Kaufanregungen !?

von FlipFlop, 22.01.06.

  1. FlipFlop

    FlipFlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Hallo!

    Ich schreibe hier für unserer Drummerin. Sie hat momentan ziemlich mies klingende becken. keine ahnung, welche marke...

    sie möchte sich nun gerne n satz neue becken gönnen, aber weiß nicht, welche... ;)

    also hab ich hier mal ein wenig rumgeschaut und hab auch einiges gefunden... aber evtl könnt ihr in diesem fall ein wenig weiter helfen...

    wir machen musik in der richtung punk/rock/irgendwas... ab und an spielen wir mal n ruhiges lied.

    gebraucht werden crash/ride/hihat becken.

    vom preis her denke ich sollten 250€ +/- 50 drin sein.

    mir ist aufgefallen, dass hier vieles als schlecht bezeichnet wird (z.b. paiste pst3) wohingegen meinl fast nur gut sein soll!

    also sagt mir bitte, welche hersteller (+serien) unsere schlagzeugerin antesten sollte...

    vielen dank!
    gruß
    philipp

    edit: sie hat mal auf nem gig das schlagzeug eines anderen schlagzeugers gespielt, der paiste becken hatte. sie und wir waren sehr begeistert vom klang der becken. leider konnten wir nicht in erfahrung bringen, um welche serie es sich dabei handelte.
     
  2. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 22.01.06   #2
    für 250 auf jeden Fall Meinl Classics ! Kostet genau 250€ und sind einfach spitze.
     
  3. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.01.06   #3
    hoppsa.. das ging ja sehr schnell!
     
  4. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 22.01.06   #4
    sorry :o
     
  5. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.01.06   #5
    gibt es die von dir genannten becken als set oder muss man die getrennt kaufen ?
     
  6. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 22.01.06   #6
    paiste, meinl, zildjian, sabian usw. sind alles sehr gute hersteller (gibt natürlich noch viele mehr), diese hersteller haben aber alle auch relativ schlechte einsteigerbecken neben richtig guten profi becken, die dann aber mehr kosten.
    antesten sollte sie am besten alles was preislich in den rahmen passt :rolleyes: , nur so kann man sich eine meinung darüber bilden.
    aber wenn sie schon billige becken hat würde ich nicht nochmal relativ billige holen.
    wenn eure drummerin schon einigermasen gut spielt, und auch nicht demnächst wieder aufhören will würde ich weiter sparen und dann nach und nach richtig gute becken holen. muss ja nicht gleich alles auf einmal sein...nach und nach.
    antest tipp von mir: anatolian limited one (wenns die noch gibbt ?!), relativ günstige gute becken, weiss aber nicht ob es die als set gibt.

    @ FlipFlop: meinl classics für 250 ist ein set aus hihat,ride,crash
     
  7. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 22.01.06   #7
    achja, eine reihe unter den Classics sind die MCS, sind aus der unteren Mittelklasse, die biete ich immoment neu an. (siehe signatur)

    (sorry für die Werbung, aber vllt. ist sie ja interessiert)

    Falls das komisch wirkt wegen des Preises: Mir hat jemand aus dem Forum gesagt, er könne mir die Meinl Classics günstig besorgen.. waren dann aber doch die MCS. Hatte schon überlegt die einfach zu spielen, weil die nicht viel anders klingen (Hatte das MCS Ride, auch schon vorher), aber jetzt verkauf ich sie doch.
    Wenn sie interessiert ist können wir das auch außerhalb Ebay machen und ich stop die Auktion.
     
  8. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 22.01.06   #8
    Nun versuch nicht, deine MCS Becken loszuwerden, wenn besagte Drummerin gut klingende Becken haben will!!
    Davon würde ich auf jeden Fall abraten. Die Classics sind ordentliche Becken, für den Preis sehr gut. Empfehlen würde ich aber die Zultan Rockbeats, für 333€ erhältlich und haben bisher fast ausschließlich gute Kritik geerntet!

    Ansonsten sollte sie einfach mal in einen Drumshop gehen (evtl mit euch) und sich von einem Verkäufer Becken in dieser Preisklasse zeigen lassen und die mal anspielen.
     
  9. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 22.01.06   #9
    Jetzt mal Hose runter und Stock ausm arsch.
    Ich find die MCS sind gute Becken, hatte mir ja selbst das Ride geholt.
    Muss sie es kaufen? Wollt sie nur drauf aufmerksam machen, dass ich die Becken anbiete.
     
  10. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 23.01.06   #10
    vielen dank für eure tipps. werden wohl gemeinsam mit ihr mal zum örtlichen händler gehen.. auch wenn der im schnitt immer ein drittel mehr kostet, als im internet :-(

    gruß
    philipp
     
  11. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 23.01.06   #11
    Testet doch einfach dort die Becken an und kauft sie dann im Internet. Ihr könnt den Hausherren auch darüber informieren, dass ihr besseres Angebot für solche Becken habt...

    Gruß Schaf
     
  12. Drumwolf

    Drumwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.01.06   #12
    Offtopic:

    Ganz miese Methode. Ich will hier ja nicht wieder die Diskussion vom Zaun brechen, aber bei einem Händler vor Ort, der aus veschiedenen Gründen meistens die Preise der großen nicht mithalten kann, das Zeug zum Testen be- und abnutzen und dann im Netz einkaufen ist "Beratungsdiebstahl". Wenn man im Netz einkaufen will, soll man halt auch notfalls die mehrfache Hin- und Herschickerei auf sich nehmen. Ich kenne ein paar kleine Händler, die sich unheimlich viel Mühe für ihre Kunden/Musiker geben und super beraten, die lassen durchaus auch über Preise mit sich reden. Aber Beratungsqualität kostet halt auch Zeit und Geld.... Ach, ich vergaß: Geiz is ja geil!
     
  13. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.01.06   #13
    genauso sehe ich das auch! ich teste nicht im geschäft an und kaufe dann im internet... entweder ganz oder garnicht! und das sehen wir (in der band) wohl alle so... das bedeutet, wenn etwas dabei ist, was uns/ihr gefällt, dann wirds auch dort gekauft...

    nur leider ist das hier meistens so teuer, dass man sich das antesten schon spart und auf blauen dunst kauft. bis vor nem halben jahr hatten wir hier ein musikladen (mit zwei niederlassungen) als monopolisten... der konnte sich die preise aussuchen.. zum glück ist seit dem noch ein weiteres geschäft hinzugekommen... es tut sich was an den preisen. ein wenig zumindest!

    gruß
    philipp
     
  14. The.Norbert

    The.Norbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    23.04.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    NRW / östl. Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #14
    schonmal an ein paiste alpha set gedacht?
     
  15. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.01.06   #15
    vorteile und nachteileder alphas?


    ich hab garnicht viel gedacht in bezug auf becken... will einfach von euch n paar tipps, was sich lohnt, es anzutesten...

    ungefähre musikrichtung: rock/punk gemixt mit einem hauch von irgendetwas...

    gruß
    philipp
     
  16. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 24.01.06   #16
    .... Alphas sind im Grunde nicht schlecht, allerdings gibts mittlerweile durchaus bessere (klingende) Sätze in dieser Preisklasse; z.B. Sabian XS20 oder die besagten Rockbeat, sowieso DIE Empfehlung für diesen Preis, da kommen die "Big Four" nicht mit....
     
  17. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 24.01.06   #17
    Wenn's ein kleiner Betrag ist, kauf ich natürlich auch beim Händler. Aber bei 1/3 des Preises ist es meiner Meinung nach zu viel. Natürlich tut man den Händlern damit nichts gutes, aber so ist die Welt nunmal.

    Gruß Schaf
     
  18. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 25.01.06   #18
    versuch mal das samatya set aus'm musicstore für 299€
    soll ganz gut sein, oder auch die mehmet serie (spiel ich selber)
     
  19. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 26.01.06   #19
    Die Samataya von Istanbul hab ich. Sind wirklich sehr gute Allroundbecken. Kann man nicht viel falsch machen.
    Aber wie schon so oft in diesem Forum runtergebetet:
    Ums Antesten kommt man bei Becken nicht rum.!
     
Die Seite wird geladen...

mapping