Ist das Set gut für den Anfang?

von Eisregen, 09.01.05.

  1. Eisregen

    Eisregen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #1
    hi,

    hab mir das set bei www.pearl.de bestellt! Stevenson&Brown E-Gitarre + Verstärker + Magix Guitar Works. ist das gut oder totaler müll? dachte mir eben das für den anfang nichts SO teures kaufen will! ist das fürn den anfang ok?

    http://www.pearl.de/images/large/pe-4573.jpg

    nur bin ich ein bisschen kritisch weils so billig ist...

    danke für die antworten!
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.01.05   #2
    noch nie was davon gehört aber ohne dir jetz den spass zu verderben oder was schlecht machen zu wollen geh ich mal davon aus dass du damit nicht lange freunde haben wirst. am anfang reicht sowas meistens aus aber es dauert nicht lange bis man was besseres braucht weil diese anfängersets meistens qualitativ ziemlich fürn popo sind. ich hab damals das yamaha erg set gekauft... die gitarre spiel ich heute noch ab und zu aber nur bei komischen tunings die aufgrund des floyd rose an meiner explorer mit selbiger nich so schnell hinkrieg... die yamaha rostet mir fast unter den fingern weg und wird nächste woche komplett umgebaut.
    hui da hab ich aber weit ausgeholt jetz... sag mal am besten n paar daten von dem teil und vor allem was es gekostet hat. genaueres kann ich dir persönlich leider nich sagen, nur das grob geschätzte was ich schon geschrieben hab. hoffe das zeugs is einigermassen brauchbar :)
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 10.01.05   #3
    Ich würd sagen du solltest evtl. dran denken das Set zurück schicken.
    Du hättest dich lieber VORHER schlau machen sollen.Man hätte dir auch für den kleinen geldbeutel was vernünftiges empfehlen können.
     
  4. Eisregen

    Eisregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #4
    die beschreibung zu der gitarre....

    Mit der elektrischen Gitarre im edlen Strat-Design ist das kein Problem.

    Der Hals ist aus edlem Ahornholz gefertigt, das Griffbrett mit 22 Bünden aus Palisander. Verändern Sie die Klang-Eigenschaften durch den variabel schaltbaren 5-Wege-Tonabnehmer sowie die beiden Tone-Regler.

    • Verchromt: Verstärker-Anschluß, Saitenhalter und Tremolo
    • Tonabnehmer: 2x Single Coil, 1x Humbucker, mit 5-Wege-Schalter
    • Regler für 2x Tone, 1x Lautstärke
    • Lieferung mit Schultergurt, Verstärkerkabel (Länge: ca. 290 cm), Stimmpfeife, 2 Inbusschlüsseln
    Ebenfalls im Lieferumfang ist der Stevenson&Brown-Verstärker:

    Wählen Sie zwischen 2 Kanälen (Clean/Lead) und legen Sie los! Mit der 3-Band-Klangregelung finden Sie die perfekte Abstimmung für Ihren Sound.

    Mit Anschlüssen für Mikrofon und Kopfhörer.

    • Lautsprecher: 15 Watt
    • 2 Kanäle (Clean/Lead), Overdrive-Schalter
    • 3-Band-Klangregelung (Treble, Middle, Bass)
    • 2 Eingänge (High/Low)
    • Kopfhörerausgang (6,3 mm Klinke)
    • Mit Tragegriff und Lautstärkeregler
    • Stromversorgung: 230 V, Kabellänge ca. 130 cm
    • Maße (BxHxT): ca. 305 x 226 x 135 mm
    und bezahle dafür 129,90 €

    ist die wirklich SO kacke?:confused:
     
  5. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 10.01.05   #5
    Ja, es ist wirklich so Ka...!
    Ich empfehle dir folgendes: du solltest unbedingt vom Fernabsatzgesetz Gebrauch machen und die Teile wieder zurück schicken. Dabei hast du keine Nachteile, da der Artikel mehr als 40 Euro kostet und dann "Pearl" die Versandkosten tragen muss!
    Des Weiteren glaube ich (da schließe ich mich meinen Vorrednern an), dass du schon noch ein paar Euros drauflegen musst (nicht viel) um Spaß an dem Gitarrenspielen zu haben. Sieh dich doch mal bei Ebay um oder auch hier im Flohmarkt. Da sind ständig Leute, die gute, gebrauchte Sachen verkaufen möchten. Dabei hast du noch den Vorteil, dass die Gitarren schon gespielt bzw. getestet wurden.
    Ich hoffe, dass ich dir hiermit etwas helfen konnte und wenn du noch Fragen hast, frage ruhig!

    Gruß Axel
     
  6. clubo

    clubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #6
    Ich hab die Gitarre! Also es ist zwar unterste Preisklasse, aber ich würde sagen von der untersten Preisklasse ist das hier die beste :)
    Naja ist ganz gut bespielbar, und der Sound ist auch gut für das Geld...Über den Amp weiss ich nichts....Also für den Anfang wird reichen, aber nach ner Zeit wirste wohl eine andere Gitarre&Amp kaufen wollen/müssen...
     
  7. Vovin

    Vovin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 10.01.05   #7
    Falls du Testberichte sucht zu ner Klampfe die du dir ausgesucht hast, kannste ja mal die Suchfunktion benutzen. Vielleicht findest du ja was passendes
     
  8. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 10.01.05   #8
    Ich hab sie auch!
    Und ich find die Gitarre für den Preis unschlagbar. Na klar, nach einem Jahr willste dann was richtiges, gegebenfalls es entwickelt sich bei dir der Ehrgeiz! ABer dann kaufste dir schon kein Anfänger Set mehr sondern mindestens ein Fortgeschrittenen Gitarre. Und falls du doch kein Bock mehr hast, hast du nur 130€ ausgegeben.
    Und in so fern, reicht die Gitarre auf alle Fälle aus, um mal rein zu schnuppern.
    Ich war ein Jahr lang mit ihr zufrieden. Jedoch fingen dann einige Saiten an zu schnarren. Hab die Gitarre zwar wieder justiert, aber die tiefe e-Saite schnarrt immernoch, vorallem bei Powerakkorden! (Fazit: Lass sie in deiner gewünschten Saitenlage justieren, am besten von einem Gitarrenkundigen Freund)
    Den AMp kannste im übrigen wegschmeißen. Jedoch gilt es für ziemlich jeden Amp in der Preislage.
    Aber ich schwöre dir, dass du es den ersten sechs Monate alles nicht merken wirst.
    Und wenn du unzufrieden mit den Klang irgendwann wirst, weisst du dass du weiter Gitarre spielen möchtest!
    Harmony-Centrale.com (falls die so geschrieben wird), hat paar Reviews zu dieser Gitarre und die sind auch nicht so schlecht gewesen, falls ich mich richtig erinnern kann. Sind aber glaube ich auf Englisch gewesen!
     
  9. Eisregen

    Eisregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #9
    da gehen die meinungen ja weit auseinander ;)
    ich denke mir für den anfang wird es mir reichen und wenn es mir eben keinen spass macht was man ja nie wirklich wissen kann hab ich nicht SO viel geld ausgegeben...

    und wie ist der sound von der gitarre/amp?

    gruß ER
     
  10. Eisregen

    Eisregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #10
    hm.... kann den niemand noch was dazu sagen? :D
     
  11. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 10.01.05   #11
    doch, ich !

    pearl sollte weiter hardware verkaufen jedoch keine gitarren.
    Ich mag das Set nicht. Sei froh, das du die Les Paul ne genommen hast. Ne schlechtere Gitarre hatte ich selten in der Hand.

    Hab mich dann lieber für ne Fender Squier Bullet entschieden. Nunja. Das is mal was so als erste Gitarre. Und kostet auch nicht wesentlich mehr. Ausserdem bekommste die evtl. noch mal für n paar Öken los, aber das Pearl teil wird dir wohl niemand so schnell abnehmen.
     
  12. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 10.01.05   #12
    ich hatte dass teil und es ist einfach SCHEISSE!!!!gleich zurück schicken wenns ankommt!!! konnte meins zum glück nem idioten fürn gleichen preis verkaufen wie ichs gekauft hab....echt totaler müll!!!verzogener hals, sperrholz,scheiss kabel(hatte nach ner woche schon n wackelkontakt)zurückschicken!!
     
  13. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 10.01.05   #13
    Der Hals verzieht sich echt, falls man den nicht nach justiert für seine Saitenlage, kann es passieren, das du Gitarre weg schmeißen kannst. Obs Sperrholz ist weiß es nicht, aber der Klang ist vernünftig für den Preis.
    Scheiß Kabel stimmt auch. Jedoch ist das ja nicht die Gitarre!
    Aber am Ende musst du es wissen. (@ Threadersteller)

    Ich hab mal den Link raus gesucht: http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/Stevenson---Brown/Fat-Strat-Copy-01.html
     
  14. Eisregen

    Eisregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #14
    :eek: bin ganz sprachlos.... SO schlecht kann die doch nicht sein? ich bin anfänger, müsste doch reichen?! ;)

    weiss gar nicht was ich jetzt machen soll :( wenn die wirklich so schlecht ist werde ich sie wohl zurückschicken, auch wenn ich mich schon SO gefreut habe...

    der verstäker ist auch mies oder wie sehe ich das?

    und was ist damit gemeint das es den hals verzieht?

    thx ER

    EDIT: aber einige sagen das sie für den angang ganz ok ist bzw gar nicht mal so schlecht sei....

    WAS DENN JETZT?:screwy:
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.01.05   #15
    autsch... 130 euro ? für n ganzes set ?? sorry aber... ROFL !
    mir fällt momentan nix weiter dazu ein aber ich weiss wie sich so ne dinger spielen und wie sie klingen... hab 2 von der sorte gespielt... die tun weh da hättest du das geld gleich verschenken können...

    edit:
    schon n yamaha verstärker mit 10 watt is so gut wie unbrauchbar... der kostet neu allerdings 70 euro also kann der von deinem set nur noch schlechter sein...

    schick das set zurück wenns kommt und gib lieber n paar euro mehr aus da haste auch was davon.
     
  16. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 10.01.05   #16
    Ich sag dazu nichts mehr. (zum Thema :) )
    Aber auf solche Probleme, dass der eine dies total genial findet und der andere Schrott, wird dir noch viel häufiger begegnen. Vorallem in diesem Forum :D
    Wie gesagt haste das Geld für ne bessere Gitarre, würd ich mich mal lieber bei Yamaha umschauen.
    Hast das Geld nicht, bist ein armer Schüler (oder der gleichen), willst dich mal antesten, hast kein Bock auf die Yamaha zu sparen oder der gleichen, dann behalt sie einfach.
    Jedoch und das will ich auch noch gesagt haben, kriegste für mehr Geld (50-100% mehr Geld) ein viel besseres Paket!
    Z.B: Roland Microcube Amp (ich find ihn gut, steht auf meiner Wunschliste, 99€)
    und dazu ne Yamaha Gitarre von 160€ aufwärts.
    Am besten du kaufst das alles noch gebraucht bei ebay und alles ist schön.

    mfg

    P.S: Mist jetzt hab ich in mein schreibfluss wieder was dazu geschrieben!
     
  17. Daniel81

    Daniel81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Oberstaufen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.01.05   #17
    Hi,
    also ich habe so ne Klampfe - und man kann wirklich ned Gitarre dazu sagen - vor ca. 2 Wochen gespielt. Müsste sogar das gleiche Set gewesen sein. Die kleine Schwester von nem Kumpel hat das. Sie bat mich es zu testen und ihr meine Meinung dazu zu sagen. Und ich MUSS sagen: Finger weg!
    Da vergeht dir der Spass, bevor er überhaupt angefangen hat. Die Gitarre wiegt vielleicht die Hälfte von nen richitgen Teil. Is aber ned positiv zu bewerten, sondern auf ne absolut billige Qualität zurückzuführen. Das Teil hat ne scheiss Saitenlage, wiel sich, wie schon hier angesprochen, der Hals schon verzieht, wenn man ihn nur schräg anschaut. Der Klang geht ja gerade noch.
    Aber der "Verstärker" :screwy: - lol...
    Da kannste meiner Meinung nach durch ne Klorolle spielen und kriegst nen besseren Klang. Das Ding röhrt einfach mal vor sich hin und, wenn man mal etwas lauter spielen will.... vergiss es. No Chance. Der klingt eigentlich immer recht verzerrt :D , wiel der sofort überlastet.
    Und das tolle Zubehör wie Kabel etc. wurde hier ja schon ausführlich angesprochen.

    Also ich würde dir raten, hol dir was Richtiges. Denn wenn du Spass haben willst, brauchst du was Gescheites, gerade am Anfang. Oder hast du das Auto fahren mit nen Bobby Car gelernt und da auch erst mal klein und billig angefangen um zu shen, ob du Spass daran hast?!?
    Kauf dir entweder den Micro Cube, der ist wirklich ned übel, oder noch besser den Cube 15 oder 30. Dann haste nen richtig guten Übungsverstärker mit ordentlich Power und Effekten drin.
    Und als Gitarre würde ich dir zu ner Ibanez aus der RG-Serie raten, etwas die GRG 170 DX. Die hab ich mir zu Beginn geholt und war - Nein, ich bin es immer noch - super zufrieden damit:great: . Diese Gitarre darf sich wirklich schon Gitarre nennen. Sie ist vielseitig einsetzbar, robust und gut verarbeitet und klingt auch schon recht gut. Hoffe dir ewtas weitergeholfen zu haben.

    MfG, Daniel

    Ps: Ich wollte dich mit meinem Thread ned angreifen, dich fertig machen oder dir die Motivation nehemen, sondern dich nur beraten. Im Gegenteil: Nur ran an den Speck. Viel Spass beim Üben, üben, üben... :cool:
    cu.
     
  18. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 11.01.05   #18
    Ach noch was, dass mit dem Krummenhals stimmte bei meiner Gitarre nicht.
    Mal ne kleine Anekdote:
    Ich hab ne Freundin und ihr wollt ich diese E-Gitarre schenken. Damals hatte ich keine Ahnung von Gitarre und deshalb bin ich zu einem Freund gegangen (Gitarrenlehrer/spielt seit 20 Jahren Gitarre) und hab die mal von ihm be gut achten lassen. Und er meinte zu mir: " Mensch wieviel hast du denn ausgegeben."
    Ich antwortete nur:" 90€ (ohne Verstärker)"
    darauf er: "Da hast du ja ein Schnäppchen gemacht."
    Er hätte die Gitarre auf 300€ geschätzt. (vielleicht bisschen übertrieben von ihm)
    Vorallem die Krümmung des Halses hat ihn besonders gefallen, weil er meinte die wäre sehr gut. Da bräuchte er nicht nach stellen. Den Klang empfand er auch als sehr befriedigend.
    Leute ich weiß ja nicht was ihr in der Hand hattet, aber so schlecht kann sie nicht gewesen sein. Vorallem seit ich mein Fender Frontman 212 habe, bemerkt man das hinter dieser Gitarre Power steckt.

    Um jetzt Missverständnisse vorzubeugen -> das Problem mit den Hals hatte ich erst, als ich meine Saitenlage neu einstellen wollte. Denn die war mir zu hoch. Und als ich sie tiefer gestellt habe, verkrümmte sich der Hals, weil ich nicht nachgestellt hatte! Aber das soll so bei einigen Gitarren sein. Deshalb lass ich mir die Saitenlage ab da an von einem Gitarrenbauer verändern.

    Und bitte Leute. Wer diese Gitarre noch nicht in der Hand hatte soll hier keine Vorurteile fällen!
    Denn so einige Post hören sich an, als ob sie die Gitte noch nie gespielt haben!
     
  19. Daniel81

    Daniel81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Oberstaufen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.01.05   #19
    Sorry, ich hab ja gesagt, ich glaube, es war das gleiche Set. War halt auch Peavy, wenn ich jetzt nicht total irre und doof bin... :rolleyes: .
    Es war halt ein Set, welches auch so um die 130 Euro komplett gekostet hat. Und das war absoluter Käse. Alleine der sogenannte Verstärker brachte gar nix in meinen Ohren als Brummen, Klirren und Schmerzen. Das Mädel hat komischerweise auch schon gar keinen Bock mehr Gitarre zu spielen.
    @ Threadersteller: Aber du kannst das Set ja in aller Ruhe austesten. Wenn du zufrieden bist, behalte es und Viel Spass beim Gitarre spielen.
    Wenn nicht, kannst du es ja innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kommentarlos zurücksenden- nach vorheriger Rücksprahce mit dem Händler (zwecks Modalitäten wie Abholung oder Versandmarke) natürlich.

    Also, bis denne... Daniel

    Ps: Ich bin halt nur der Meinung, man sollte mit was "Richtigem" anfangen, um 1. nicht gleich den Spass zu verlieren und 2. sich ned nach einem halben Jahr für viel Geld wieder was neues kaufen zu müssen und das alte Zeugs wegzuwerfen. Ich habe am Anfang ca. 500-600 Euro investiert :eek: - und es wars absolut wert...
    Bye
     
  20. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 11.01.05   #20
    Das eine Set ist nicht gleich dem anderen Set :D
    genauso wie die eine Gitarre nicht gleich der anderen ist, nur weil sie gleich viel kostet :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping