Jackson KVX 10 KING V vs. Jackson RR 3 RHOADS

von riff, 30.10.04.

?

Welche form ist geiler

  1. Jackson RR 3 Rhoads

    71 Stimme(n)
    71,7%
  2. Jackson KV x 10 King V

    28 Stimme(n)
    28,3%
  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #1
    Hi ich möchte mir eine von diesen Gitarren zulegen ...........

    http://www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=KVX10_King_V

    http://www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=RR3_Rhoads

    Sie sollte in der Farbe Transparent Red sein so wie Honigeier sie hat.

    Meine fragen sind .

    worin untescheiden sich die Pu's

    Duncan Designed Detonator und Duncan Designed HB ???

    Welche ist im sitzen leichter zu spielen...???

    Was mir aufgefallen ist auf allen bilder der RR 3 sind die Shark inlays irgendwie auf der anderen seite ????

    Welche form findet ihr geiler ( siehe Umfrage )(auch wer sie jetzt nicht mag)???

    Das string trough der v find ich natürlich sehr geil und in schwarz wäre sie auch cool :rolleyes:

    Und die RR 3 hat 2 mal volume und 22 bünde die v 24 was ist besser ????

    Welcher unterschied ist bei der pro serie und x serie ??????????

    Danke
     
  2. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #2
  3. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 30.10.04   #3
    unterschied?
    korpus sonst glaub ich solltens gleich sein!

    und warum ist der reversed headstock ein fehler?
     
  4. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #4
    also ich hab die RR 3 noch nirgends mit umgedrehter kopfplatte gesehen ????

    Unterschied nur der korpus kann nicht sein

    1 die pu's sind doch unterschiedlich
    2 die rr 3 hat floyd die kv string through
    3 die rr3 hat 2 mal volume die kv 1 mal
    4 die rr3 hat 22 bünde und die kv 24

    aber wie ich seh tendieren die meisten zur RR3

    wer kann mir den was zu den detonator pu's was sagen ??und den anderen ???
     
  5. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.10.04   #5
    ich hab die detonator in meiner warrior drinnen..sind sau geile pu´s für stock pu´s un für den preis erst recht..selbst wenn cih den gain regler auf 11 hab;) lol gibbet keine rückkopplung oder ähnliches. clean klingen sie auch sau geil.
    nur zu empfehlen

    die anderen kenn ich jetzt nich mehr genau,kann mich nur noch wage ans anspielen erinnern...fand die detonator besser..sowie die warrior form:) :cool:
     
  6. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #6
    hmm hört sich gut an ,wie ist den stimmstäbilität des floyd überhaupt allgemein wie ist das floyd , kann man die pu's auch splitten ?????
     
  7. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.10.04   #7
    pu´s splitten get vom stock setup aus nicht.
    floyd is absolut stimmstabil....ich hab glaub ich vor zwo wochen gestiommt un in der zwischenzeit fröhlich drauf rum geshredded...kaum vertimmt...also vllt n zehntel ton oder so:) also nich wirklich hörbar
     
  8. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.10.04   #8
    ich kann dir nur die rhoads näher legen im sitzen leichter zu spielen pickups sind besser sieht besser aus...
    aber teste die gitarren an
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.10.04   #9
    ganz klar die rhoads, von der hast du auf lange sicht mehr, als von einer gitarre aus der x-serie.

    die pro-serie wird in japan gebaut, die x-serie in korea. die koreaner verwenden hölzer aus china, während die bei den japanern aus aller welt importiert werden. zusätzlich kommt bei den japanischen gitarren die hardware meistens als OEM von firmen wie gotoh, während bei den koreanern ein großteil der hardware von samick kommt. qualitativ sind die japanischen jacksons wesentlich "besser" als die koreanischen oder gar indonesischen (JS-serie).

    was besser ist musst du selbst entscheiden, denn die anzahl der bünde hat marginal auch einfluss auf den ton des instruments. zusätzlich hat die rhoads auch einen etwas dickeren hals als die king v. die rhoads geht eher in richtung satriani-necks, während die king v einen neck wie bei ibanez wizard (RG, JEM) hat. gut zu bespielen sind beide.

    die rhoads gibts doch auch in schwarz, oder nicht? string-through wäre natürlich ein argument! da musst du selbst wissen was dir lieber ist. man kann natürlich so ein tremolo nachträglich blocken.

    die rhoads, aber ich mag auch die king v und die kelly gern.

    das ist bei dieser serie auch so. es gab in den letzten 20 jahren unzählige variationen der rhoads, da bleibt sowas, genauso wie reversed headstocks, nicht aus...


    zu den verbauten pickups kann ich dir nichts genaues sagen. ich würde grundsätzlich keine gitarre aufgrund der eingebauten pickups auswählen, sondern wegen der bespielbarkeit und des trockenen (ohne amp) sounds. die pickups sind die am einfachsten, schnellsten und unproblematischsten zu wechselnden bauteile einer gitarre. wenn dir die in der gitarre nicht gefallen, baust du eben andere rein und musst vielleicht noch ein paar euro investieren. wenn es dir aber keinen spaß macht weil die gitarre nicht vernünftig spielbar ist, die hardware schrott ist oder das instrument einfach keinen brauchbaren sound erzeugt, dann bringen dir auch die tollsten pickups nichts.

    übrigens: laß dich nicht von internet-bildern täuschen. die instrumente sehen in natura nicht so ähnlich aus, wie zb. auf der website von gibson. da sieht man tatsächlich, warum die eine ein paar EUR mehr kostet als die andere (zumindest wenn man ein gutes auge für details hat). die x-serie sind halt ordentliche anfänger-klampfen, aber auch nicht mehr.
     
  10. dewil

    dewil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #10
    duncan designed pu's

    bis vor kurzem waren in der rr-3 noch die duncan designed HB-103 drin, welche ja auch in der kvx10 drin sind. das ändern die von zeit zu zeit halt immer mal. genau wie die richtung der sharkfin-inlays.

    die rr3 (und auch die kv3, welche aber schon seit einiger zeit nicht mehr erhältlich ist) hat die klinkenbuchse übrigens im oberen flügel. die gitarren aus der x-serie (rrx10 und kvx10) haben die buchse aus irgend einem grund im unteren flügel, was meiner meinung nach doch etwas unvorteilhaft ist.
     
  11. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #11
    vielen dank für die information , na dann werd ich mir wohl die RR 3 kaufen in trans red ..........................

    Bin am überlegen ob ich dafür meine sz 320 dafür opfer :eek:
     
  12. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.10.04   #12
    ich weiß echt nich, was alle welt immer gegen die x serie hat....vllt hab ich einfach nur n sau geiles modell erwischt.....also, bei meiner gibts es NICHTS auszusetzen!11weder verarbeitung noch hardware usw.... wie gesagt, vllt hab ich nur n geiles modell erwischt.
    weil ich hab sie noch gegen ne andere warrior aus der x verglichen...un die war wirklich schlechter...muss mal philosophieren gehen..:) un hardware usw kann man ja immer noch austauschen-
    ja, nehm die RR3...un opfer die ibanez....jackson=viel besser
     
  13. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #13
    hmm ja die ibanez sz 320 ist schon eine sehr geile gitarre das design find ich sehr schön string through body geleimter hals,sound ist gut kann man splitten ,gute clean sounds hmm aber nach langen rechnungen würds nicht langen für 2 gitarren weil ein amp brauch ich auch noch :(
     
  14. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.10.04   #14
    pump doch ma deine eltern an...mach ich auch...hier n bissel im haus helfen, da n bissel was im garten un schon, kriegt Gothic seinen transen stack:)
    naja,ich bin halt ibanez hasser, mag die überhaupt nich:) *schneel duck un weg renn*
     
  15. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.10.04   #15
    na ja über 500 euro bekommt man wohl nicht so schnell zusammen :D und pumpen auch blöd

    hab sie gerade mal bei e-bay reingesetzt mal schaun ob es klappt ansonten behalt ich sie und muss wohl sparen
     
  16. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.10.04   #16
    Wer hat die RR 3 in Crimson Swirl oder kann mir ein nahes foto davon aus den internet besorgen habe schon überall nachgesucht nichts weiter gefunden ausser der kelly .

    Wie findet ihr die farbe ???Oder lieber trans red

    Edit : hab mal dein bild gekleut honigeier :rolleyes:
     

    Anhänge:

  17. J-Rocker

    J-Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #17
    crimson swirl ist auch ne nette farbe :D
    aber die RR3 mit reversed headstock ist einfach nur lecker
    die gibts aber heutzutage nicht so zu kaufen oder?
     
  18. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #18
    hi
    hmm die RR5 finde ich besser dann noch in white einfach wow :great:
     
  19. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.11.04   #19
    ja wenn du die knete hast dann schenk sie mir doch :D ;)
     
  20. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.11.04   #20
    Nein ich glaube auch nicht schade obwohl ich sie auf vielen bildern so gesehn habe aber war wohl mehr in den usa :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping