Jazz auf der Blockflöte

von Raverii, 15.11.16.

  1. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #1
    So kann Jazz auf der Blockflöte gehen:




    Das interessante Instrument ist übrigens dieses hier:



    Eine moderne Blockflöte mit verstellbarer Windkanal-Oberbahn (das kleine Plättchen, das aussieht wie ein Blatt). Zum Preis einer ganz anständigen Klarinette, zugegeben :D

    Aber es geht auch mit "normalen" barocken Blockflöten:

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 15.11.16   #2
    in der tat , es gibt tolle blockflöten, chromatisch zum jazzen

    stockstadt 08 046 ausschnitt .jpg


     
  3. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #3
    Kleiner Tipp: Blockflöten sind immer chromatische Instrumente, ob mit oder ohne Klappen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Old Boy

    Old Boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    2.420
    Erstellt: 15.11.16   #4
    Chromatisch .... nee, nicht immer... ich hab hier 2 pentatonische :eek:
     
  5. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #5
    Okay, das stimmt natürlich.
     
  6. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 15.11.16   #6
    ...Eine moderne Blockflöte mit verstellbarer Windkanal-Oberbahn (das kleine Plättchen, das aussieht wie ein Blatt). Zum Preis einer ganz anständigen Klarinette, zugegeben ...

    wobei das system nicht helder gehört sondern strathmann!
     
  7. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    573
    Erstellt: 15.11.16   #7
    Also wenn DAS Jazz ist, sollte ich mich mal mit Jazz beschäftigen. Ist ja der Hammer! OMG Was für Melodieläufe.
    Und das sind Blockflöten? Das hab ich aus Kindheitstagen noch anders in Erinnerung.
    Jetzt war ich bloß aus Interesse hier doch ....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    10.103
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    44.972
    Erstellt: 16.11.16   #8
    In der Tat, hier mit Fusion & Smooth Jazz:



    Gruß Claus
     
  9. HeinerM

    HeinerM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.16
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Rheinland / Westerwald
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    309
    Erstellt: 16.11.16   #9
    ...und selbst Klassiker der Rock-Geschichte können mit einer ganz normalen Blockflöte ziemlich gut klingen:


     
  10. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 16.11.16   #10
    Tobias Reisige nutzt übrigens aus Überzeugung nur normale Blockflöten aus Serienfertigung, von Küng, Mollenhauer usw.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Barbara27

    Barbara27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    279
    Erstellt: 16.11.16   #11
    Raverii,
    das ist ja interessant. Sollte allen Mut machen, die nicht die Mittel haben, sich Sonderanfertigungen
    auf den Leib schneidern zu lassen.
    Also: nicht unbedingt eine neue Flöte, sondern wie gehabt: üben,üben,üben! :o
    LG
    Barbara
     
  12. Gast 2197

    Gast 2197 Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.15
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    2.345
    Kekse:
    11.082
    Erstellt: 16.11.16   #12
    Yepp, meine ach soo vielen Traumflöten für wenig Mäuse sprechen Bände. Ich habe inzwischen alleine nur 20 verschiedene Edelholzflöten welche mich im Schnitt ca. so 15 Euronen kosteten, die vielen schönen anderen von Ahorn über Birke bis Birne waren auch nicht teurer. Ich habe keine Sehnsucht nach neuen Flöten...:m_flute:

    so, nun noch einen kleinen Beitrag zum Thema Jazz... Jiří Stivín spielt ab und an auch mal Blockflöte:





    Aber er kann auch anders



    Die Mütze gehört dazu, auch im Konzertsaal :D
     
  13. voiceintune

    voiceintune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.16
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.598
    Erstellt: 17.11.16   #13

    wenn ich mir überlege wie perfekt sie die "haucherei" beherrscht OHNE direkten ansatz = chapeau!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping