Johnson Paula - Besser wie meine Ibanez

von nigs, 15.10.04.

  1. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.10.04   #1
    Nen Bekannter hat sich vorn paar Tagen ne Les Paul von Johnson bestellt.
    Die hat dann mit versand ~170Euro gekostet.
    Farbe war schwarz, mit schlagbrett etc.


    Aufjedenfall kam sie dann mal bei mir an(er hat sie aus ihrgendwelchen Gründen zu uns schicken lassen).
    Als er dann am gleichen Tag noch kam, um sie schnell anzuspielen, ist mir so ziemlich die Kinnlade runtergefallen.
    Die Optik war erstmal Supertoll. Eben Paula, nur das schlichte "Johnson" aufm Headstock war nich so berauschend.
    Aber als ich dann auf ihr gespielt war ich noch verwunderter.
    Die Bespielbarkeit war mindestens so gut wie die von meiner.
    Ok, das Griffbrett war etwas breiter(ich muss aber auch sagen dass meine Ibanez nen eeextrem schmalen Hals hat. Als ich die Strat meines Onkels beklückte kams mir vor als ob ich da nen fettes Walross in Händen hielt *g*), aber das hat nicht gestört, eher im Gegenteil.
    Und der Klang war auch wirklich super.
    Wirklich nichts für SC-fans aber doch sehr guter HB sound.
    Da ging von ACDC zu Maiden, bis zu Metallica und Six Feet unter wirklich alles super.
    Und der Cleansound war auch Klasse....

    Ich habe ne Ibanez GIO GSA-60.
    Für die habe ich glaube ich über 230Eurönchen gelöhnt.
    Das sind immerhin mindestens 50Euro mehr, wie die Johnson kostete.
    Also fast 1/3 teuerer wie die Johnson....
    Wenn ich ehrlich bin, würde ich, wenn ich nochmal die Wahl hätte, mir so ne schicke LP von Johnson oder so bestellen, anstatt meiner Ibanez.
    Dabei habe ich immer so nen "billig-eindruck" von diesen Marken gehabt.
    Hmmm, selbst ich werde des öfteren noch belehrt :D
     
  2. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #2
    he momentmal, das griffbrett ist breiter?? und deswegen kommt dir der hals dicker vor?? :cool: hm

    ansonsten ist des doch nur mal wieder der Beweis, wie schlecht ibanez eigentlich ist :D :D
    oder wie gut johnson :rolleyes:
    ich glaub an beide nicht, macht mich jetzt bitte nicht fertig ;) :great:
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.10.04   #3
    Man kanns nicht oft genug wiederholen: nur das Ohr zählt. Nicht der Name auffer Kopfplatte.

    Hab mit Johnson auch gute Erfahrung gemacht. Was das Holz angeht, bessere als mit Epi.....
     
  4. Hendrik

    Hendrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    20.02.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #4
    Six Feet unter :eek: lol *ichschmeißmichweg*
     
  5. tntom

    tntom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #5
    hab ne Justin LP gespielt. Da wackelt zwar die ganze Elektrik aber der sound war trotzdem "preis-leistungs-mäßig" gut.Ist auch ne alternative zu Johnson.

    Bei Ibanez gibts erst ab höhere Beträge realtiv gute Modelle. ( is nur meine Meinung )
     
  6. nigs

    nigs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.10.04   #6

    Fuck, ich sollte schlafen gehen o.o
    Breit mit dick verwechseln, SFU mit t, Glück mit K....
    Ich hatte diese Woche zu wenig Schlaf ;)
     
  7. $h@dow

    $h@dow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Ovelgönne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    137
    Erstellt: 15.10.04   #7
    Hallo Leute. Ich möchte auch wieder Gitarre spielen (habs mehrere Jahre net mehr)

    Also wie findet Ihr DIESE Gitarren (Welche ist von beiden empfehlenswerter?)

    Johnson Guitar I

    und diese:

    Johnson Guitar II

    Also vom aussehen gefällt mir die obere deutlich mehr. Und wenn ich sie nach und nach umbau (andere Mechaniken, Humbucker etc) habe ich doch eine für fortgeschrittene Verhältnisse gute Klampfe oder?

    Ich dachte da NUR an Johnson. Also bitte keine Posts wie "Spar noch ein bissl etc" Ich muss noch Unterhalt für mein Kind sowie Allimente zahlen. Von daher ist net mehr drinne.
     
  8. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #8
    Ich würde die schwarze Paula nehmen. Ok, bin Paula-Fan, aber normal kostet ja das Tremolo alleine schon mehr als die ganze Gitarre. Ob das dann stimmstabil bleibt, ich weiß nicht.

    @Nigs, meinst Du jetzt, die Paula ist so gut wie die Ibanez, oder besser als die Ibanez.
    Ich weiß, bin Klugscheißer. Aber wenn Du in der Schule schon nicht aufpaßt, lernst Du vielleicht hier was :D
     
  9. $h@dow

    $h@dow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Ovelgönne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    137
    Erstellt: 15.10.04   #9
    Also das Tremolo würde ich jetzt blockieren. Nur die letztere gefällt mir vom Design mehr.
     
  10. nigs

    nigs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.10.04   #10

    Ich passe schon auf :p
    Aber wir hatten die letzten 2 Jahre nen Deutsch-Lehrer bei dem man OHNE SCHEIß ALLES gelernt hat, nur nicht Deutsch.
    Er hat uns allesmögliche beigebracht, aber kein Deutsch.
    Also damit meine ich dann wirklich dass wir bei ihm viel lernten....


    EDIT: @Shadow lol, genau DIE Paula die du gepostest hast, hat er sich bestellt. Die is echt gut, und kostet wirklich nicht viel. Kaufen :great:
     
  11. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #11
    Ok, verziehen :rolleyes:
     
  12. $h@dow

    $h@dow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Ovelgönne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    137
    Erstellt: 15.10.04   #12
    @all:
    Ich glaub ich habe mich entschieden.

    Schaut mal HIER!!!!!!

    Sieht der Epi sehr sehr ähnlich. Hat sogar einen KORINA Korpus.
     
  13. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #13
    Für welche hast Du Dich entschieden?
     
  14. $h@dow

    $h@dow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Ovelgönne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    137
    Erstellt: 16.10.04   #14
    Sorry. Habs vergessen.

    Also ich meinte die obere. Die "Black Beauty"

    So schlecht kann sie ja net sein. Wenn die etwas billigere schon von nigs für gut befunden wurde, dann würde DIESE auch gut sein. *hoffe ich zumindest*
     
  15. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 16.10.04   #15
    Naja, das ist halt typisch. Von vielen Einsteigergitarren wird man schnell enttäuscht, wie etwa von deiner GSA. Nur weil die von Ibanez ist, heißt das nicht, dass sie wirklich gut ist. Und bei Billig-Marken-Gitarren wird man ab und zu eben mal überrascht. Hätte man mich vorher nach einem Vergleich gefragt, hätte ich auch nicht sofort die GSA als die besser Gitarre genannt.
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 16.10.04   #16
    @Shadow: ich würde nicht die LP nehmen, sondern die andere. Da hast du imo mehr von. Z.B. das Floyd Rose (auch, wenn dus erstmal blockieren willst, aber du hast es) und die Optik ist auch noch wesentlich besser (gerade wegen quilted maple. Außerdem standen bei den Auktionen bei der ersten mehr Infos. Und wenn man nach denen geht, solltest du mit der JE 330 ein spitzen Instrument bekommen.
     
  17. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 16.10.04   #17
    @Shadow:
    Bei den von Dir aufgelisteten Gitarren, ist es imho letztendlich der Geschmack und wie Du die Gitarre spielen möchtest.

    Die Johnson JE330 sieht schon verdammt gut aus. Die "normale" Paula bei Ebay dagegen gefällt mir überhaupt nicht.

    Aber was mich jetzt interessirt: Wie klingt Korina (der letzte Link von Shadow) gegenüber anderen Hözern wie Erle und Mahagony??

    P.S. Als ich vor 26 Monaten mit Gitarrezocken anfing, stand ich auch vor der "Korina Les Paul". Leider wusste ich damals noch GARNIX von Guitars. Aber sie sah schon sehr schick aus. Einzig die Inlays boten kein "PerlmuttLook".

    Aber vielleicht wurde das jetzt im nachhinein ja implentiert (Die JE 330 und die normale Paula habens ja auch)
     
  18. Chrissymausi

    Chrissymausi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    20.12.04
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #18
    hmmmmmm

    ich würd mal sagen egal was du dir holen willst - anspielen - anspielen - anspielen und schon garnich auf sowas wie perlmutlook achten :rolleyes: - naja mal im ernst, du sollst den ganzen tag das gefühl haben: "ahhhh wann bin ich endlich wieder bei meinem baby und kann sie spielen" und wenn du dafür perlmutlook brauchst...is dein ding

    einfach mal wen der ahnung hat mitnehmen und evtl. in nem Laden was kaufen wo du dir sicher sein kannst... Meine Meinung ;)
    (denn was bringts dir in 2 monaten eine geil aussehende gitarre zu haben die deinem sound und qualitätsanspruch nicht mehr entspricht)
     
  19. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 16.10.04   #19
    Aber nich JEDER Musikladen bietet Johnsonguitars.

    Und zum Perlmutt: Klar, Rein spielerisch hats keinen EInfluss. Aber soeine Gitarre soll ja auch nach etwas aussehen, wo man gerne draufguckt oder?

    Und diese ollen Plastikinlays wie z.B. Stagg sie hat, machen das gesamte finish wieder ein wenig "billig".
     
  20. Chrissymausi

    Chrissymausi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    20.12.04
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #20
    also ich würde relativ geld darauf setzten das die inlays die du meintest auch plastik waren ;) , aber was solls

    zum thema: habe ich erwähnt, dass er sich eine johnson gitarre kaufen muss? Ich bin der Ansicht er soll einfach mal in einen Laden gehen und die Sachen dort anspielen. Vielleicht hat er ja Glück und findet ein Angebot was um einiges besser ist (evtl. auch vom look) und wo er dann wirklich weiss was er hat (da getestet).

    Mfg
    Chris

    PS: also ich habe mich von den E-bay gitarren die ich nicht anspielen konnte ferngehalten...und bis auf eine weller guitar (die ich zu gern mal in der hand hätte) habe ich es auch nicht bereut

    *gähn* *Müde is*
     
Die Seite wird geladen...

mapping