Kleinere Probleme beim abmischen

von TMike, 15.06.05.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hallo alle zusammen!!!

    Ich habe folgendes Problem. Wir wollen jetzt unsere Songs als Demo tape auf ein Computer aufnehmen. Drums hören sich schon recht gut an...Denke aber es könnte noch besser sein....Gitarre klingt alleine gut....aber sobald der Bass dazukommt, ist das alles nur bunte knete. Hier erstmal unseres Equipment:

    Mischpult Behringer Eurorack UB-2442 FX Pro
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB2442_FX_Pro.htm

    Gitarrenverstärker Line 6 Spider II 112
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_Spider_II_112.htm

    Gesang Beyerdynamic TGX-58 Mikrofon
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Beyerdynamic_TGX58_Mikrofon.htm

    Aktivbox Mackie SRM-350
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Mackie_SRM350.htm

    Der Bassverstärker ist von Fender...100 watt rms....keine Ahnung welcher type

    Abnehmen von Gitarre und Bass Shure SM-57
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Shure_SM57.htm

    Mikrofone für Drums Superlux DRK-F5H3 Drum Microphone-Set
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Superlux_DRKF5H3_Drum_MicrophoneSet.htm

    Soundkarte ist die ne Onboardsoundkarte vom Laptop


    Wir wollen jedenfalls nicht alles einzeln einspielen...höchstens den Gesang. Bass, Drums und gitarre nehmen wir mit Mikrofone ab.

    Wie gesagt...die Drums hören sich schon gut an....Wie muss zum beispiel die Snare eingestellt werden...müssen die Mitte hoch oder Runter...was ist mit den Bässen und die Höhen. Und das für die alle Trommeln.


    Warum hört sich das so Kacke an wenn Gitarre und Bass gleichzeitig spielt?? Wird der Bass vielleicht anders abgenommen bzw. irgendein Gerät noch dazwischen gehängt werden.

    Ich habe schon viel im Forum durchgeschaut....aber ich habe mein Probleme einfach nicht gefunden....Hoffe ihr könnt mir weiter helfen....

    Danke



    www.Goape.de
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Bass und Gitarre können sich frequenzmäßig in die Quere kommen. Es ist sinnvoll, bei den Gitarren die Bässe etwas rauszunehmen. Die Gitarre alleine klingt dann etwas dünn, abe zusammen mit dem Bass ist es dann stimmiger.
     
  3. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Das KnowHow, was man zum abmischen und mastern braucht, kommt leider nicht von heute auf morgen und kann mit keinem Gerät ersetzt werden.
    In der FAQ sind neben dem http://www.bws-tonstudio.ch/tontechnik.htm noch 2 sehr sehr Hilfreiche Links. Das solltest du dir reinziehen.
     
  4. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.05   #4
    Danke für die antworten.....hat aber jemand ne ahnung wie ich den Bass und die Gitarre aufnehme. brauche ich für den Bass noch ein extra Gerät oder so was in der art oder was muss ich für einstellung am Mischpult machen. Soll ich bei Gitarre den Bass voll rausnehmen und bei der bassgitarre den Bass voll rein nehmen. habt ihr da ne ahnung???? Wäre echt hilfreich....

    Tmike

    www.goape.de
     
  5. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #5
    Bass nimmt man normalerweise über ne D.I.-Box auf. Die hast du eigentlich an jeden Verstärker mit dran oder man kann sie auch einzeln kaufen. wenn du nen neutralen Basssound haben willst reicht ne einfache wie die hier (benutz ich selber funzt einwandfrei, eines der besten Behringerprodukte) besser aber färbender und teurer ist die hier (benutz ich auch klingt traumhaft)
    Wie ich gerade sehe hast du nen Fender Bassman, der warscheinlich keinen D.I. Ausgang hat. da würde ich als erstes von ner Abnahme per SM57 abraten das klingt nicht. kauf dir lieber die Behringer D.I. Box und häng sie zwischen Topteil und Box (das kann die aushalten) und nimm das so ab. Alternativ könntest du es auch mit dem Bassdrummikro aus deinem Drummikset probieren.
    am Mischpult-EQ würde ich garnix einstellen (besonders nicht an deinem Mischpult die EQs beim Behringer taugen nix!), EQ solltest du immer im rechner machen (da gibts selbst als Freeware weitaus bessere EQs als die Behringers).

    Gitarre kannst du ruhig so aufnehmen, wie du es gemacht hast. kannst aber schon während der aufnahme den Low-Cut Schalter am Mischpult aktivieren.

    in der Software setzt du dann bei den Gitarren nen Lowcut bei ca. 100-200 Hz mit ner relativ steilen flanke, dann hast du schonmal den Bassbereich aufgeräumt. ansonsten mach ich persönlich fast nix an Gitarren, höchstens ein paar störende Frequenzen entfernen (WICHTIGE REGEL BEIM UMGANG MIT DER EQ: Wenn du etwas BESSER klingen lassen willst musst du absenken, willst du etwas ANDERS klingen lassen muss du ANHEBEN).
    beim Bass würde ich nen Low-Cut bei ca. 40-50 Hz empfehlen (mehr Platz für die Bassdrum. mehr druck kriegst du durch das anheben der Tiefmitten (200-500 Hz),nervige Griffgeräusche liegen oberhalb von ca. 1000 Hz (einfach bei nem parametrischen EQ mal durchsweepen is ganz einfach zu finden)
    Abgesehen davon solltest du den Bass komprimieren (gute Freewareplugins gibts von Digitalfishbones). generell würde ich nem Anfänger empfehlen den Bass immer mit aktivierter Gitarre zu bearbeiten, weil ein im Mix drucjkvoll und gut klingender Bass klingt einzeln richtig beschissen!


