Kaufberatung: Neue E-Gitarre gesucht!

  • Ersteller JesusCrisp
  • Erstellt am
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Hallo allerseits!

Da ich bald an "ein wenig" Geld komme, möchte ich mir eine neue Gitarre kaufen, als Update von meiner Anfängergitarre, einer Epiphone SG Special.

Nun zu den Informationen, was ich mir so ungefähr vorstelle:

Budget: Hier bin ich mir etwas unsicher. An und für sich denke ich es sich sollte im Preisbereich von 500-800 Euronen halten, wenn mir die Gitarre aber wirklich, wirklich zusagt, wäre ich in der Lage notfalls bis um die 1000€ auszugeben. Ich würde einen Neukauf bevorzugen.

Musikstile: Ich spiele zur Zeit vor allem Classic/Hard Rock bis Thrash Metal (von AC/DC und Airbourne über GnR und Van Halen bis Metallica und Co.), die Gitarre soll aber auch clean gut klingen, auch gern Blues spiele, vielleicht mal ein wenig Jazz und was weiß ich was lerne, viele Songs Clean-Passagen haben usw.

Features: Hier wirds ein wenig kompliziert, bin mir selbst bei manchen Features unsicher ob ichs wirklich brauche (mit einem * gekennzeichnet), aber hier mal ne Liste von dem was ich brauche bzw. brauchen könnte:

Tonabnehmer:

  • 2 Humbucker (würde aber auch einen zusätzlichen Singlecoil in der Mitte akzeptieren)
  • passiv
  • splitbar *
  • seperate Lautstärkeregler *
Bridge:

  • Floyd Rose (ich möchte ein möglichst gutes FR-System) *
  • "normales" Tremolo (wenn nicht Floyd Rose) *
Hals:

  • 22 Bünde
  • eventuell 24 Bünde *
  • keine sehr dünnen Hälse (wie z.B. bei vielen Ibanez-Gitarren)
  • wenn möglich eingeleimt oder Neck-Through (oder gute Verschraubung)
  • möglichst gute Bespielbarkeit auf den hohen Bünden
Form und Farbe:
Bin mit allem einverstanden, was nicht abnormal hässlich (Warlocks etc.) ist und irgendwie zu den Musikstilen die ich spiele passt. Schöne Form und Farbe wären ein nettes Extra. :great:


Zu Themen wie Holz oder Tuner hab ich keine spezifischen Vorstellungen, soll einfach gut klingen und die Stimmung halten usw.

Natürlich werde ich Antesten gehen, ich möchte mir aber ein paar Vorschläge holen, um dann nicht einfach im Laden rumzuirren und Schrott anzuspielen.


Bitte postet einfach ein paar Vorschläge,
Danke im Voraus! :)
 
jf.alex

jf.alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Schecter C-1 FR Standard
ESP LTD MH-327
Dean Vendetta 4F Reloaded
BC Rich Mockingbird ST

Alex
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Schecter C-1 FR Standard
ESP LTD MH-327
Dean Vendetta 4F Reloaded
BC Rich Mockingbird ST

Alex

Hast du vielleicht Erfahrung mit der Mockingbird ST? Hab schon mal ein Auge drauf geworfen, hab aber Gemischtes gehört, einerseits von Leuten die sie mehr mögen als ihre Fender Strats und Gibson Les Pauls, andererseits sagen auch viele, die meinen die Gitarre wär nicht so berauschend.
 
jf.alex

jf.alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Nee, ich hab bloß für dich ein bisschen nach Spezifikationen FR und HH gesucht. Ich persönlich mag kein Floyd Rose. Aber dein Avatar gefällt mir. :D

Anspielen, Anspielen, Anspielen. ;)

Alex
 
Whiteout

Whiteout

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.20
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
3.937
Kekse
12.547
Ich kenne mich da nicht besonders aus... aber hast du mal bei PRS geschaut?
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Hättest du vielleicht auch ein paar Vorschläge ohne Floyd Rose?
Einfach irgendwas gutes mit Fixed Bridge oder "Strat"-Tremolo?

Bin mir ja selbst nicht ganz sicher ob ich ein FR will. Die Tricks, die man mit denen anstellen kann wären eine coole Sache und die Stimmung hälts auch viel besser, aber andererseits könnte das Teil etwas anstrengend werden wenn ich neue Saiten aufziehen will oder beim Stimmen, und einfach mal kurz auf Drop D wäre auch problematisch. :gruebel:
 
jf.alex

jf.alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Mein Multi bietet die Möglichkeit, eine "Divebomb" aufs Expressionpedal zu legen. Wozu brauch ich'n Floyd Rose? ;)

HH mit Fixed Bridge? Gibson Les Paul Worn Brown! :great:

Die hat'n dicken 50s- Hals, getrennte Volumes für Hals und Steg, amtliche BB Pro Pickups... alles, was das Herz begehrt. :D

Alex
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Mein Multi bietet die Möglichkeit, eine "Divebomb" aufs Expressionpedal zu legen. Wozu brauch ich'n Floyd Rose? ;)

HH mit Fixed Bridge? Gibson Les Paul Worn Brown! :great:

Die hat'n dicken 50s- Hals, getrennte Volumes für Hals und Steg, amtliche BB Pro Pickups... alles, was das Herz begehrt. :D

Alex
Ist das eine Studio Les Paul?
 
jf.alex

jf.alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Ja. Ich hab sie selber. Kostet momentan unter 650 Euro. :)

Alex
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Ja. Ich hab sie selber. Kostet momentan unter 650 Euro. :)

Alex
Im Laden wo ich vorhab zu kaufen (www.klangfarbe.at, ist das Größte Musikgeschäft hier in der Gegend) ist die anscheinend leider nicht zu haben und die anderen Studio LP Modelle kosten knapp unter 1000€.

Ich kenne mich da nicht besonders aus... aber hast du mal bei PRS geschaut?
Ja, ein paar SE Modelle sind in der Preiskategorie, ich glaub die könnt ich auch mal antesten.
 
Zuletzt bearbeitet:
RobbinCrosby

RobbinCrosby

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Mitglied seit
24.03.07
Beiträge
2.839
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Würde an deiner Stelle mal die Fame Forum IV antesten. Das sind handgefertigte Gitarren, mit massiver Riegalahorndecke und Mahagonihals und -korpus. PUs sind 2 splitbare HBs und ein PiezoSystem für Akustiksounds hat sie auch.
http://www.amazon.de/dp/B001PKJK5A/...ive=7986&creativeASIN=B001PKJK5A&linkCode=asn

Sehr edle Gitarre, die mit dem "Original" problemlos zu vergleichen ist, allerdings aber einen eigenen Charakter hat. Obwohl die SEs gute Gitarren sind, sind sie zu den Fames kein Vergleich.
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Würde an deiner Stelle mal die Fame Forum IV antesten. Das sind handgefertigte Gitarren, mit massiver Riegalahorndecke und Mahagonihals und -korpus. PUs sind 2 splitbare HBs und ein PiezoSystem für Akustiksounds hat sie auch.
http://www.amazon.de/dp/B001PKJK5A/...ive=7986&creativeASIN=B001PKJK5A&linkCode=asn

Sehr edle Gitarre, die mit dem "Original" problemlos zu vergleichen ist, allerdings aber einen eigenen Charakter hat. Obwohl die SEs gute Gitarren sind, sind sie zu den Fames kein Vergleich.
Hmm, schaut nett aus, würde ich mir auch gern mal anschauen hat aber leider kein Geschäft im Gebiet. :(
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Also, soweit ich verstehe, wird mir folgendes empfohlen:


  • Schecter C-1 FR Standard
  • ESP LTD MH-327
  • Dean Vendetta 4F Reloaded
  • BC Rich Mockingbird ST
  • Gibson Studio Les Paul Worn Brown
  • PRS CE 22
  • Fame Forum

Wie siehts eigentlich mit folgenden Gitarren aus?

  • Gibson Flying V '67
  • Gibson Explorer '76
  • Gibson Les Paul Raw Power
  • Gibson SG Raw Power
  • Gibson SG Standard
  • Lag Arkane 500
  • Sterling by Musicman JP50
 
MOB

MOB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.17
Mitglied seit
24.04.09
Beiträge
2.947
Kekse
18.956
Ort
Stuttgart
hi JesusCrisp,

ja glaubst Du denn wirklich, daß wir hier alle kleine Jesuse oder gar gott selbst sind ? inklusive der allumfassenden allwissenheit dieser beiden persönlichkeiten (o.k., bei ersterer weiß ich es nicht so genau) ?

eben... :)

woher soll dann einer von uns hier wissen, was Dir gefällt ? bei einem budget von max. 1000€ hört man nicht mehr auf irgendwelches "hörensagen" aus dem internet, sondern man geht in einen laden und nimmt alles in die hand, was man für etwa dieses geld in die finger bekommt. wenn kein laden in der nähe ist, der eine angemessene auswahl bieten kann, sucht man sich einen der es kann (internet sei dank...) und fährt an einem schönen samstag morgen zur not auch mit der bahn da hin. bei einem budget, einer anschaffung von 1000€ sollte das auf alle fälle noch drinne sein. sooooo teuer ist auch die bahn nun wieder nicht...

bei diesem geld entscheidet nicht mehr die frage der qualität über kaufen oder nicht kaufen, sondern "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht".

ist nicht bös gemeint, ist nur die einzig sinnvolle weise, Deiner frage betreffend glücklich zu werden :).

gruß
 
JesusCrisp

JesusCrisp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.05.10
Beiträge
508
Kekse
608
Ort
Österreich
Ich verstehe, was du sagen willst, MOB, du hast schon Recht und ich werde deinen weisen Rat befolgen. :great:

Auf jeden Fall danke für all eure Antworten!

MFG
 
Affinity Strat

Affinity Strat

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.12
Mitglied seit
29.12.09
Beiträge
184
Kekse
78
würde dir da die Gibson SG Special empfehlen. Habe sie zwar selber noch nicht, aber dieser Sound überzeugt mich irgendwie. Hätte ich das Geld wärs meine ;)
 
musikuss

musikuss

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
27.06.07
Beiträge
11.367
Kekse
33.489
Also ICH würde aus den genannten ne Explorer wählen .. aber ob dir das was hilft.
Soviel auszugeben ist aber garnicht zwingend nötig !!!

Falls Dir die Mockingbird Formen gefallen und du nicht zwingend ein Floyd brauchst, schau Dir die mal an
https://www.thomann.de/de/bc_rich_mockingbird_special_x_ch.htm
Oder als Koa mit etwas heisseren Pickups:
https://www.thomann.de/de/bc_rich_mockingbird_exotic_koa.htm

Die gibts auch noch als Quilted Maple oder in Black

Astreine Teile, gute Pickups, Made in Korea und kein dünner Hals
 
jf.alex

jf.alex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Wie siehts eigentlich mit folgenden Gitarren aus?

[*]Gibson Flying V '67
Ist mit der Worn Brown Paula vergleichbar, hat aber heftigere Pickups und daher ihre größte Stärke im Metal. :)

[*]Gibson Explorer '76
Ist technisch mit der Flying V identisch. :)

[*]Gibson Les Paul Raw Power
Ist aus Ahorn, daher relativ schwer und knallig- höhenbetont für 'ne Paula. Klingt eher Paula- untypisch. Die dezenten Pickups halten die Höhen im Zaum.

[*]Gibson SG Raw Power
Ist mit der Raw Power Paula technisch identisch, bloß wegen des dünneren Korpus leichter.

[*]Gibson SG Standard
Ist 'ne klasse Gitarre, wegen des dünneren Korpus nicht ganz so fett klingend wie die Worn Brown Paula. Pickups liegen zwischen Worn Paula und Vee / Explorer.

Dann solltest du die SG Special auch in deine Überlegungen einbeziehen. Die hat einen moderateren Stegpickup als die Standard, eine weniger aufwendige Optik und kostet deutlich weniger - in Worn Finish unter 600 Euro.

Mein Tipp No.1 bleibt die Worn Brown Paula. :great:

Alex
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben