kleines Problemchen bei AV Box

von CallMeAstronaut, 11.05.06.

  1. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo Freunde


    so hab endlich meine AV Box bekommen!

    Jetzt hab ich eine kleine Frage:
    Alles wunderbar, bloß bei der tiefen E Saiten von ca E bis zum Gis schnarrt es kräftig in der Box!

    An was kann denn das liegen?
    Die Box steht noch auf den Rollen. Das Schnarren kommt aber hörbar AUS DER BOX SELBST.
    Kann es sein, dass ein Seaker vielleicht locker ist oder woran könnte das liegen?



    Dannke für Eure Antworten :great:
     
  2. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.06   #2
    Spielst du clean, oder verzerrt wenn es schnarrt? Offen, oder palmmutes? Box gebraucht, oder neu? Mit der Zeit kommt es bei Marshallboxen schonmal vor, dass die Rückwand anfängt zu vibrieren, wenn man "heftig" spielt. Du könntest versuchen, alle Schrauben nochmal sanft nachzuziehen, bzw die Rückwand abmachen und an den Verschraubungsstellen etwas zu dämmen und dann die Rückwand wieder dranmachen. Meist reicht es aber schon, die Verschraubung der Mittelstrebe zu prüfen. Falls die Box neu ist, bitte nicht aufschrauben, sondern zurück in den Laden damit.
     
  3. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #3
    danke erstma

    box ist gebraucht

    spiele offen . schnarrt bei verzerrt sowie unverzerrt

    noch ne frage: ist es schädlich mit dem schraubenzieher gegen einen magnetstreifen des speakers zu kommen?
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.05.06   #4
    hi!
    ja, da kann nicht viel kaputt gehen. einfach mal aufschrauben und gucken ob alle schrauben noch fest sitzen - d.h. daß keine locker ist! die müssen nicht bombenfest sein - auch nicht mit gewalt festziehen, sonst können sich die gußkörbe verbiegen! "sabft nachziehen" war der richtige tip von skinny!
    eventuell findest du sogar heraus, daß einer der steckverbinder für die speaker abgegengen ist und nur noch lose rumbaumelt.
    im allerschlimmsten falle ist wirklich ein speaker defekt - das kommt aber nicht sehr oft vor!
    cheers - 68.
     
  5. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Das Problem hatte ich sowohl bei ein/zwei Marshall Boxen, als auch bei meiner Mesa Box. Bei mir war das in allen Fällen so, dass die Rückwand gegen die Holzstrebe, die von der Front der Box an die Rückwand drückt, vibriert hat. Entweder also die Rückwand an diese Strebe schrauben, oder ein Stück Mossgummi o.ä. auf die Strebe kleben, so dass die Auflagefläche gepolstert wird und der Druck Strebe/Rückwand erhöht wird.

    Matze
     
  6. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #6
    danke für die tipps!!!


    ich hab nur noch 2 fragen jetzt

    1. ist es denn schädlich wenn man mit dem schraubenzieher an den magnetstreifen des speakers kommt

    und
    2. kann es sein, dass ein Speaker nicht funktioniert oder sogar 3 und nur noch einer geht, oder würde die gesamte box dann nciht mehr laufen?


    danke:great:
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.05.06   #7
    hi!
    1. nee, du kannst ruhig mit dem schraubenzeiher an den magneten kommen - das macht nix.

    2. kommt drauf an wie die verkabelt sind. ich müsste jetzt nochmal nachdenken - aber ich glaube wenn zwei seriell verkabelt sind, macht auch der heile speaker keinen ton mehr wenn einer kaputt ist. bei parallel macht einer weiterhin musik.

    aber - wie gesagt - es kommt sehr selten vor daß ein celestion den geist aufgibt - und drei schonmal gar nicht ;)

    cheers - 68.
     
  8. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #8
    gut ok dann bin ich beruhigt...


    hatte nur beim spielen den eindruck, dass aus einem speaker kein ton kommt


    konnte aber auch nciht laut spielen, vielleicht lags daran
     
  9. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.05.06   #9
    hi
    schau doch mal bitte nach, ob das teil in der griffschale (da wo man die box anpackt) fest ist oder sich dreht.
    das war bei meiner box locker und hat auch geräusche verursacht.

    gruß
    skepti
     
  10. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.06   #10
    das mit dem Speaker solltest du klären. Einfach beim Spielen mal das Ohr vor die einzelnen Speaker halten, dann kann man das schon gut erkennen, ob aus einem nichts rauskommt. Falls nämlich ein Speaker ausgefallen ist (vllcht durch ein loses Kabel) stimmt nämlich die Gesamtimpendanz der Box nicht mehr! Dein (Röhren-)Amp wird deswegen zwar nicht gleich den Geist aufgeben, aber auf Dauer sollte das so nicht betrieben werden.
     
  11. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #11
    also ich hab den eindruck da kommt nichts raus...


    gibt es eine methode um das ganz sicher rauszufinden?
     
  12. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 11.05.06   #12
    Den Speaker ausbauen und kurz! einen 9V-Block dranhalten, da sollte so ein Kratzen zu hören sein oder er ist kaputt. Oder mit einem Multimeter den Widerstand der Schwingspule messen, weicht der extrem von der angegeben Impedanz ab, ist der Speaker kaputt.
     
  13. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 11.05.06   #13
    100% sicher kanst du eigtl nur sein, wenn du nur den einzelnen speaker an den amp hängst und dann hörst du was oder nicht..
    aber eigtl solltest du es wirklich mit deinem ohr alleine relativ eindeutig hören..
    falls es einer der unteren speaker ist - da macht man oft den fehler dass man mit dem kopf nicht weit genug runtergeht und dann eigtl ÜBER dem speaker ist, und dann die anderen speaker lauter hört.. (is mir schon mal so gegangen ich war stundenlang überzeugt dass er nicht geht... dann hab ich die box mal auf ne bierkiste getan und nochmal kopf dran gehalten...diesmal kam ich mim kopf weiter runter und siehe da -er ging doch ;))
     
  14. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #14
    also freunde


    mir kommt es so vor, als würden jeweils nur der obere und der untere speaker der rechtsn seite funktionieren!
     
  15. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 11.05.06   #15
    was meinst mit "jeweils der obere und untere der rechten seite"???
    also die ganze linke seite ist ausgefallen!?

    bist du sicher dass du nicht einfach falsch angeschlossen hast (also im stereobetrieb!?)

    und was ist jetz mit dem schnarren? noch da?
     
  16. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #16
    also das schnarren ist weg

    hab einma etwas lauter gespielt dann hatte es sich damit "erledigt"

    also ich spiele die box auf 4 Ohm Mono und beutzen den Speaker Out in der Mitte der 3 Roten am Top. spiele den DSL 100
     
  17. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.06   #17
  18. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #18
    bei diesen bedingungsanleitungen blick ich echt nicht durch :-)

    ich kann mien Top ja nur auf 4 oder 8 OHM stellen. ISt die Einstellung egal, wenn ich einfach den 16 OHM Jack benutze?

    also stelle ich dann die box auf mono und benutze den 16 ohm jack und am Top auch den 16 ohm jack der ganz links liegt. welche ohmzahl ich am top eingestellt habe ist aber dabei egal. richtig?

    und dann sollten alle speaker gehen?
     
  19. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.06   #19
    Jau, so ist es!
     
  20. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 11.05.06   #20
    hat mich immer gewundert, warum man keine 16 ohm einstellen kann...


    als nicht elekriker blickt man da ja echt nicht durch
     
Die Seite wird geladen...

mapping