts geht auch nicht, da diese eben schon alle mit Mikros belegt sind.

    Die Gitarren / der Bass laufen über aktive DI-Boxen angeschlossen, so das wir dort auf den gleichen Pegel wie bei den Keyboards kommen.

    Ist ein direkter Anschluss an den Kompressor in dieser Konstellation machbar und sinnvoll?
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 23.02.07   #4

    Dann dürfte das gehen so wie ihr es vorhabt. Einfach mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping