Kaufberatung Stage Piano

von Flumi, 09.05.08.

  1. Flumi

    Flumi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #1
    Hi :)
    hab mir nach reichlichem durchstöbern im Forum dazu entschlossen,mal hier meine Kaufberatung zu posten.
    Will nach 4Jahren Pause wieder mit dem Piano spielen anfangen (habe davor ca.4Jahre gespielt).Kann und möchte allerdings höchstens 500Eur ausgeben,einerseits weil ich zur Zeit nicht mehr zur Verfügung habe,andererseits,weil wenn ich dann doch nicht richtig weiterspiele,habe ich kein 2000Eur Piano zu Hause stehen.Wenn ich wieder richtig anfage,hab ich natürlich vor mir dann in 3,4Jahren ein richtiges E-Piano zu kaufen.
    Hab mir 2 Stage Pianos ins Auge gefasst...und zwar das Casio CDP 100 für 445,- EUR und das Hemmingway DP-201 für 379,-Eur,..wobei ich das letztere wohl streichen kann.Hab im Forum nichts gutes über Hemmingway gefunden.
    Was sagt ihr zu den 2n,oder hättet ihr nen ganz anderen tip,ich weis in meiner Preisklasse ist es sehr schwer was ordentliches zu finden.Hab mich auch schon nach gebrauchten umgeschaut,aber leider noch keinen Erfolg gehabt.
    Dank Euch schonmal!

     
  2. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Schau lieber das du irgendwas vernünftiges gebraucht findest, für 500 Euro gibts m.E. nichts dolles.
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 09.05.08   #3
    Hi,

    eventuell Casio PX 100, Straßenpreis dürfte bei 440,--€ liegen.

    Würde aber auch mehr investieren, denn auf Dauer nervt bei den "preiswerten" Teilen der doch etwas zu künstliche Klang.

    Korg SP 250? (699,--)?
     
  4. Flumi

    Flumi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #4
    Habe das Casio PX-110 für 499,- gesehen.Und falls ich wircklich über 600Eur gehe,würde ich mich für das Yamaha P-85 649Eur entscheiden.Würde auch wircklich mehr ausgeben,wenn ich könnte.:(

    was ist denn an dem PX-100 besser als an dem CDP 100 von Casio?

    gruss und danke für Eure Antworten
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 09.05.08   #5
    Über das CDP 100 habe ich jetzt keine Infos, aber ist das so mit Klavier-Optik? Dann würde ich sagen, das PX konzentriert sich auf für den Preis gute Sounds und gute Tastatur.

    Yamaha P 85 oder Korg SP 250, probier doch eines dieser beiden D-Pianos anzustreben, auf Dauer bist du sicher zufriedener.
     
  6. Flumi

    Flumi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #6
    Ich versuche gerade das Yamaha P-70 zu bekommen.Das wäre Ideal und vom Preis so um die 500Eur und laut meinem Musik Händler für mich unwesentliche Unterschiede zum P-85.Oder was denkst Du/Ihr?
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 09.05.08   #7
    Hm, moment mal, ist das nicht überaltet? 500 €?

    Viele schwärmen hier im Board vom Yamaha P 80 (alt), eine andere Gebraucht-Empehlung ist das Technix PX 30.

    Allerdings hat sich technisch schon einiges getan und eine ältere Tastatur kann dann auch Schwächen aufweisen.

    Wenn die Tasten dann anfangen zu "kleben". Ich wäre skeptisch.
     
  8. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 09.05.08   #8
    Den P70 kenne ich persönlich auch nicht. Jedoch das Yamaha P80 und es ist wirklich ein gutes DP. Kann nicht viel, aber das, was es kann, ist wirklich gut.
    Mein Klavierlehrer hat das unter anderem bei sich stehen. Ich spiel ab und an mal drauf und es macht einen sehr guten Eindruck, obwohl es schon älter ist.

    Zumal Yamaha mal eine Aktion hatte (ich weiß nicht, ob die das immer noch machen): Bei meinem Klavierlehrer war die Tastatur runtergespielt. Dann hat ers eingeschickt und Yamaha hat ihm eine komplette neue Tastatur eingesetzt...für umsonst!
     
  9. Roon

    Roon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    4.062
    Erstellt: 13.05.08   #9
    ähm..will auch!

    hab hier seit kurzem ein p80 übrig
     
  10. Flumi

    Flumi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #10
    so,hab mir jetzt das Casio PX-120 gekauft.600,- inklusive gescheiter Pedalleiste.Ist echt klasse das Teil.Der Klang ist wircklich super für die Preisklasse und die Hammermechanik auch,überhaupt kein klacken,.. Kanns wircklich nur jedem empfehlen.Dank Euch nochmal :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping