Kaufberatung Rack-Synthesizer

von kernspinnerin, 14.10.06.

  1. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 14.10.06   #1
    Hallo!

    Weihnachten naht und man macht sich jetzt schon Sorgen, wie man sein Weihnachtsgeld wieder loswerden könnte - wieso also mal nicht in etwas sinnvolles investieren :D.

    Vorgestellt hatte ich mir einen Rack-Synthesizer (mit Tastatur wäre aber auch in Ordnung) und würde mich über zahlreiche Vorschläge freuen!

    Hier der ausgefüllte Fragebogen.

    kernspinnerin


    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis 500 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: Kurzweil PC1x

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [x] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein?
    Zuhause

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument?
    Synthesizer

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Pop, Rock (auch Cover)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Das Instrument sollte möglichst gute Allround-Fähigkeiten haben, also vielseitig einsetzbar sein.

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [x] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [x] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 15.10.06   #2
    da fallen mir spontan zwei Kandidaten ein, die in der Preisklasse liegen
    - Roland XV5050
    - Korg TR-Rack (Trinity), der dürfte sogar noch um einiges günstiger sein.

    BEATZ
     
  3. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 15.10.06   #3
    Frage: bist du eher der Preset-Typ oder Soundbastler(in)? ;)
     
  4. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 16.10.06   #4
    Hallo Kernspinnerin !

    Alle Jahre wieder ein neues Gerät.... :D
    Bist du mit dem PC1x glücklich geworden ?

    Zu deiner aktuellen Frage:

    Mit Tastatur würde mit der Roland Juno-D einfallen:

    Roland Juno-D
    (kleiner schnuckliger Allround-Synth im angegebenen Budget)

    Als Rack würde ich zum o.g. XV5050 oder zum Motif raten:

    eBay: Yamaha_Motif_Rack_Profi_Soundmodul_896 Presets_71 Drums (Artikel 140041525954 endet 22.10.06 21:15:00 MESZ)
    (sollte auch für ca. 500 - 600 EUR) zu kriegen sein.

    Auch der schon genannte Trinity wäre ein alternative - persönlich würde ich aber wohl dem Motif den Vorzug geben.

    Alles was mehr "Synthie" ist. z.B. Nord Rack, ist m.E. zu wenig "Allrounder".
    Um noch etwas genauere Empfehlungen ausprechen zu können, solltest du evtl. deine Sound-Vorstellungen und Austattungs-Wünsche etwas konkretisieren.

    Viele Grüße
    Micha
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 16.10.06   #5
    Hallo Kernspinnerin, Du willst Deine 'Schießbude' doch wohl nicht vernachlässigen wollen... ;), oder?

    Als Ergänzung zu Blueboxs Vorschlägen, fällt mir da noch die ältere XV-Serie von Roland ein, mit dem XV 3080 und dem XV 5080. Sie zeichnen sich gegenüber dem XV 5050 durch eine wesentlich bessere Bedienbarkeit aus.

    Wenns 19" Halfspace sein darf, dann bliebe noch der XV 2020 zu erwähnen. Eine echte Presetschleuder, die sich (vernünftig) nur über den PC (USB) editieren läßt. Einen Testbericht findest Du bei tools 4 music -> Archiv -> (Suche nach) Roland -> XV 2020
     
  6. kernspinnerin

    kernspinnerin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 17.10.06   #6
    Zunächst mal vielen Dank für die Tipps, ich werde mir die genannten Geräte alle mal näher anschauen!

    Beides. Sofern unschlagbare Presets vorhanden sind, nutze ich natürlich die, aber ich möchte auch gerne selbst an den Knöpfchen drehen ;).

    Gut erkannt. :D

    Vom PC1X bin ich immer noch restlos begeistert, ein klasse Gerät :cool: ! Bis auf die Gitarrensounds natürlich. :D

    Dennoch hätte ich gerne im Synthie-Bereich expandiert.
    Die vorhandenen Synths sind für mich nicht wirklich brauchbar und viel dran rumbasteln kann man ja auch nicht.

    Wie gesagt, da habe ich mich eigentlich (noch) gar nicht so festgelegt, aber das was du empfohlen hast, liest sich schon mal sehr gut!

    Da kann ich dich beruhigen, das ist nicht der Fall - die letzten Anschaffungen galten alle derselbigen, deswegen sind nun der Fairness halber wieder die Tasten dran ;).

    kernspinnerin
     
Die Seite wird geladen...

mapping