Kaufberatung Synth: s03 oder juno-d?

von Domo, 22.10.06.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.10.06   #1
    ich habe vor mir für midi-eingabe und recording einen halbwegs brauchbaren synthie bis 500€ zuzulegen. gefunden habe ich das yamaha s03 und das roland juno-d. zu welchem der beiden würdet ihr mir raten, welches findet ihr persönlich besser, gäbe es eventuell noch alternativen?

    E: vielleicht sollte ich dazu sagen dass mir natur-sounds wesentlich wichtiger sind als echte synth-sounds. ich weiß dass ich in der preisklasse keine wunder erwarten kann, aber vielleicht kann mir ja jemand konkret sagen welches der beiden keyboards die besseren natursounds hat.
     
  2. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Hi,
    ich denke da bist du mit dem Juno - D ganz gut bedient! Schau auch mal in der Forensuche und auf der roland Hompeage, da gibt es viele beispielsounds! (ROLAND Deutschland)
    David
     
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.10.06   #3
    habe mir mal ein paar threads zu diesem thema (s03<>juno-d) durchgelesen und das juno wird einheitlich als "besseres" synth angepriesen, allerdings gibt es auch vereinzelt stimmen die meinen dass beim yamaha die sounds besser seien... hat jemand vielleicht ein paar aufnahmen mit dem s03 parat? die sounds vom roland gefallen mir schon ganz gut, ich hätte aber gerne den vergleich...
     
  4. SinuS II

    SinuS II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    11.07.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #4
    Hi!

    Bei der Entscheidung zwischen, dem Juno-D und dem S03 SL würde ich auch zum Juno-D tendieren, da er irgendwie präsenter scheint. Damit meine ich, dass man vom S03 SL nie irgendwo was hört, obwohl er schon über 2 Jahre auf dem Markt ist, wohingegen der Juno-D wohl beliebter ist, bzw. man feedback bekommt. (Muss aber alles nichts heissen...)

    Angesichts der Tatsche, dass du Wert auf natürliche Sounds legts würde ich mir an deiner Stelle mal die Gw-7 Arranger Workstation von Roland anschauen. Ist Neu für 450,- zu bekommen und wird dich speziell glaub ich mehr ansprechen.

    Cu, SinuS
     
  5. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.10.06   #5
    so, habe mich umgehört, umgelesen, verkäufer gefragt, ... die tendenz geht enorm in richtung juno-d. deshalb werde ich mir wohl eben dieses zulegen. vielen dank für eure hilfe bei dieser entscheidung! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping