Kann ich nen Bass auch an den normalen Gitarren Verstärker anschließen?

von Streifenkarl, 12.11.06.

  1. Streifenkarl

    Streifenkarl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Frage siehe Titel. Wollte mir im Zuge meiner E-Gitarren Neuanschaffung auch einen Bass holen, aber eben nicht noch einen Verstärker. Also geht das oder zerschieße ich mir meinen kleinen Prince 40W mit nem Bass?
     
  2. Bbird

    Bbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #2
    lass es besser... darüber gabs schon einige threads auf dauer machst den amp nur kaputt
     
  3. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 12.11.06   #3
    Ja, es geht. Allerdings solltest du das nicht machen. Solange du wirklich leise spielst sollte es kein großes Problem sein, ansonsten schießt du den Speaker durch!
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.11.06   #4
    Lass es, dass tut dem Verstärker nicht gut ;)
    Wir haben in den letzten Monaten schon mindestens einen User, der damit seinen Verstärker beschädigt hat.
    Gibt aber auch schon dutzende Threads dazu.
     
  5. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 12.11.06   #5
    Hi,

    der Gitarrenamp ist einfach nicht auf die tiefen Frequenzen ausgelegt.....
    Aber benutze mal die Sufu.......

    Gruß
    BassShuttle
     
  6. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
  7. Streifenkarl

    Streifenkarl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.11.06   #7
    Kann ich denn einen Bass Amp als normalen Gitarren Amp verwenden? Der Punkt ist einfach der, ich brauche einen für beides. Gibt es sowas?
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.11.06   #8
    Technisch gesehen ist das kein Problem. Die meisten Bassamps klingen ziemlich clean, d.h. mit Gitarreneffekten aufgepeppt sollte auch ein brauchbarer Gitarrensound machbar sein!
     
  9. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 13.11.06   #9
    Es spricht nichts dagegen, eine Gitarre am Bassamp zu betreiben, so ein Bassamp kann das ab.
    Auch klanglich kann das ganz gut sein, evt. würde ich aber eine frequenzkorrigierte Speakersimulation (V-Amp, POD, etc.) dazwischenschalten, da eine Bassbox normalerweise ein größeres Frequenzspektrum wiedergibt. Das kann (meine Erfahrung) gerade bei Verzerrung irgendwann mal etwas unangenehm klingen. Einfach testen, ein paar Leute schwören sogar darauf. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping