Kann jemand Vorstufen bauen?

M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
Hallo Leute! Ich hab da ne Frage... ich hab ein Schema der Vorstufe eines Bogner mit 4 * 12AX7A und 1* 12AX7 Röhre und ich hab mir gdacht, vielleicht kann mir sowas einer bauen, scheint net zu kompliziert zu sein... ein paar Kondensatoren, ca. 20 Widerstände etc. Da ich mich da aber net zu gut auskenne, wär es cool, wenn das jemand bauen könnte. Gegen Bezahlung natürlich...

Mfg
Meldir
 
Satan Claus

Satan Claus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
514
Kekse
326
Ort
Pulsnitz
Erm, Materialkosten + Aufwandsentschädigung für den denjenigen + Versandt = in etwa Neupreis solch eines Gerätes.
Also kauf dir eins, das geht schneller und du gehst kein Risiko ein.
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
bist du dir sicher, dass ich da auf 2000€ komme? also ich glaub net, dass das jemand verlangt.. aber egal...

ah ja, aber ich glaub 'n gebrauchter JMP1 könnte seine Arbeit auch tun... gehn ja bei Ebay in nem guten Zustand für 400 € weg, also...

Mfg
Meldir
 
Killigrew

Killigrew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.092
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Wo hast du denn den Schaltplan her, würd mich auch mal interressieren, ob wohl ich grad erstmal dabei bin mir ne Transen Vorstuffe mit eingebauten Effekten zu bauen :)
 
L

Larry_Croft

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
1.215
Kekse
0
Ort
NRW
an röhren zu fummeln is net ganz ungefährlich...800v können sehr weh tun ;-)
 
F

Fussel

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.01.15
Mitglied seit
12.08.03
Beiträge
561
Kekse
1
800v sind mir neu, ich dachte eigentlich immer das die ne Spannung von 300 bis 500V haben.

Ich denke mal, deswegen sucht er auch jemanden, der das für ihn macht.

Prinzipiell sollte man sich schon auskennen, mit dem was man tut ;)

Ich denke auch, dass du bei den Arbeitskosten und den Materialkosten wesentlich billiger wegkommst.
Vielleicht solltest du dir jemanden in der Nähe suchen, mit dem du das Zusammen bauen kannst, vielleicht lernst du ja noch was (wenns dich interessiert).
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
ja, stimmt schon, @ fussel!


Also mal an alle... das mit den 800 V is ein Schwachsinn... zumindest bei der Vorstufe... bei dem Schema, dass ich hier habe liegen an den drei Schaltkreisen 1.) 240 V, 2.) 256 V und 3.) 265 V ...

Ich hab ja schon oben geschrieben, dass ich davon net so viel Ahnung hab, ich kann gerade Mal ein bisschen Grundstoff von wegen Wechselstrom, Bauelementen etc. Ich werde auch jemanden aus meiner Hockeymannschaft fragen, der immerhin die Abschlussklasse ner HTL besucht... vielleicht kann er mir helfen...

Aber wenn mir wer hier im Forum hilft, wär auch schön...

Mfg
Meldir
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
04.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.252
Kekse
18.990
die 800 V ( sind aber afaik "nur max. 700 v ) treten nur bei endstufen auf. und zwar auch bei gezogenem netzstecker, dank den elkos!!
 
I

Infernal_Death

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
26
Kekse
0
Hmm kannst du mal sagen,woher du den Schaltplan hast ? Würde mich mal interessieren. Kann ja eigentlich nur der Fish oder der Triple Giant sein,wobei der Triple Giant ja kein "richtiger" Bogner ist.
Die Platine aufbauen dürfte ja nicht so das Problem sein. Probleme sehe ich eher im Beschaffen eines passenden Strom-Trafos und der Übertrager.
Ansonsten dürfte das eigentlich ohne Probleme auf einer Lochrasterplatine aufzuabauen sein. Eine Platine ätzen lohnt sich bei sowas normalerweise nicht.
 
L

Larry_Croft

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
1.215
Kekse
0
Ort
NRW
Fischi schrieb:
die 800 V ( sind aber afaik "nur max. 700 v ) treten nur bei endstufen auf. und zwar auch bei gezogenem netzstecker, dank den elkos!!
nagut, 700v, aber richtung stimmte, hab mich nie so mit röhren beschäftigt...hab nur mal sowas gehört
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
hm, nein, ist vom Ecstasy... aber naja... ich habe heute mit meinem Freund geredet und der hat einen Cousin, der Tatsächlich in ner Firma arbeitet, die sich mit solchen Sachen beschäftigt. Und er wird diesen Cousin Mal fragen, was der so bauen kann...

hab zuerst Mal an ne 2*50 Stereo Endstufe gedacht, und einen 3 oder 4 Kanaligen Preamp mit voller aktiver Klangregelung und nem netten 32 Band EQ in ner eigenen Einheit... *freu* werd mal sehen, was der Spass kostet. Eventuell werd' ich auch von 2*50 auf 2*100 erhöhen... (werde noch schaun...)

Mfg
Meldir
 
K

Konfusius di Obscura

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.06
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Jena
Hab zwar eigentlich eher Ahnung von Digitaltechnik (z.B. Computer und Devices selber "basteln"), aber interessieren würde es mich schon. Kannst Du mir mal den Schaltplan senden damit ich mal gucken kann wie teuer da werden würde? (Platine und Trafo könnte ich bei mir in der FH wahrlich für lau herstellen lassen.) (Könnte ja 2 Geräte schustern: 1 für mich, und 1 für dich... ;) )

PS: Ich sehe eher ein Problem im Gehäuse... :p
 
Christoph

Christoph

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.006
Kekse
77
Ort
Ratingen
Hallo,

würdes du mir bitte ebenfalls den schaltplan zuschicken(e-mail)...mein vater ist gelernter starkstromelektriker und mein bruder mechatroniker...also ;)

Gruss, Christoph
 
I

Infernal_Death

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
26
Kekse
0
Hmm heißt das File zufällig XTC Overdrive ? Weil das hätte ich nämlich auch auf dem Rechner. Das ist nur ein Kanal, da fehlen noch 3 Stück soweit ich weiß.
Vorallem sind die ganzen Relays nicht im Schaltplan drin, die sind aber ziemlich wichtig fürs Umschalten einer High Gain Schaltung.
Ich hab ein paar Bilder der "Eingeweide" eines Bogner Exctasys und das sieht ziemlich kompliziert aus. Sind PCB's und mit relativ vielen Komponenten.
Also ich glaub nicht das der Bogner sich so gut fürs selberbauen eignet. Außerdem brauchst du auch dieselben Übertrager für den Bogner Sound und die sind meines Wissens richtig teuer. Sowas kann gleich mal 200-300 Euro pro Stück kosten.

Falls du aber einen kompletten Schaltplan hast (also alle Kanäle) wäre ich echt mal daran interessiert den anzuschauen.

Wenn du das wirklich alles in Angriff nehmen willst, dann ist diese Adresse richtig gut:
http://www.tube-town.de/produkte/produkte.html
Da gibts Gehäuse,Röhrensockel,Potis,Übertrager und was man sonst noch so braucht fürs Selberbauen.
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
jaja, is der Overdrive kanal.. aber IMHO muss man sich das ganze nur etwas verzweigter Vorstellen und du hast alle drei kanäle... da du ja die Röhrenschaltung nur einmal brauchst...

Mfg
Meldir
 
I

Infernal_Death

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
26
Kekse
0
Hmm dir ist aber schon klar, das du für die anderen Kanäle den genauen Schaltplan brauchst, das kannst du nicht einfach aus dem Overdrive Schaltplan rückschließen. Klar die Röhrenschaltung ist die gleiche aber die Werte der Komponenten der anderen Kanäle sind alle unterschiedlich.
Wenn du nicht wirklich den ganzen Schaltplan hast,dann würde ich da nicht anfangen die Teile zu kaufen,weil das dann nix wird.

Hab gerade mehr vom Schaltplan des XTC's gefunden:
http://www.blueguitar.org/new/schem/bogner/

In dem XTC.zip sind noch die anderen Kanäle. Sind leider nur alles handgeschriebene und eingescannte Schaltpläne. Aber daran siehst du auf jeden Fall das die anderen Kanäle anders sind.
Naja viel Spaß dabei. Das Monster nachzubauen wird sicher keine leichte Aufgabe. Ich würde da eher erstmal was leichteres machen,z.b. ein Anfängerprojekt von AX84.
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
ich baus mir eh net selber... und ich lass die Teile auch von jemandem kaufen... *g* ich weiß schon, dass das net so einfach geht...

aber danke für die TIpps... ich schau mir auch grat tube-world an... is ne super seite... hm, kann sich einer Vorstellen einen JMP zu realisieren? also ich net... ich meine mit Display etc... das geht glaub ich ziemlich schwer.. vor allem Midi etc. aber so nen selbstgebastelten 3-Kanal-Preamp... wär schon was feines.. werde euch erzählen, wenn ich heute abends weiß, was mich das Kosten wird...

Mfg
Meldir
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben