Kaufberatung für rockigen Metal- Amp

  • Ersteller BassGame
  • Erstellt am
Cervin
Cervin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.23
Registriert
28.03.05
Beiträge
6.235
Kekse
38.418
Ort
NRW
der Preis war so gut, dass das Peil schon ausverkauft ist :)
 
BassGame
BassGame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Registriert
10.04.08
Beiträge
134
Kekse
39
der Preis war so gut, dass das Peil schon ausverkauft ist :)

mhm hab ich scheinbar übersehen :D
Na ja aber generell wäre ich sicherlich mit einem Ampeg nicht schlecht gefahren. Also neuster Stand der Dinge : GK, Ashdown, vllt. noch Ampeg werde ich anspielen, auf meiner Suche nach einem guten Amp.
Denke mal jedes Top dieser Marken besitzt die Fähigkeit einen schönen Growl mit Knurr mitzubringen.
 
B
bass_newbie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.13
Registriert
14.08.07
Beiträge
196
Kekse
38
Bin grad auf den Thread hier gestoßen. Ich hab auch schon von dem geilen Angebot von dem Ampeg-Set gehört. Aber das es beim großen T so schnell ausverkauft is.. echt krass..

Naja ich hab den beim Music-Store noch gesehen zu dem Preis KLICK

Aber auch bald vergriffen. Falls es da auch weg ist, wenn du bestellen willst, dir aber ca. 110 € nichts mehr ausmachen kannste auch beim Board-Betreiber bestellen KLICK

Greez bass_newbie
 
BassGame
BassGame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Registriert
10.04.08
Beiträge
134
Kekse
39
Danke für den Tipp!

edit:

Was haltet ihr von diesem Angebot. [Klick Mich?
Könnte dies auch meinen Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen entsprechen?
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.510
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
Was haltet ihr von diesem Angebot. [Klick Mich?
Könnte dies auch meinen Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen entsprechen?
die box kenn ich, die finde ich eigentlich echt gut. klingt mit nem guten amp definiert und hat genug wumms.
der traynor vollröhrenamp wurde im board schon vielfach gelobt. siehe sufu.

der preis geht in ordnung - gutes angebot.
 
Nashrakh
Nashrakh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
Also ich hab den Traynor und bin nach wie vor begeistert!

Ist ohne große Spielereien für solche Sachen gut geeignet - kann allerdings auch sehr funky. Ich habe mein Setup eher auf vintage getrimmt, mit ner guten 15er drunter.... Ist für nen Röhrenamp auch sehr vielseitig (mit diversen Abnahmemöglichkeiten wie Line Out inkl Ground Lift, Preamp-Out wahlweise Post oder Pre EQ mit optionalem -20db pad)

Allerdings würd ich die Werks(vorstufen)röhren tauschen, haben mMn zuviel Gain mit harschen Höhen... hab mir bei TubeTown welche gekauft, klingt gleich viel besser.

Für viel Low End Punch sorgt der Range-Schalter auf Linksanschlag mit Resonance auf Rechtsanschlag - letzteres benutze ich aber eher weniger...

Wollte dir den Amp eigentlich vorher empfehlen, aber aufgrund des Preises dachte ich, der wär weniger was... also "düster" kann der Amp (die Box spielt da aber auch mit rein - die Peavey kenn ich da nun leider nicht), aggressiv geht auch sehr gut mit passenden Einstellungen und Knurr... das kommt auf den Bass an mMn^^
 
BassGame
BassGame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Registriert
10.04.08
Beiträge
134
Kekse
39
Was für eine Box würdet ihr zum Ampeg SVT-4 Pro empfehlen? Also dabei wäre es schön, wenn ihr mir die Billigste nennen könntet, die man mit dem Topteil nutzen kann, ohne dass dieses sie tötet und es noch anständig klingt. Danke!
 
BassGame
BassGame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Registriert
10.04.08
Beiträge
134
Kekse
39
noch einen anderen Vorschlag? Weil ich könnte mir bei dem Preis von der Warwick auch gleich ein Ampeg Bundle holen =)

oder was sagt ihr zu der Kombination:

Ashdown MAG 414-T

+

Ampeg SVT-3 Pro
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben