Keyboard und Sänger

von BowlingX, 24.04.06.

  1. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 24.04.06   #1
    Hi,
    ich bin derzeit Sänger und Keyboarder einer Band, mein Bisheriges Setup:
    Rhodes (73er) Mark II und ein Kawai K1 II (oben drauf), ich habe vor ca. 1/1/2 Jahren wieder mit dem Klavierspielen angefangen (hatte früher 2 Jahre Unterricht) (Nur so zur Info :D).

    Nun hab ich mir überlegt zumindest das Kawai k1 II durch eine 88er Tastatur oder (dadurch das ich auch noch Lead Sänger bin), vielleicht ein abgedrehtes Umhängekeyboard (AX-7 ?) mit Soundmodul (Meine jetzige Version hat nur 61 labrige Tasten und sehr mäßige Sounds).

    Die Anforderungen 1. Art:
    88 Tasten Hammermechanik, gewichtet
    Gute Piano und vorallem E-Piano klänge (möchte das Rhodes auch irgendwann ersetzen, geht mir langsam auf den Piss das immer mit mir rumzuschleppen :D (heißt jetzt aber nicht das ich das verschenke *FG*))
    Einige Orgeln (B3, B4 vielleicht) wären auch nicht schlecht; müssen aber nicht Top sein!
    Syntheshiser Flächen/Leads

    Der Musikstil ist Ska, vielleicht auch noch gut zu wissen.

    Das mit dem AX-7 und dem Soundmodul wäre aber wahrscheinlich nur eine zwischenlösung, weil ich eigentlich immer mit zwei händen spiele und dort ist das im stehen glaub ich eher schwer :D.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    David
     
  2. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 24.04.06   #2
    Ah sorry, hatte vergessen in welchem Preisbereich sich das drehen sollte: Bis 1200€..
    David
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.04.06   #3
    Wegen dem Rhodes schreib doch mal dem Luci vorbei, der mag doch so eins haben.

    Sonst möchte ich nur mal drauf hinweisen, dass Orgelklänge mit 88er Hammermechanik schon so eine Geschichte ist, die nicht wirklich optimal ist.
     
  4. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 24.04.06   #4
    Ja, haste wohl leider recht, vielleicht kann ich für die orgel ja mein altes K1 benutzen, der hat nur leicht gewichtete Tasten...(Also wenn ich das über Midi an mein neues Anschließen könnte..)

    PS: Das Rhodes wollte ich nicht verkaufen :D, im Proberaum macht sich das noch sehr gut, nur bei Gigs ist mir das echt zu Haarig, ist schon etwas älter das gute Stück :D
    David
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.04.06   #5
    Achso. Naja, ich kenn das bestens. Meins steht auch zu 98% daheim.

    Für 1200€ wäre vielleicht ein Roland RD-300SX was. Klavier ist gut, Rhodes ist gut und knurrt, Gewicht ist unschlagbar (15.5kg), dafür merkt man, dass die Tastatur auf Leichtgewicht getrimmt wurde. Alternativ deutlich billiger, für ca. 800€ das Roland RD-170. Klingt ebenfalls gut, mit 19kg zwar schwerer, dafür eben eine normale Tastatur, die sich etwas schöner spielt. Orgeln sind bei beiden im Mix ganz in Ordnung, allerdings kann man meines Wissens halt nix editieren - Zugriegel oder sowas kannst du vergessen. Grundsätzlich erscheint es mir oft so, dass Roland-Sounds beim Antesten oder beim intensiven Hineinhören nie so das Wahre sind. Kaum ist allerdings die Band dabei, stelle zumindest ich zufrieden fest, dass der Kübel gar nicht schlecht klingt.

    Von Yamaha würde mich in deinem Fall abschrecken, dass mich die E-Pianos nicht überzeugen können (Ausnahme MO und S90, beide allerdings über deinem Preisrahmen).
     
  6. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 24.04.06   #6
    Hey,
    danke für die Antwort, ich denke ich werde die beiden Teile mal probespielen...
    David
     
  7. donchrizz

    donchrizz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.04.06   #7
    spiele niemals ne orgel auf ner gewichteten tastatur
    es macht keinen spass
    du spielst ska? -> nimm meine obere aussage und tätowiere sie dir auf den arm :D
     
  8. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.04.06   #8
    :D, ne, wollte ich auch nicht unbedingt, aber ich kann doch sicher mein altes 61er an das neue anschließen und dort die Orgel spielen oder? (über midi)
    David
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.04.06   #9
    das sollte eigentlich gehen. allerdings wäre es gut, wenn das alte 61er program-changes senden kann, sonst gibts evtl. mit der soundanwahl probleme.
    vielleicht war ich auch nur zu dumm...
     
  10. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.04.06   #10
    mh, ich mein schon das es das kann, hab hier zuhause das Teil mal an meinen Rechner angeschlossen, und beim Software synth schaltet der auch die Programme um wenn ich auf die entsprechende Taste drücke :D.
    David
     
  11. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 26.04.06   #11
    Hi,
    ich hätte vielleicht noch ne andere Idee, wenn ich mir ein nord electro 2 Rack hole, und dazu ein Masterkeyboard (das CME-8), dann kann ich doch über mein altes 61er Orgel und über das CME Rhodes/Clavia etc. spielen oder? (Auch gleichzeitig?)
    Danke,
    David
     
  12. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 27.04.06   #12
    das geht nur dann, wenn du die signale des einen keyboards durchs andere mergen kannst oder per externer merger-box, sprich: du musst das midi-signal deines alten keyboards und das des CME mischen, und gemeinsam zum electro schicken.

    das geht leider nicht, das electro ist mono-timbral, kann also immer nur einen sound gleichzeitig spielen (abgesehn von den zwei orgel-manualen die man ja getrennt regeln kann)
    fürs gleichzeitige spielen müsstest du einen nord stage nehmen, der kann das...
     
  13. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 27.04.06   #13
    Ah, ok, also z.B das CME von Midi Out ins Midi in von dem nord Rack, und vom Midi out des alten in den Midi Thru vom CME? Dann würde das Midi Signal doch durchgeschleift werden oder?

    David
     
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.04.06   #14
    Nein,
    das geht so gar nicht, wie du dir das Vorstellst. Außer du kanns vom alten ins CME, das mischt dann zusammen und dann gehst du in das Rack.
    Weiß aber nicht, ob das CME mischen kann.

    Gruß
     
  15. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 27.04.06   #15
    mh, das CMS hat gar kein MIDI in sehe ich gerade, kann ich denn vom Midi out des CMES in das Alte MIDI in und das geht dann vom MIDI Out ins Rack?
    David
     
  16. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 27.04.06   #16
    das kommt auf dein "altes" an... wenn das die funktion "merge" beherrscht, dann ja...
    sonst brauchst du eine mergerbox...
     
  17. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 27.04.06   #17
    mh, ok, ich denke ich probier das einfach mal aus, sonst muss halt noch so eine Merge Box her ;)
    David
     
  18. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.04.06   #18
    Geht wohl, Jean von den Helden kann das, siehe Denkmal-Video(glaub zumindest, dass das da zu sehen ist).
    Keine Ahnung, ob der sich den Gurt am Rücken festtackert oder wieso ihm das Teil nicht von den Schultern rutscht aber anscheinend funktioniert's.:cool:
     
  19. BowlingX

    BowlingX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 28.04.06   #19
    hehe, mal sehen, vielleicht kommt das ja ganz geil "rhodes" auf so nem umhängeteil zu spielen, wenn aber nur als zusätzliches Keyboard :D
    David
     
Die Seite wird geladen...

mapping