Iron Cobra Pflege

  • Ersteller JostVonSchmock
  • Erstellt am
J

JostVonSchmock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
Ich eröffne diesen Thread zum 2. Mal, da ich noch keine Antworten bekommen habe. Meine Frage ist, was ich an der Iron ölen muss und was nicht.
 
T

thoas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
541
Kekse
20
Ort
berlin
ja, und womit? gibts da geeignete mittel?
 
Gaylord Birch

Gaylord Birch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.06
Mitglied seit
23.09.03
Beiträge
1.089
Kekse
386
Bloß nicht zu viel und zu früh ölen. Das Schmierstoffe, die die Hersteller verwenden sind von eher pastoser, dickflüssiger Konsistenz. So verbleiben sie länger in der Mechanik. Mit normalem Öl erreicht man nur das Gegenteil, die Schmierstoffe werden herausgespült. Man wartet erst einmal ab, bis die ersten Verschleißerscheinungen spür-/hörbar werden, und dann erst wird man aktiv. Aber das kann schon eine zeitlang dauern.
 
J

JostVonSchmock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
Man wartet erst einmal ab, bis die ersten Verschleißerscheinungen spür-/hörbar werden, und dann erst wird man aktiv.

Ja und was benutzt man dann? Und welche Lager "schmiert" man? ;)
 
Gaylord Birch

Gaylord Birch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.06
Mitglied seit
23.09.03
Beiträge
1.089
Kekse
386
Ich habe mal normales Öl benützt. Das war aber kacke. War zum Glück nur meine damalige Zweitmaschine. Wenn man das einmal macht, kannst du das alle drei Wochen wiederholen. Wenn es denn wirklich mal soweit sein sollte, würde ich versuchen, diese pastosen Schmierstoffe zu bekommen. Woher weiß ich allerdings auch nicht. *g*
 
D

drummah

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.07
Mitglied seit
28.10.03
Beiträge
148
Kekse
0
Ort
daheim bei papa
ich würde die fussmaschienen mit dem hier ölen:
http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=&PRD_ID=11550&spr_id=1&MID=0&CID=175

des is so des beste öl auf für lager usw. und riecht gut!!! :p

du kannst eigentlich alles ölen wo reibung entsteht, brauchst keine angst haben das es dir irgendwas zerfrisst oder gar verharzt.
aber bevor du des machst würde ich die fuma in alle eizelteile zerlegen und mal gründlich reinigen also des fett das die hersteller zum montieren verwenden mit dem brunox aus den lagern waschen. dann beim zusammenbauen einfach alles gut einölen und des überflüssige öl abwischen!!!
dann brauchst du sie nur mal so jeden monat mal nachölen was eigentlich kein aufwand ist vielleicht 2 minuten - oder so.

wenn du deine fumas richtig pflegen willst würde ich sie so jedes 1/3 bis 1/2 jahr mal zerlegen und saubermachen!
mach ich auch!

und ich glaub besser gehts nicht
 
0

00Schneider

HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
06.10.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Ballistol-Öl. Gibt's beim Waffenhändler und manchmal in Reformhäusern wie Spinnrad.

Oder harzfreies Nähmaschinenöl.


Von Olivenöl rate, dass sollte weiterhin auf den Salat kommen.
 
black metal drummer

black metal drummer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.14
Mitglied seit
02.09.03
Beiträge
1.966
Kekse
128
Ort
Augsburg
Tja @JVS, da man nicht mehr als die Gelenke und Kugellager Ölen kann, habe ich gedacht, mein Beitrag währe Antwort genug gewesen. Währ vielleicht mal ne Idee die Antworten, die geschrieben werden auch zu lesen, oder? ;)
 
J

JostVonSchmock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
Ja guck mal was die jetzt alles für Mittel empfohlen haben, darauf wollte ich hinaus. Ich weiss schon dass man die Gelenke und Lager ölen sollte... Spiele ja net umsonst 5 Jahre Schlagzeug. ;)

Von daher hatte mir deine Antwort nicht wirklich geholfen, aber net schlimm jetzt bin ich zufrieden. :)
 
black metal drummer

black metal drummer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.14
Mitglied seit
02.09.03
Beiträge
1.966
Kekse
128
Ort
Augsburg
Dann würde ich doch beim nächsten mal auch nach all dem Fragen, was ich wissen will. Aber egal. Du hast ja jetzt deine Antworten.
 
N

naj00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.04
Mitglied seit
13.02.04
Beiträge
43
Kekse
0
tach!

Bloß nicht zu viel und zu früh ölen. Das Schmierstoffe, die die Hersteller verwenden sind von eher pastoser, dickflüssiger Konsistenz. So verbleiben sie länger in der Mechanik. Mit normalem Öl erreicht man nur das Gegenteil, die Schmierstoffe werden herausgespült.

was soll das heißen? stimmt das so? kann man durch auseinandernehmen und reinigung und darauffolgende einölung mit diesen "pastoseren" schmiermitteln alles wieder "gutmachen" ;) ?
ich mein sone iron-cobra is hat verdammt teuer und jetzt will ich nich hören, dass ich das was falsch gemacht habe :rolleyes: ;)

keep on drummin'
naj00
 
N

naj00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.04
Mitglied seit
13.02.04
Beiträge
43
Kekse
0
so das kommt vllt blöd, aber ich will doch, dass jmd antwortet, also dient dieser post nur dazu, den thread nach oben zu holen.... ;)
 
F

Flash

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.05
Mitglied seit
24.02.04
Beiträge
41
Kekse
0
Ort
Oberösterreich
Ich denke am Besten ist es überhaupt nichts zu machen, ich hab meine IC jetzt schon fast 10 Jahre und hab nichts weiter gemacht als sie ab und zu mal ein wenig abzustauben, nichts zerlegt gar nichts.

...und ölen halte ich für das schlechteste was man machen kann, weil sich in der Flüßigkeit der Staub der eindringt bindet und somit alles schlechter macht.
Das einzige was ich mir eventuell für die Kugellager vorstellen könnte ist Lagerfett, aber wie gesagt ich würds einfach so lassen wies ist.
 
allebeide

allebeide

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.11
Mitglied seit
07.10.03
Beiträge
410
Kekse
47
Und deine Fußmaschine hat noch keine unangenehmen Geräusche von sich gegeben, z.B. Quietschen?
 
N

naj00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.04
Mitglied seit
13.02.04
Beiträge
43
Kekse
0
nee keine geräusche,
hab auch die kugellager eingeölt, dann gelesen, dass man das nicht braucht (soll?).
naja......um jetzt nich noch nen neuen thread aufzumachen ne andere frage an dieser stelle:

lever glide oder velo glide?

mfg
naj00
 
N

naj00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.04
Mitglied seit
13.02.04
Beiträge
43
Kekse
0
p.s.: ich mein die iron cobra hi hat.......also ob ich lever glide nehmen oder velo nehmen soll......was findet ihr besser - warum?......DANKE
naj00
 
allebeide

allebeide

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.11
Mitglied seit
07.10.03
Beiträge
410
Kekse
47
Hab vorher eigentlich "Flash" gemeint. Aber zu deiner Frage:
Ich hab die Lever Glide noch nicht getestet, aber besitze die Velo Glide und bin zufrieden mit dem Teil. Sehr stabil - na klar, ist ja Tama. Die Velo wird dir bestimmt taugen. Aber das beste ist natürlich: allebeide antesten (Ich weiß: Das sagt genau der Richtige, in jeder Hinsicht).
 
N

naj00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.04
Mitglied seit
13.02.04
Beiträge
43
Kekse
0
:d :d :d :d :d
 
F

Flash

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.05
Mitglied seit
24.02.04
Beiträge
41
Kekse
0
Ort
Oberösterreich
@allebeide

Nein, ich hab bis jetzt noch keine Nebengeräusche.
 
allebeide

allebeide

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.11
Mitglied seit
07.10.03
Beiträge
410
Kekse
47
Bei meiner IC hat das linke Pedal schon nach etwa einem halben Jahr angefangen unangenehme Nebengeräusche zu entwickeln.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben