Kluson Mechaniken mit geschlitztem Schaft - Problem mit hoher E-Saite

von cloudburst, 12.08.08.

  1. cloudburst

    cloudburst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    13.08.14
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #1
    N'abend,

    Ich mach's kurz: Saiten aufziehen mit oben genannten Mechaniken ist eine wahre Freude, zumindest was die E - bis H-Saiten betrifft.
    Mit der hohen E-Saite habe ich einfach das Problem, dass die Saite, oben eingeführt und zur Seite abgeknickt, einfach nicht in der Mechanik bleibt, sondern ständig wieder rausrutscht.

    Gibt es da einen Tipp um diese dünne Saite vorher zu stabilisieren? Mit einfachem reinstecken, abknicken und aufwickeln wie bei den übrigen Saiten ist es einfach nicht getan.

    Gruß
     
  2. firefox_28

    firefox_28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    565
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Hey cloudburst,

    Ich machs genauso kurz ;)

    Ich steck anfangs immer erst ein Streichholz mit dem Fußende rein, und nach ein, zwei Wicklungen hälts dann auch schon ohne Holz.

    Mfg Philipp
     
  3. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 13.08.08   #3
    also ich weiß gar nicht ob ich so ein Problem schonmal hatte. Und immerhin habe ich die Kluson auf 3 Gitarren.

    Ich glaube ich halte die immer fest(daumen drauf) und kurbel dann los.

    Ähm.. Frage am Rande. Zu kurz hast du die aber nicht abgeschnitten oder???
     
  4. cloudburst

    cloudburst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    13.08.14
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #4
    Mag sein, dass ich diesmal ein wenig zuviel weggenommen habe, hatte nämlich beim ersten Saitenwechsel mit der neuen Gitarre keinerlei Probleme. Werd's einfach nochmal probieren, wollte nur wissen, ob die Konstruktion grundsätzlich auch bei den hohen Saiten ohne "Tricks" funktioniert.

    @ firefox_28: Auch danke für den Tipp, ich schau einfach mal, wie ich zurecht komme. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping