intelliverb oder intellifex

von MechanimaL, 18.12.06.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 18.12.06   #1
    hi!

    hab evtl ne möglichkeit nen intelliverb für 250€ zu bekommen.

    ein intellifex für 140€.


    oder vll die xl version davon, weiß aber noch nicht wo die am ende landet in der bucht ;)

    das intelliverb wird wohl noch nen tick besser sein, und hat auch längere delay zeiten, sowie ich das sehe das einzige manko am intellifex. lohnt sich der mehrpreis dann?
     
  2. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 18.12.06   #2
    Ist das Intelliverb nicht eher ein Gerät fürs Studio was für Gesangseffekte eingesetzt wird?
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 19.12.06   #3
    muss auch für gitarre sehr nais sein! allerdings habe ich mir das intellifex für 140€ klar gemacht, ist imo recht günstig und was die delay zeit angeht, werde ich sehen müssen ob es mir reicht ;)

    ausschlaggebend mir nicht das g-major zuzulegen waren punkt 1: was man hört über vergleichsweise schlechte verarbeitung, was mich von einem gebraucht kauf abgebracht hat, sowie die tatsache, dass die rocktron geräte über einen analogen signalweg verfügen, dh. ich kann zb das gerät im truebypass verwenden und wenn ich einen effekt verwende, bleibt der dry-anteil des signals auch analog :)
     
  4. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 20.12.06   #4
    hi, ich hatte beide geräte!
    das intelliverb ist noch aus der usa produktion und besser verarbeitet als die neueren intellifex versionen..es hat mehr möglichkeiten die effekte zu bearbeiten d.h. stehen mehr parameter zur verfügung, mehr arbeitsspeicher, schnellere hardware und ein unglaublicher hall..diese geräte sind recht selten, habe meines auch diese woche für 250 bei ebay verkauft..das intelliverb ist nochmal eine stufe höher anzusiedeln als ein intellifex, auch die klangqualität ist imho besser als bei neueren geräten wie z.b. dem g-major!
    ich würde das intelliverb nehmen damit hast du ein gerät das wirklich eine einzigartige klangqualität hat und nicht jeder 2te in seinem rack hat :great:

    nachteil: es ist etwas schwerer zu handhaben als das intellifex
     
Die Seite wird geladen...

mapping