    EDIT: eure Homepage solltet ihr mal noch überarbeiten. da gibt massig links, die auf die eigene Festplatte verweisen... :D
     
  6. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 16.06.05   #6
    @ bloodyzoo

    Wie gehe ich vor wenn ich die D.I.-Box zwischen Top und Box hänge ... welchen Sinn hat das überhaupt ... und wie fahre ich dann vom Top in`s Mischpult rein!

    Danke
     
  7. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #7
    erstmal vorneweg, das geht nicht mit jeder DI-Box! vorher auf jedenfall die herrstellerangaben/manual begutachten. mit den Behringerteilen gehts, mit der zweiten, die ich reingeschrieben hab geht z.B. nicht!
    die verkabelung ist ganz einfach: du gehts per klinke vom Boxenausgang in die DI box rein und per klinke (direct out) wieder weiter in die Box (ganz wichtig! wenn du keine Box anschließt brätst du die D.I. Box!)
    dann solltest du den Pegel absenken (bei der Behringer gibts n Clip lämpchen wenn das leuchtet kannst du um 20 bzw. 40 dB absenken) dann schließt du am D.I.-Out n mikrokabel an und gehst anschließend ins Mischpult.

    EDIT: der Sinn dahinter ist, dass du den Sound des Topteils mit aufnimmst (wen das Topteil keinen eigenen D.I. Ausgang hat)
     
  8. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 16.06.05   #8
    O.k. danke alles klar ... :great:

    Was würde ich nur ohne euch machen? :confused: :D

    Manuel

    EDIT: Du meinst vom Top meines Amps in die D.I.-Box und von da weg in den 4x12er Speaker (Box) wenn ich mich nicht irre???
     
  9. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.05   #9
    Okay...das habe ich eigener Maßen verstanden....ich benutze jedenfalls Kristall Audio Engine. Kann ich die einstellungen da auch so machen so wie du sie mir empfohlen hast??? Du hast doch jetzt bestimmt beschrieben wenn man jede Spur einzeln aufnimmst oder???


    Aber wie sie das aus wenn ich alle Instrumente gleichzeitig reinspiele??? Also alles schön abmischen am Mischpult....dann spielt die Band die ganzen Songs durch während mein Programm das alles über den Main Out vom Mischpult aufnimmt. Kann man das so machen.....So haben wir das jedenfalls gemacht.

    Und mit der DI Box seh ich auch nicht ganz durch. Was macht so ein Ding überhaupt???? Und wie soll ich die anschließen...von Topteil zu box dann wieder dahin und dahin.....denn den Verstärker den ich habe ist ein Fender Combo...also nix mit Topteil und box und so. Hoffe du hast verstanden was ich meine.

    Ja Homepage bin ich noch am tüffteln....mache dass das erste mal....Let's rocck :rock:
     
  10. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 16.06.05   #10
    könne ja, aber....
    - das wird sich nicht gut anhören (ihr verwendet die onboard-soundkarte von einem laptop :eek: )
    - du kannst es nicht nachbearbeiten

    ich würde sagen ihr solltet euch ein audio interface mit mindestens 8 eingängen kaufen :great:
     
  11. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.05   #11
    Welche würdest du mir da empfehlen???? Sollte aber auch net zu teuer sein......

    Wie ist das wenn ich so ein Teil mit 8 Eingängen habe. muss ich meine Ganzen Instrumente dann über diesen Direct Output abnehmen? wie verbinde ich dieses Audio interface mit meinen mischpult????

    Thx for your answer

    www.goape.de Links sind jetzt nachgearbeitet....P.s. Wer sich mit Frameseiten bei Frontpage auskennt bitte melden. Habe paar Probleme damit.
     
  12. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.05   #12
    @Bloodyzoo

    Wie kann ich bei diesen Mischpult die EQ umgehen bzw. was meinst du mit nichts einstellen....gibt es da ein Standardwerte oder wie????:rock:
     
  13. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #13
    alles auf 0 lassen.
     
  14. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 16.06.05   #14
    Das wurde hier glaube ich shcon des öfteren diskutiert! Benutz einfach mal die sufu dann wirst du ganz schnell fündig! :)
     
  15. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.06.05   #15
    Hey....habe mir jetzt diese Soundkarte geholt:

    M-Audio Delta-44
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Delta44.htm

    Wie gesagt...wir wollen alle Instrument gleichzeitig aufnehmen, und da die Box jeweils nur 4 Inputs hat, habe ich mir überlegt ein Kanal für die Drums zu nehmen, einen für Gitarre einen für Bass und einen für Gesang. Also Gesang, Gitarre und Bass kann ich ja dann im Computer noch richtig abmischen. Wie sieht das mit den Drums aus. Mir wurde ja gesagt dass der EQ beim Behringer Mischpult nichts taugt....und ich muss ja das Schlagzeug noch richtig abmischen bevor ich das Signal in die soundkarte einbinde.
    Gibt es da irgendwelch günsitige gute EQ die man zwischen das Mischpult und der Soundkarte hängt??????
     
  16. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 17.06.05   #16
    einen eq der was taugt findest du wohl kaum für 55€! Das ist nämlich die differenz zur billigsten 8 kanal soundkarte delta 1010lt! Wäre meiner Meinugn nach die bessere Wahl gewesen!
    Außerdem musst du bedenken alles was du bei der aufnahme durch den eq versuast kriegste nicht wieder weg ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping