Keyboard Auswahl

von IrieVibes, 09.04.12.

Sponsored by
Casio
  1. IrieVibes

    IrieVibes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #1
    Hallo zusammen

    Ich Spiele nicht Keyboard und möchte jetzt mit Hip-Hop und Reggae Studio Aufnahmen damit anfangen.
    Nun möchte ich fragen, ob es ein Key gibt welches als Rhodes und Hammond benutzen könnte. Ich möchte
    es aber auch als Synthesizer benutzen können.
    200 € wäre das maximum, was ich ausgeben könnte

    Vielen Dank im Voraus

    IrieVibes
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 09.04.12   #2
    :rolleyes: "Ein Mann Band" :rolleyes: "Hip-Hop" :rolleyes: "Rhodes und Hammond" :rolleyes: "Synthesizer" :rolleyes: "200 Euro".

    Ähm… … … :rofl:

    Da mußt Du wohl ein paar Abstriche machen und nochmal genau gucken, was Du überhaupt suchst.
    Hier gibt es irgendwo auch einen Fragebogen zum Keyboardkauf.
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.329
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 09.04.12   #3
    Gebrauchtes Yamaha PSRE403 oder E413
     
  4. Korgelmann

    Korgelmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    323
    Erstellt: 09.04.12   #4
    Vielleicht noch so etwas?
    Korg M1, 01/W FD, X3, N364, i3
    Yamaha SY-Serie
    Roland JV 50
    oder eher ein Keyboard?
    Technics KN2000
    Aber Böhmorgler hat schon recht! Füll´doch einfach mal den Bogen aus, dann kann Dir hier bestimmt geholfen werden. ;-)
    Gruß, Uwe
     
  5. IrieVibes

    IrieVibes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #5
    Ich habe jetzt im Forum nach einem Fragebogen gesucht. Ich hoffe es ist der richtige.
    Wie schon gesagt ich Spiele noch nicht Keyboard, also weiss ich nicht so wirklich was mit ihnen alles möglich ist




    Hier der Bogen:
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis _200_ €
    [ x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: ___________________________________ _______________
    [x ] nein

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [ x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
    [x] Zuhause
    [ ] auf der Bühne
    [ ] im Proberaum
    [x] im Studio

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    selten______________________

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
    Spielt mir keine Rolle

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    _____als Soundlieferant im Studio____________________________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    __Reggae/Hip-Hop(eventuell Blues)___________ _________________

    (7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
    [? ] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
    [? ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
    [? ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

    ___Welches am besten passen würde_____

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [x ] 25
    [x ] 37
    [x ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [x ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
    [ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [ ] ja: ___________________________________ _______________
    [x ] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [x ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [x ] Synthese (Soundbearbeitung)
    [ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
    [ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
    [x ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    _____Nein_____________________

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    ________Es sollte wie gesagt ein setting geben, dass es Rhodes und Hammond ähnlich klingt und man sollte es als
    Synthesizer benutzen können, wenn das überhaupt möglich ist_______
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    838
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 10.04.12   #6
    Also ein wenig wundern muss ich mich ja hier, ähnlich wie die Kollegen schon. Das passt alles nicht zusammen:
    1. Du sprichst von "Studio", da unterstelle ich eine gewisse Professionalität
    2. Du spielst nicht Keyboard - Professionalität, zumindest in diesem Kontext, also Fehlanzeige
    3. Du willst lächerliche 200€ ausgeben - Professionalität Fehlanzeige
    4. Du hast offenbar überhaupt keine Erfahrung mit Tasteninstrumenten und ihren Eigenschaften

    Dir fehlt also die Spieltechnik, die Erfahrung und das Budget, während dein Anspruch unrealistisch hoch ist. Überdenk das lieber nochmal, sonst wird das nix.
     
  7. osc

    osc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.09
    Zuletzt hier:
    24.11.17
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    1.036
    Erstellt: 10.04.12   #7
    Ohne irgendwelchen Spielfähigkeiten nützen die besten Rhodes oder Hammondsound nix. Ganz zu schweigen, dass beide Instrumente verschiedene Spieltechniken voraussetzen..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.04.18
    Beiträge:
    9.544
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.742
    Kekse:
    42.780
    Erstellt: 18.04.12   #8
    Die App Garage Band liefert dir das auf dem iPad für 7,99, und da braucht man nicht einmal irgendwelche spieltechnischen Vorkenntnisse. Also wenn Du eh schon mal mit dem Gedanken auf ein iPad gespielt hast...
     
Die Seite wird geladen...

mapping