Köännt ihr mmir helfen mich zu verbessern?

von Hurricane2139, 15.06.06.

  1. Hurricane2139

    Hurricane2139 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 15.06.06   #1
  2. Mat1983

    Mat1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #2
    Hi Hurricane2139,

    hab mir dein video mal angeschaut... für ein 3/4 Jahr ist das doch schon ganz gut!

    Sachen, die du verbessern solltest:
    - Timing (gerad bei deinem ersten riff "metallica - creeping death"): versuch das ganze erstmal ganz laangsam, dafür aber im takt zu spielen. Das riff ist im original sehr schnell. Aber die Geschwindigkeit kommt mit der Zeit. Erst langsam sauber spielen (am besten mit metronom) und dann langsam schneller werden.

    - Fret buzz vermeiden: beim zweiten stück z.b. "seek & destroy" schwingen häufig mal saiten mit, die nicht zu hören sein sollten. Das heißt zum einen für dich: präziser anschlagen, aber auch versuch saiten mit deinen restlichen "freien" fingern zu dämpfen.

    - Wechselschlag: versuch mal durchgehend im wechselschlag zu spielen, gerad bei "seek & destroy" hilft dir das enorm um nachher auch in der richtigen geschwindigkeit leicht und locker die riffs zu spielen.

    - Akkordwechsel: ab 2:15 spielst du ein neues stück (welches war das noch? kommt mir bekannt vor..), das find ich schon ganz okay, aber du verzettelst dich manchmal mit den akkorden. Üb die akkordwechsel nochmal langsam und stegier dann das tempo, auch hier auf fretbuzz und timing achten!

    - vibrato: ab 3:41 spielst du eine melodie und versuchst dich am vibrato. Nach nem 3/4 jahr klingts natürlich noch nich so hammer, aber das wird schon. Versuch das vibrato nicht aus dem finger, sondern aus dem handgelenk kommen zu lassen. Schau mal in den workshops hier im musiker-board nach, da ist es gut erklärt!

    - locker bleiben: bei allem was du spielst solltest du darauf achten, locker zu bleiben. Ich habe da selbst probleme mit, gerade bei neuen sachen. Man wird natürlich umso entspannter, je häufiger man einen riff geübt hat. Letztlich weiß man, wieviel kraft man benötigt, usw.


    So, dass sind die tipps, die ich dir geben kann. Hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen. Bleib am ball, für'n 3/4 jahr spielen ist das total in order! :great:

    Keep on rockin'

    - Matthias
     
  3. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 15.06.06   #3
    So, danke für die Tipps, das Lied ab 2:15 ist übrigens Pushed Again von den Toten Hosen nur halt verzerrt und P.M. gespielt. Kennt jmd. die Akkorde die man bei Nothing else matters greifen muss, ich weiß es besteht hauptsächlcih aus picken aber da kann man ja nich alles einzeln picken, diese Akkorde meine ich.^^
     
  4. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
  5. J.F.K

    J.F.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 15.06.06   #5
    erstmal:schlecht bist du nicht
    ...aber ich würde dir empfehlen die basics mehr zu üben, dh: einfache riffs mitspielen, skalen üben etc.
    canon rock ist zu schwierig für dich, du überschätz dich, fange wenn dann mit der melodie an, und bestle dir einen fingersatz, spiel erst mal alles ohne vibrato, bis das gut funktioniert, und der powerchord teil ist auch ein wenig hoch für dich, aber leg es dir doch als ziel.
     
  6. Fleps

    Fleps Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Porta Westfalica
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #6
    Daumen hinters Griffbrett legen am besten das der Dauem parallel zum Mittelfinger liegt. Sonst halt dich an die Leitfäden deiner Bücher . Persönlich kann ich dir später nur Troy Stetina Empfehlen und die Schanzel CD.
     
  7. Penetranzbestie

    Penetranzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.06.06   #7
    also mir is aufgefallen, dass das ganze recht verkrampft wirkt. ausserdem hab ich gesehen, dass du bei den powerchords am ende deine finger total einknicken lässt. ich hab gelernt, dass man die finger nich durchknicken lassen soll. zumindest nich bei powerchords. solltest also mal versuchen nur die fingerkuppen aufzulegen und die finger dabei nich nach außen knicken zu lassen. ich weiss aber, dass ich das problem früher auch hatte. alles andere wurde eigentlich schon gesagt. keine ahnung wie gut ich nach nem 3/4 jahr gespielt hab daher kann ich nich sagen obs gut oder schlecht war. hat sich jedenfalls nich so hammer angehört. vor allem wegen den vielen verspielern und den gazen nebengeräuschen. solltest die sachen wie oben schon gesagt erst langsam üben bis du sie sauber kannst und dann schneller werden. durch zu schnelles spielen wirst du verkrampft und hektisch und dadurch unpräzise und unsauber. i kno'watimtalkin'bout
     
  8. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 15.06.06   #8
    hallo,

    ich rate dir, einen lehrer aufzusuchen, der dich auf fehler hinweist oder unsauberkeiten etc., weil du kannst das glaube ich noch nicht.
    oder nimm dich wie jetzt des öfteren mal beim spielen auf, so erkennst du was du noch verbessern musst, aber auch worin du dich schon verbessert hast.

    und ein tip: häng die gitarre etwas höher, so hast du mehr kontrolle und stehst gerader ;-)
     
  9. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.06.06   #9
    Der Schluss ist nicht dein Ernst, oder? Daran solltest du definitiv noch üben.
    Entweder kannst du Ring- und Mittelfinger gleichzeitig "einknicken" ohne dabei deinen Daumen als Hilfe zu benutzen oder du solltest das ganz lassen.

    Oder willst du unbedingt ein kleiner "Ich bin ein wahrer Metaller" werden und hoffst durch dieses Video "berühmt" zu werden?

    Wenn das aber ernst gemeint ist und du wirklich Verbesserungsvorschläge bekommen wolltest, dann solltest du auch wirklich nur das aufnehmen, was relevant ist. Alles andere nervt dann doch ziemlich. :great: :great: :great:
     
  10. Keule66

    Keule66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    2.08.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #10
    Also wenn ich mal ehrlich bin finde ich den teil von seek and destroy mal ziemlich arm...wenn du 3/4 jahr schon gitarre spielst dann müsste DAS aber mal sehr vile besser klappen...du kannst es nicht einmal flüssig spielen...nach einem 3/4 jahr (oder auch shcon viel eher) müsste man das eig ohne hinzugucken spielen können...naja von dem rest bin ich auch nicht gerade angetan weil das alles sehr desolat war
     
  11. Keule66

    Keule66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    2.08.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #11
    nachdem ich den teil von canon rock gesehen hab war ich ja völlig sprachlos...also als vorschlag dich zu verbessern würde ich an deiner stelle noch mal ganz von vorne anfangen und mal die grundlegenden sachen richtig lernen...und erstma mit was ganz leichtem anfangen
     
  12. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 15.06.06   #12
    soooo schlimm ist es nun auch wieder nicht aber ich würde wieder anfangen relativ einfache stücke zu spielen. ausserdem musst du gucken, dass du die techniken richtig ausführst, da du dir ja alles selber beibringst. vor allem bei den powerchods solltest du auf den ringfinger und den kleinen finger achten. die sollte möglichst senkrecht zu dem griffbrett sein.
     
  13. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 16.06.06   #13
    Ja, das war alles erst ma drtauf losgespielt. @Keule66 das Lied hab ich in dem Stadium das ihr da gesehn habt grad 5 min gespielt, dewegen, also wenn willst dann lad ich n neues noch ma hoch müsst ihr nur bescheid sagen...
     
  14. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 16.06.06   #14
  15. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #15
    Macht den armen Kerl doch nicht so fertig :screwy:

    Der beste Vorschlag in diesem Thread ist der dass du dir nen Lehrer suchen solltest. Und mit Metronom/Drumtrack üben und lieber ein Lied relativ sauber spielen können als viele ein bißchen.
     
  16. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 16.06.06   #16
    - Gitarre höher hängen
    - Handhaltung ändern, für meine Begriff hälst du die Greifhand sehr merkwurdig. Finger etwas mehr parallel zu den Bünden aufstellen.
    - Inwiefern du ein sauberes Lagenspiel beherrscht lässt sich bei der Qualität nicht erkennen.
    - Sauber mit Metronom lernen!
    - Hammer-Ons etc. mal langsam und in Ruhe spiele, nicht schnell und verkrampft aneignen, das klingt eher wie ein Greifreflex und nicht nach kontrollierten Hammer-Ons. Beim Canon Rock mach sich das bemerkbar.
    - Töne dämpfen, irgendwie klingt das ein wenig matschig und es klingt oftmal ineinander.
    - Daumen hinters Griffbrett!
    - Ich habe das Gefühl, dass deine Schlaghand etwas merkwürdig schlägt, oder? Das sieht mir irgendwie aus der Perspektive weder wie sauberer Wechselschlag noch sauberer Downstroke aus.
    - Ein wenig mehr sauberes Legatospiel, also die Töne sauber ausklingen lassen, bei dem Toten Hosen Song klingen die ein wenig abgehackt. Beim Canon Rock noch schlimmer.
    - Fingervibrato nicht zwingend mit einem Finger, versuchs mal mit mehrerem.
    - Zeigefingerspitze muss bei Barre nichtso weit übers Griffbrett schauen, das ist Kraftverschwendung.
    - Fingergelenke bzw. oberste Glied bei Barreakkorden nicht so durchdrücken, das ist nicht wirklich optimal.
    - Griffwechsel sauber üben. Irgendwie sieht bzw. hört es sich so an, als könntest du die Griffe nicht sauber und ohne Hinschauen wechseln.


    Pro:
    - Greifhand liegt auf der Bridge, so wie ich es erkennen

    Nicht Gitarrentechnisch:
    - Hör auf den Mittelfinger mehrmals zu zeigen, das ist weder Rock noch Roll, das ist einfach nur uncool ;)
    - Und nicht böse sein, aber: [​IMG]
     
  17. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 16.06.06   #17
    Ja, das war auch nich so gemeint aber hör dir ma mein letztes Update von Seek and destroy an, 1 . Seite letzter Kommentar.!!!!^^
     
  18. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 16.06.06   #18
    Hab mir das Video auch mal angesehen. (das erste)
    Ich denke, das allerwichtigste ist wurklich, dass du Stücke langsam und mit Metronom übst. Wenn des Zeug wenigstens im takt wäre...! Sauberkeit etc ist da erstmal hinten anzustellen. Alles auf einmal kann man ja nicht verbessern.
    Ansonsten gibt es bei dir eigentlich keine Technik die nicht noch stark ausbaufähig ist, aber das würde ich erstmal hinten anstellen. Timing steht vor absolut ALLEM.

    mfg
    Shape
     
  19. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 16.06.06   #19
    Geht nicht, muss 42 Minuten warten und darauf habe ich ehrlich gesagt keine Lust. Deswegen mag ich rapidshare nicht.
     
  20. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 16.06.06   #20
    meine empfehlung (hab nur das 1. video gesehen):
    - langsamer (!!!!!) spielen/üben + metronom
    - sauberes greifen üben
    - verstärker AUS
    - fingerübungen machen (-->sufu), ein 1-finger-solo wie ab min 4:xx will ich nie wieder sehen
    - an stellen, an denen eine hand hakt/nicht schnell genug ist (z.b. toten hosen), diese stellen immer wieder üben (und zwar LANGSAM) bis es flüssig klappt
    - weniger posen !
    - tonleitern lernen

    ansonsten ist es schon okay für 3/4 jahr spielpraxis
     
Die Seite wird geladen...

mapping