Yamaha S03??

von das_neuling, 30.01.05.

  1. das_neuling

    das_neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hi Leute!
    Sagt mal: "Was haltet ihr vom Synthesizer Yamaha S03?"
    Also ich hab den bei ner versteigerung gesehen und ich frage mich nun, ob ich mitsteigern soll oder nicht.... also ob es sich lohnt diesen Synthesizer zu kaufen. Bis zu wieviel Euro sollte ich denn mitsteigern? Weil ich hab hier schon gelesen, dass der Roland Juno-D besser sein soll als der Yamaha S03, aber ich will nur Synthesizern in der Umgebung Berlin kaufen, weil ich mir sie dann dort selber abholen kann. Hab kein bock, dass ich dann ein defektes Gerät zugeschickt bekomme.....
    Was ich mir von einem Synthesizer erwarte sind: gute Soundqualitäten (Chore, Streicher, orgeln, "elektrische sound", dann noch irgendwelche soundeffekte, sowie z.b. irgendwelche bomben explosionen^^ keine ahnung ob synthys sowas überhaupt hinbekommen....
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.01.05   #2
    Wo hast du denn bitte gelesen das der Juno besser ist??
    Kann ich jetzt nich folgen, aber gut.
    Ich denke das Gerät macht was es soll. Die Sounds sind brauchbar, aber man darf keine Wunder erwarten.
    mfG
    Thorsten
     
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 30.01.05   #3
    Sind halt beides Einsteiger-Synths, die halt an die Oberklasse-Geräte nicht ranreichen aber ihr Geld trotzdem wert sind. Was besser/schlechter ist ist subjektiv, am besten mal im Laden probespielen(S&D-Land sollte die dahaben) und dann urteilen.
    Ne Fette Bombenexplosion dürften die beide nicht drinhaben, son "Spielkrams" gibts allenfalls beim XG-Standard und sowas in der Art. Aber das klingt auch eher suboptimal. Wenn du die Bombe unbedingt brauchst, kauf dir einen Sampler und ein Mikro, ruf bei deiner zuständigen Al-Kaida-Zelle an und sag ihnen, dass dein Nachbar CIA-Agent ist...
     
  4. Rookie

    Rookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 31.01.05   #4
    Hallo!

    Ich konnte beide probespielen.
    Meine Entscheidung fiel auf den Juno, weil er neu ist, mir die Bedienung besser gefallen hat und weil sich die Sounds super per Editor am PC ändern lassen. Gekostet hätte er auch das selbe.

    Greetz
    Rookie

    EDIT: Bombenexplosionen, vorbeifahrende Autos, schreiende Frauen, Gelächter, Maschinengewehre, Schritte, etc. haben beide drinnen. Als FETT würde ich sie aber nicht bezeichnen.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.01.05   #5
    Abend,
    also auch beim Yamaha kann man übern PC editieren.
    Ansonsten stimme ich degger zu.
    mfG
     
  6. Rookie

    Rookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 03.02.05   #6
    Echt? Der Verkäufer meinte, das könne man nur beim Juno. Nur der hätte einen Editor.

    Greetz
    Rookie
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.02.05   #7
    Vorschlag, ich mach mich heute schlau und dann äußer ich mich nochmal. Aber ich meine, auch die Yamahs haben ne Software dabei.
    mfG
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 03.02.05   #8
    Bei den Yamaha Synthesizern ist Software dabei (XG Works lite). Allerdings läuft die bei mir nicht unter Windows 2000, sondern nur aufm Win98-Rechner. Das kann aber auch ein lokales Problem sein. Was nicht dabei ist, ist das To-Host-Kabel, das musst du extra kaufen.

    Gruß,
    Jay
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.02.05   #9
    Danke oh du mein Retter :-)
    Ich hatte bei meinen beiden nämlich auch immer eine dabei.
    mfG
     
  10. music4u

    music4u Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    17.05.16
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.12.06   #10
    Bei Thomann gibt es den S03 jetzt für 399 Euro und damit für 100 Euro weniger als den Juno-D. Zu welchem Synth würdet ihr angesichts der 100 Euro Preisunterschied raten ?
     
  11. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 04.12.06   #11
    der Yamaha S-03 SL Synthesizer silber wird derzeit von einigen wenigen Händlern ausverkauft. Wir haben 10 Stück bekommen. Das Angebot gilt solange Vorrat
     
  12. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 05.12.06   #12
    Wenn er ausverkauft wird: ist da ein Nachfolgemodell in Sicht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping