Kaufberatung: Soundkarte für Homerecording, Mikro für Gesang und Gitarre

von KingsofLeon, 19.02.06.

  1. KingsofLeon

    KingsofLeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Hallo,

    Ich will mir kommende Woche eine Soundkarte und Mikro zum aufnehmen kaufen. Ich werde mit Cubase aufnehmen. Und Ich werde meine E-Gitarren Spuren mit dem selben Mikro aufnehmen wie meinen Gesang. Mir wurde das Shure Beta SM 75 (~130€) für diesen Verwendungszweck vorgeschlagen und eine Creative Soundblaster Audigy(~100€) Soundkarte.

    Ich hab einen AMD Duron 1,8 Ghz Prozessor und 756 MB ram.

    Hat jemand bessere Vorschläge für Soundkarte und Mirko ? Es soll in diesen preisbereich bleiben.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Das Mic dürfte dafür Ok sein, wobei es sich besser für die Amp Abnahme als für Gesang eignet. Aber in Summe ist das schon OK.

    Aber die Creative Karte ist "nicht gerade die Recording" Karte, sondern eher etwas für die Leute aus der Spiele/Gamer Liga.

    Aber die :http://www.musik-service.de/Recordi...diophile-2496-Stereokarte-prx395662393de.aspx

    oder die :http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-0404-prx395743468de.aspx

    wären in dieser Preisklasse eine wesentlich bessere Wahl.
    Grundsätzlich sollte man sich noch über den Vorverstärker/Preamp für's Mic Gedanken machen.


    Topo :cool:
     
  3. KingsofLeon

    KingsofLeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.02.06   #3
    ok danke für den tip. also das die creative eher eine spielekarte ist wusste ich aber die beiden die du mir hier vorgeschlagen hast treffen den verwendungszweck sicher besser. ich werd eine von den beiden nehmen. vielen dank!

    ja und wegen dem mikro hast du auch recht aber es ist ein guter kompromiss weil ich eben beides (vox, amp) nur mit dem selben mikro abnehmen will.

    danke nochmal !
     
  4. KingsofLeon

    KingsofLeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.02.06   #4
    wäre ein alesis kompressor eine gute wahl oder wär der hier fehl am platz ?

    wie wärs mit diesem behringer preamp um 50€ ? das wär grad noch in meinen budget ;-)

    https://www.thomann.de/thoiw4_behringer_mic100_tube_ultragain_micpreamp_prodinfo.html
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.02.06   #5
    Falls noch 20,-€ mehr Budget drinnen sind, würde ich mir dieses hier holen :

    http://www.musik-service.de/-prx395742666de.aspx


    Wenn Du Dich für die EMU Karte entscheidest, hast Du sogar eine Cubase Version dabei.

    Rundum ein schönes und gutes Einsteigerpaket !


    Topo :cool:
     
  6. KingsofLeon

    KingsofLeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.02.06   #6
    Hat sich schon alles erledigt. Ich hab gestern auf ebay eine soundkarte mit preamp um 120 euro ersteigert.

    diese hier: http://www.m-audio.de/d1010lt.htm

    M-Audio Delta 1010 LT. NP 220 euro.

    jetz brauch ich nur noch mein SHURE BETA 57 und dann gehts los ! :great:
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.02.06   #7
    Gute Wahl - Du wirst hier im Forum einige Leute finden, die Dich sehr gut supporten können, falls Du nicht weiterkommst.


    Topo :cool:
     
  8. KingsofLeon

    KingsofLeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.02.06   #8
    Danke. Mein Shure Beta 57 kommt morgen bei mir an. Und ich werde Cubase verwenden und da werd ich sicher wieder einige fragen haben, obwohl da hab ich auch gute freunde von hier die sich damit schon lange befassen und gut auskennen. kennst du zufällig eine gute seite im internet wo man in cubase ein wenig eingeführt wird ?
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.02.06   #9
    Einführung weniger....aber 100000ende Anworten auf noch mehr Fragen.


    www.cubase.net



    Topo :cool:
     
  10. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 23.02.06   #10
    Was ist der Unterschied zwischen den beiden von dir geposteten Soundkarten?
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.02.06   #11
    Es gibt keine großen Unterschiede. Das sind Karten zweier Hersteller, die unmittelbare Konkurrenzprodukte sind, und im Endeffekt dasselbe machen. Das offensichtlichste sind die Buchsentypen. Ist aber marginal, gibt ja Adapter für so etwas. BEi der Emu ist shcon etwas Software dabei. UNmittelbar sprechen keine besonderen Fakten für die M-Audio. Allerdings wird die hier meist empfohlen, was an sich schon wieder ein Vorteil ist, da man dann gut hier Support bekommt, weil so viele die Karte haben. Generell aber ist sie (auzch was die Treiber angeht) unproblematisch, bewährt und ausgereift.
    Letztendlich ist es aber wohl fast egal, für welche man sich entscheidet.
     
  12. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 23.02.06   #12
    Hi,

    ich poste einfach mal hier rein.

    Ich sehe gerade nicht durch. Finde immer weider verwirrende Angaben?
    Hat die Audiophile 2496 nun einen Mikrofonvorverstärker eingebaut oder nicht?

    Und was wäre demnach günstiger und besser - eine Audiophile 2496 mit seperatem Preamp oder gleich eine Delta 1010 LT?

    Danke
    Gruß
    Markus
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.02.06   #13
    Nein, die Audiophile hat keinen Mikrofonvorverstärker. Zu beachten ist, dass die Mikrofonanschlüsse der 1010LT keine Phantomspannung liefern. Der Betrieb von Kondensatormikrofonen ist also nicht ohne weiteres möglich. Wie die Qualität der eingebauten PreAmps im Vergleich zu exterenen PreAmps ist, kann cih so nicht sagen. Hab zwar selbst die 1010LT, benutze die XLR-Eingänge aber als Line-Eingänge. Mich persönlich würde es außerdem nerven, dass ich keinen richtigen Gainregler in der Hand habe. Und ich glaube der Gain-Umfang ist auch nicht so groß, man muss eben mit solchen schiebern in der Software aussteuern:
     

    Anhänge:

  14. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 23.02.06   #14
    Also würdest du empfehlen die 2496 zu kaufen und dazu nen Preamp?!
    Oder ist die 1010 vonner Soundqualität auch besser?
     
  15. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 24.02.06   #15
    So hab mich jetz belese und werde mir die 2496 holen und dazu einen Presonus Tube Pro. Das scheint eine gute Lösung zu sein. :)
     
  16. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.02.06   #16
    Yepp, wenn Du keine acht Eingänge benötigst ist das wohl sinniger.
     
  17. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 24.02.06   #17
    So hab mich schonwieder umentschieden.

    Ich hol mir nen USB Audio Interface von M-Audio. :)
     
  18. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.02.06   #18
    Welche Mikro Preams bis 100 EUR könnt ihr empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping