Jackson JS1 - Einsteigergitarre?

von guitarrero, 11.05.06.

  1. guitarrero

    guitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo Musikfreunde,

    nachdem ich beim Kauf einer "Billiggitarre" so ziemlich enttäuscht worden bin, möchte ich an dieser Stelle etwas tiefer in den Geldbeutel greifen und mir diese Gitarre zulegen:
    http://www.musicstore.de/de/E-Gitarren/3_42_GEGIT_189_GIT0002161-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    Leider hab ich sie nicht in der "Gitarrenliste für Anfänger" entdeckt und wollte fragen ob die Gitarre gut/geeignet ist?
    Mein Ziel ist es, meine Gitarrenkenntnisse zu erweitern (da erst 3 Monate Spielpraxis) und sie auch noch zu benutzen, wenn ich es schon etwas besser beherrsche. Die Gitarre sollte mir also auch noch Spaß machen, wenn ich sie in 2 Jahren auch noch benutze.
    Was sagt ihr dazu?

    Danke für alle Kommentare im Vorraus!
     
  2. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 11.05.06   #2
    ich hatte das teil mal in der hand und muss sagen du bekommst das was man für 190€ erwarten kann. Ingesamt schon ein solides instrument jedoch wirst in 2 jahren kaum noch freude an ihr haben also würd ich dir raten noch bisle zu sparen bis du vieleicht 300-400€ zusammen hast und dir dann ne mittelklasse klampfe kaufen kannst.:great:
     
  3. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 11.05.06   #3
    @Blacky: Was ist deiner Meinung nach ne Mittelklasse Gitarre?
    @guitarrero: Ich würde sie auch nich nehmen, aber das Beste wäre wenn du mal in einen Musikladen gehst und verschiedene antestest, und dann schaust ob du sie dir leisten kannst.
    MFG
    Horseman
     
  4. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Wenn du auf die Jackson Form stehst dann würde ich dir raten so eine zu kaufen https://www.thomann.de/de/jackson_dxmg_blk.htm. Bin zwar überhaupt kein Jackson Fan aber hatte so ein Ding mal in der Hand und für den Preis wirklich gut. Mit dem 190€ Teil wirst du wirklich nicht lange spaß haben. Ich würde ich dir eben auch empfehlen zu Sparen weil du dann einfach was richtig brauchbares hast. Also keine halben Sachen machen :)
     
  5. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Meiner meinung nach is ne mittelklasse gitarre z.b. die jackson die nimrod666 da vorgeschlagen hat. Oder einfacher gesagt alles von 300-700 Euro.
     
  6. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 11.05.06   #6
    @guitarrero: Willst du eine mit Floyd Rose oder nich? Ich weiß je nich so richtig, aber für nen Anfänger is es doch scho sehr lästig (nich nur für anfänger...) 20 Minuten für nen Saitenwechsel zu brauchen.Würde ich jetz nich empfehlen.ich würd an deiner stelle höchstwarscheinlich ne fixed bridge nehmen.
    MFG
    Horseman
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.05.06   #7
    erstens hat die js1 kein floyd rose sondern nur nen normales vintage trem.
    und zweitens versteh ich die nörgelei um komplizierte floyd rose systeme überhaupt nich :D
    es is was anderes als nen vintage trem, dat is klar, aber wenn man sich ma 10 minuten mit dem ding befasst und begreift wies funktioniert is auch kein saitenwechsel mehr nen problem.
    und bei mir ginges mit floyd system immer schneller beim saitenwechseln als mit anderen system oder ne fixed bridge.
    allein das spielen ansich könnte ansich ein wenich schwierigkeiten bereiten da man keinen druck mehr auf die bridge ausüben kann/darf. aber auch an sowat kann man sich binnen ner halben stunde gewöhnen. und selbst wenns stört kann man das floyd immer noch mit nem bischen geschick und ein klein wenig holz blockieren, ich kann das system nur jedem wärmstens empfehlen :D
     
  8. guitarrero

    guitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #8
    hallo und danke für den rat!

    dachte eigentlich, dass ich mit der gitarre nichts falsch machen könnte, da ich hier mal irgendwo gelesen hab, dass es ab >145€ schon gute (brauchbare) gitarren gibt.
    der knackpunkt ist bloß, dass ich mich so ziemlich an meinem maximalbudget von 200€ halten müsste.
    wäre nett, wenn ihr mir in dieser preisklasse etwas empfehlen könntet, falls es da überhaupt etwas gibt (?).
    bezüglich des saitenwechsels: habe einige bekannte, die sich damit auskennen und u.a. auch in einer band spielen. das dürfte also nicht das problem sein. :)
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.05.06   #9
    wenn du mit ner klampfe mehr als 2 spaß haben willst.... das wird mit 200 dann leider sehr sehr knapp.

    tu dir selbst den gefallen und leg noch was drauf, sonst kaufst du am ende alles nochma, und damit haste dann im endeffekt mehr geld rausgeworfen.

    welche gitarre mich ja ziemlich begeistert is die ibanez rg 321, neupreis 315, ich würd se an deiner stelle ma anspielen, und noch nen paar andere instrumente in der preis kannte, damit haste auf jedenfall länger spaß, wirklich ;)
     
  10. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 12.05.06   #10
  11. guitarrero

    guitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #11
    Gäbe noch die Alternative, dass ich bis zu meinem Geburtstag warte, denn dann würden mir meine Eltern etwas dabeitun, sodass eine ~400€ Gitarre drin wäre.
    Leider ist der erst Anfang August. :( Würdet ihr mir denn raten, bis dahin zu warten?
    Dann müsste ich solange mit meiner Leihklampfe (Squier Strat) auskommen.. ;)
     
  12. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 12.05.06   #12
    würd ich dir auf jedefall raten (soooo lange is das auch nicht)..... es ist jetzt zwar nervig noch mit dem alten teil zu spielen jedoch wirst du dich im nachhinein wirklich freuen dass du gewartet hast um was vernünftiges zu kaufen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping