Komische Fender 62 Reissue Strat aus Japan

von RokhA, 02.02.06.

  1. RokhA

    RokhA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 02.02.06   #1
    Hi,
    ich habe beim Stöbern bei ebay eine Strat gefunden, die eine Fender 62er Reissue MIJ sein soll.
    Eine 62er Reissue MIJ suche ich nämlich schon länger.

    Allerdings kommt mir die hier komisch vor,man beachte mal den Headstock.
    a0_12_sb.JPG 4d_12_sb.JPG 14_12_sb.JPG

    Könnte das ´ne Fälschung sein oder gabs mal solche Japan-Strats.
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.02.06   #2
    hi rokha!
    mh, ja... komisch... die ist falsch rum ;)
    nee, im ernst - du meinst wahrscheinlich, daß da die üblichen aufkleber (synchronized tremolo - original contour body + so) fehlen...
    sorry, weiß nicht ob die die tatsächlich mal so gebaut haben, aber es scheint wohl so zu sein, daß es in japan zahlreiche variationen gibt/gegeben hat die man hier z.t. auch gar nicht kennt.
    hoffe jemand anderer kann dir weiterhelfen.
    cheers - 68.
     
  3. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 02.02.06   #3
    Hallo Goldtop!

    Die ist wirklich falsch rum, ist eine LH.

    Ich wollte nur generell mal wissen, ob es auch MIJ-Strats ohne die üblichen Aufkleber gab, besonders da es sich doch um eine 62er Reissue handeln soll.
     
  4. FaTaL-X

    FaTaL-X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #4
    also ich selber hab unter meiner sammlung :-)D) ne fender lite ash...da is das mit dem headstock auch so...also nur das Fender Logo...aber bei den Lite Ash is des ja normal...sieht für mich aber irgendwie nich nach fälschung aus deine reissue....

    frag doch mal einfach bei fender nach oder frag den verkäufer nach der seriennummer....
     
  5. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Ich glaub das ist ganz normal für die asiatischen Baureihen. Ist bei meiner Strat genau so.
    Das Ding da bei e-bay wird ja wohl so ca. 600.- Euronen kosten nehme ich mal an
     
  6. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.02.06   #6
    Hi.
    bevor du soviel geld ausgibst würd ichs erst genau überprüfen.
    die american 62er strat hat auf jeden fall nochn bisschen mehr aufm headstock stehen.
    hier
    also ich würd echt die seriennummer mit fender abgleichen dann biste schlauer.
    greetz
    himmelkind


    Edit: is allerdings auch die vintage 62 stratocaster in dem link
     
  7. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.02.06   #7

    Wieso American Strat?
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.02.06   #8
    Ist schon etwas seltsam, dass der Kopf so nackt ist. Zumal das Decal aussieht wie ein schlechtes Schiebebid, man sieht ja die groben Ränder. Allerdings kann das auch nur so auf dem Bild so aussehen, das gibts manchmal.

    Die übrigens Specs passen ziemlich gut. V.a. die ungewöhnliche mittlere Pickguard-Schraube (genau zwischen middle und Hals-PU) passt gut ins Bild. Das ist typisch 62er

    Obs ein gutes Modell für den japanischen Markt ist oder eine USA-Export-Economy, kann man kaum erkennen. Die PUs sollten eigentlich mehr gestaggert sein und auf den Saitenreitern müsste Fender stehen, aber das kann man nicht sehen.

    Die pics reichen aber nicht aus. Mehr Infos und Seriennummer. :)
     
  9. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 03.02.06   #9
    Hallo Ray,

    laut Verkäufer lautet die Seriennummer:

    PO (könnte auchein "D" sein)39757.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.02.06   #10
    5 Zahlen gibts eigentlich nur bei den ganz frühen Modellen mit JV und SQ-Nummer, und dann bei einigen neuen Jahrgängen ( "crafted in Japan" O P Q R + 5 digits). Ansonsten sind es 6. Auch PO und D wären beides keine typischen Fender-Japan-Buchstaben.

    P 039757 käme vielleicht hin, das wär eine 93/94er.

    EDIT: die japanische Fenderseite erzählt da übrigens was anderes als die amerikanische. Da gibts PO (oder auch P0, so genau ist das nicht ersichtlich) mit 5 digits. Wäre dann 1999-2002. Bei Fender USA steht da aber P+5 digits.

    Die Auktion sieht an sich ok aus, obwohl da irgendwo was nicht stimmt. Er schreibt, es wäre die Japan-Version und nicht Export, und die Aussage, dass "Fender" auf den Reitern steht, passt dazu. Die flatpole-PUs allerdings eigentlich nicht.

    Und die Kopfplatte ist halt auch immer noch komisch. Es sei denn, da hätte mal einer was abgeschliffen. Oder es gab wirklich Modelle nur mit Fender-Decal.

    Ausserdem sehe ich keine Seriennummer auf der Halsplatte...

    Allerdings gibts nie eine Garantie auf irgendwelche Specs. Es gibt auch 62er mit zwei Stringtrees...so what.

    PS: überteuert
     
Die Seite wird geladen...

mapping