Jackson oder ESP

von fleshgore, 26.09.04.

  1. fleshgore

    fleshgore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #1
    Hat jemand zufällig eine jackson dxmg und eine ESP (LTD...) Kirk hammett style gespielt.
    haben beide floyd rose, emg´s.
    Ich hab gehört dass die jackson im clean nicht so das wahre ist.
    persönlich finde ich die jackson geiler und was meint ihr?
     
  2. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.09.04   #2
    Ich hab die ESP KH2.
    Also im clean Bereich klingt der EMG 81er generell nicht so prall, einfach zu grell und angezerrt. Eigentlich bin ich von ESP richtig begeistert, obwohl die Jackson im direktem Vergleich ein bißchen billiger sind. Mann muß etwas auf das Herkunftsland achten.
     
  3. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #3
    esp/ltd sind total überteuert, deßhalb aber nicht schlecht, in jacksons sind allgemein emg hz´s drin, allerdings nicht zum sparen sondern weil es sehr gute passive pu´s sind... sie werden nur durch den dreck gezogen und als schlecht hingestellt weil man sie mit aktiven emg´s vergleicht, und nicht mit anderen passiven pu´s
    und dass jackson im clean nicht so das wahre sein soll ist wahrscheinlich eine behauptung von jemandem der für clean ne eigene gibson custom hat
    ich bin von meiner dinky extremst überzeugt, kann jedem jacksonguitars nur wärmstens empfehlen und nicht bestätigen dass der clean sound nicht so toll wäre

    dinky forever!
     
  4. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #4
    cnc-fräse ist cnc-fräse - inzwischen haben wir wohl alle gelernt dass auch japaner koreaner polen und russen in der lage sind geile gitarren zu bauen und das herkunftsland kein synonym für die qualität sein sollte
     
  5. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.09.04   #5
    Die ESPs sind schon für Japan made Gitarren recht teuer, aber ich würde sie nicht als total überteuert bezeichnen. Für sein Geld bekommt man eine perfekte Gitarre, mit einer Saitenlage, die ihres gleichen sucht.
     
  6. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #6
    man sieht den wald vor lauter bäumen nicht... sie ist von dinkys umgeben, muss nur richtig hingucken, dann sieht sie ihresgleichen
    noch nie ne dinky in der hand gehalten?
     
  7. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.09.04   #7
    Ein Stück Holz zu fräsen, kann jeder Idiot. Die Unterschiede findet man in den Details, die eine gute Gitarre ausmachen, zB. das Abrichten der Bundstäbchen.
     
  8. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #8
    und das kann esp/ltd natürlich besonders gut und jackson gar nicht oder?
    eigentlich ist diese diskussion völlig unsinnig weil sich einerseits die beiden serien nichts schenken und andererseits ne esp nicht mit ner jackson zu verlgeichen ist
    man geht in den laden, testet beide an und nach 10 sekunden entscheidet man sich für eine davon, so ist das fast immer wenn sich einer zwischen jackson und esp beirren lässt
     
  9. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.09.04   #9
    Ich sag ja nicht, das Jackson schlechte Gitarren baut, die sind Klasse und auch günstiger. Ich find nur nicht, dass ESP maßlos überteuert sind, da fallen mir eher ein paar andere Firmen ein.
     
  10. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #10
    ahso, na denn passts jo :D :D :D
     
  11. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.09.04   #11
    @ Gore

    Wolltest du die nicht auch mal ne Viper holen, oder irre ich mich da?
     
  12. fleshgore

    fleshgore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #12
    danke für die infos
     
  13. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #13
    jo wollte ich, es ist ja nicht jede gitarre gleich und wenn ich an die sehr billig rangekommen wär hätt ich mir die auch gekauft :)
    nur leider kamen diverse dinge dazwischen
    inzwischen werd ich mir aber eher ne esp viper bzw. ne ultratone von shamray nachbauen lassen, allerdings steht das noch in weiter ferne, erstmal muss der amp wieder her und ersatz aufgebaut werden
     
  14. Leichenschmaus

    Leichenschmaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #14
    die esp ist zwar ne geile klampfe aber einfach viel zu teuer
    mein vorschlag wäre kaufe die jackson und bau dir die EMG 81 hinten am steg rein dann knallt sie auch sehr schön

    gruß
    son of schwäbisch darkness
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.09.04   #15
    teste esps und jacksons an,die halsform ist imho sehr unterschiedlich,jacksons haben sehr breite griffbretter (besitze seit 3 jahren ne dinky)
     
  16. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #16
    bei mir genau das gegenteil... :-\
     
  17. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 27.09.04   #17
    ich denke, beide gitarren sind toll. sie werden sich eben etwas anders bespielen lassen und auch etwas anders klingen. ich glaube nicht, dass die emg hz unbedingt schlechter klingen oder weniger dampf machen, als die emg81. dazu kommt, dass bei esp/ltd wirklich immer etwas mehr für den namen mit bezahlt. in anbetracht dieser tatsache wäre bei mir die dxmg die entscheidung, wenngleich die kh-2 sicher auch eine super gitarre ist.
     
  18. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.09.04   #18
    das hat mit dem namen den man "mitzahlt" überhaupt nix zu tun (in dem fall müssten die in japan gefertigten jackson teurer sein als die koreanischen LTD). LTD legt halt besonderen wert darauf mit den features wie pickups, mechaniken und bridge mit bekannten markenartikeln zu klotzen, bei jackson sind es "nur" OEM-waren von gotoh und duncan/emg. mit dem wissen kann man sich dann das preis/leistungsverhältnis schon recht gut ausrechnen.
     
  19. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #19
    öhm, falsch, prinzipiell und metariell sind die sachen genau das gleiche, ausserdem hat nicht jede jackson oem ware
     
  20. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.09.04   #20
    Bin neugierig geworden, und hab mir deshalb gestern die USA Dinky meines Bandkollegen ausgeliehen, um einen direkten Vergleich zu haben, dabei hab ich durchaus Unterschiede festgetellt:

    Also Vergleich zwischen ESP KH2 und Dinky USA mit nachgerüsteten EMG in der Stegposition:

    Vom Sound her konnte ich keinen Unterschied feststellen, aber vom Spielgefühl her. Irendwie wirkt bei der Jackson der Hals kürzer als bei der ESP. Habe nachgemessen, die Mensur ist aber gleichlang. Ist Geschmackssache, aber ich fand für Riffs den "kürzeren Hals" besser, aber für Solo den längeren bequemer. Die Jackson sah mit ihrem Binding und Ebenholzgriffbrett etwas edler aus als die ESP.

    Also, beides geile Gitarren, die sich nichts schenken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping