Kann mich nicht für einen Stil entscheiden?

von terribleboy, 02.06.08.

  1. terribleboy

    terribleboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.08   #1
    Hallo zusammen,

    ist schon lange her, als ich das ketzte Mal hier war aber ich hatte einfach viel mit der Schule um die Ohren:rolleyes: und mein erster Beitrag ist gleich mal wieder eine Klage:mad: Aber zum besseren Verständnis erst mal die Geschichte:D :
    Als ich mit Gitarre angefangen hab war ich sehr stark von Green Day inspiriert und ich hab auch ein paar Songs im Punk - Rock und auch manchmal im Hardrock geschrieben. Nach aber gar nicht all zu langer Zeit kam eine sehr krasse Wedung und ich bin auf Pop-Punk wie Blink182... umgeschwenkt! Auf diesem Gebiet hab ich jetzt gut 1 1/2 Jahre Songs geschrieben und plötzlich (weiss wieder nicht warum) schreib ich wieder überwiegend Hard-Rock! Eig. will ich ja gern beim Pop-Punk bleiben aber irnwe dringt in letzter Zeit einfach der reine Punk mehr durch! Ich will diese beiden Stile aber auch nicht wirklich auf ein gleiches Demoalbum drauf machen!
    Darum ist jetzt die Frage, ob ich eher beim Pop-Punk, was ich schon viel länger mache, bleiben soll, oder ob ich Hard-Rock machen soll? Das Problem ist halt, dass ich im Pop-Punk-Bereich schon sehr viel geschrieben hab. Kann mich einfach nicht entscheiden aber ich persönlich finde einen Stil, anstatt zwei schon besser. Das is ja alt bekannt, dass Bands nicht ihren Stil wechseln sollten:rolleyes:
    Die Frage ist dann halt auch noch, ob es doch möglich ist, nur durch Verstellen des Sounds auch die Punk-Sachen eher in die Pop-Punk-Richtung zu trimmen?
    Lange Rede, kurzer Sinn, aber ich hoffe, dass ihr mein Problem versteht und schon einmal vielen Dank für eure Hilfe,

    mfg terribleboy!

    Ps.: Irnwie is des ganz komisch, wenn ich momentan spiel! Irnwie ist der Spass nicht mehr so da:(
     
  2. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 02.06.08   #2
    Mach nen bisschen langsamer und die Ampeinstellungen softer...denke, man kann an nem Song stilistisch allein dadurch nen Riesending ändern, man höre sich nur mal die ganze nkursierenden Punkcover usw an ;)
     
  3. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.06.08   #3
    Deine Probleme möcht' ich haben, ist doch stilistisch alles recht nah beinander.
     
  4. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 02.06.08   #4
    :D Ich hab mir exakt dasselbe gedacht als ich den titel und später dann den text gelesen habe.. ^^
     
  5. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 03.06.08   #5
    Ach, wieso nicht. Leben ist Veränderung.

    Ansonsten -> Sideproject/2t-Band mit den selben Leuten?
    Da haste deine Leude schon zusammen (und kannst die ggf auswechseln, wenns nicht gefällt) und hast keinen Stilbruch...

    Aber Sound ist natürlich die halbe Miete, wie käffschedringer scho gsogt hot
     
  6. CH4OS

    CH4OS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    25.04.11
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 04.06.08   #6
    Ich würde auch sagen, dass ich da nicht so ein großes Probleme sehe.

    Klar, Green Day gehen schon eher Richtung "richtig" Punk und Blink 182 mehr so Weichspüler-Pop-Punk, aber sooo verschieden ist das doch alles nicht.

    Nicht dass man mich falsch versteht: Ich mag beides! :great:
    Bei Blink bin ich vor allem fasziniert von den (oft Akkustik-) Intros.
    Da würde ich mir gerne auch noch eine Scheibe abschneiden.

    Hättest du jetzt gesagt Pop-Punk ála Blink und Hardcore wie z.B. Turbonegro oder sowas, dann könnte ich dein Problem wirklich verstehen...


    Ich bin ja auch selbst Songs am schreiben (1-Mann-Band) und da habe ich mich auf die Schiene Melodic Skate-Punk festgelegt. Orientiert habe ich mich an meinen Lieblingsbands No Use For A Name, Millencolin, Green Day, Lagwagon. Dann natürlich aber auch noch andere Einflüsse von Blink 182, Good Charlotte, Midtown, MxPx, New Found Glory, Osker, Sum 41.

    Du merkst schon, da gehen die Richtungen auch etwas durcheinander. Aber mal ehrlich: Ist das schlimm? Selbst viele Hardcore Bands haben auf jedem Album 1-2 seichtere Nummern mit drauf. Und das ist gut so!

    Denk mal drüber nach. ;)
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.06.08   #7
    Wo das Problem ist? Es ist elementär.

    Ich bin zurzeit auch in einer Art Schaffenskrise.. ich bastel meine Musik am PC zusammen und recorde zu Hause. Da kommt dann Doom-Metal, Metalcore, Postrock, Singer Songwriter, Electro usw bei raus. Mehr von einer Sorte habe ich noch nicht, da ich mich nicht entscheiden kann. Jetzt gilt es, das alles in einen Topf zu werfen, das macht es umso interessanter.
     
  8. Anark-oi!

    Anark-oi! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    535
    Erstellt: 04.06.08   #8
    :confused:
     
  9. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 04.06.08   #9
    ..... :(
     
  10. CH4OS

    CH4OS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    25.04.11
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.06.08   #10
    Ok, Anark-oi! & Pleasure Seeker, ihr habt mich durchschaut!
    Ich habe von Hardcore Punk keine Ahnung, weil ich's nicht leiden kann.

    Dann ersetzt "Turbonegro" einfach mit irgendeiner Band die WIRKLICH Hardcore ist. :great:
     
  11. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 05.06.08   #11
    SkaRnickel: Ich kenn' das Problem ja auch, aber "OMH PUNK ODER POPPUNK ODER DOCH HARDROCK?" ist ja wohl absolut nix. Stellste die Gain hoch im Solo, hast du deinen Hardrock-Anteil, spielst nicht immer nur in Dur, hast du deinen Punk-Anteil und singst im Refrain ein paar Lalalalalas, hast du deinen Poppunk. Bau mal Thrashriffs in Punksongs ein!
     
  12. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.06.08   #12
    @terribleboy:

    ich würde an deiner stelle spielen was mir gefällt. Wenn dir momentan Hard Rock gefällt spielst du eben hard rock. Ich denke das ist um einiges wichtiger als sich unbeding auf ein Genre zu konzentrieren weil man da unbedingt dabei bleiben will.

    Und wenn du das länger machst endets am Ende warscheinlich eh in einer mischung aus beidem weil sichs in der mitte einpendelt. Hab ich zumindest die Erfahrung gemacht. Und ich finde gerade solche Mitteldinger sind doch das spannende ;)
     
  13. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 06.06.08   #13
    nein...neiiin...neeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnn!

    damit sollte der thread geschlossen werden, denn die kommende diskussion möchte ich nicht lesen... :D

    aber mal jetzt wirklich ernst und so:

    schreibe die songs doch einfach OHNE dass du irgendwelche stile im hinterkopf hast, hört sich jetzt irgendwie blöd an, aber man fühlt sich dabei besser und das ergebniss ist auch kreativer (auch wenn am ende dann doch "nur" nen standard punk/hardrock/blabla rauskommt.)
    und du kannst auch wirklich mit der gleichen band punk und hardrock spielen. im endeffekt klingen die songs in den ohren des rezipienten eh "gleicher" als in deinen. verschiedene stileigenschaften der songs werden durch verbinde gemeinsame elemente wie der sound der instrumente und vor allem der stimme wieder ausgeglichen...

    und jetzt nochmal zurück:
    die einzig WIRKLICHE hardcore band sind, waren und werden immer MADBALL sein. lou, geh kacken! :)
     
  14. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.14
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 06.06.08   #14
    ich dachte One Life Crew?
     
  15. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 06.06.08   #15
    die kommen nicht aus new york und es gibt keinen hardcore außerhalb new yorks.
     
  16. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.14
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 06.06.08   #16
    achja, da war ja was.
     
  17. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 06.06.08   #17
    na wenn schon new york, dann bitte cro-mags!
     
Die Seite wird geladen...