Komponieren mit Guitar Pro

von HellToPay, 24.03.05.

  1. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 24.03.05   #1
    Ich habe heute das erste Mal ernsthaft versucht, mit Guitar Pro zu komponieren. Und ich muss sagen, ich bin vom Ergebniss begeistert. Nicht nur, dass man hierbei prima seine theoretischen Kentnisse auf Vordermann bringen kann, sondern man hat auch die Möglichtkeit, Sachen kompositorisch (so ein blödes Wort) zu verwirklichen, bevor man sie gelernt hat zu spielen. Wow, mein Kopf raucht von der vielen "Arbeit". Aber das Ergebniss kann sich sehen lassen. Gibt es noch Andere, die das Programm fürs Schreiben von Songs benutzten? Wie siehts aus, würde mich interessieren?!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.03.05   #2
    Das Arbeiten mit solchen Programmen kann einen schon erheblich voranbringen, vor allem in Sachen Notenwerte, Rhythmik etc., weil Fehler nicht toleriert werden. Andererseits muss man seine "Kompositionen" auf seinem Instrument aber auch ausdrucksvoll spielen können, sonst bleibt das alles "Spielerei", die zwar Spaß macht, aber viel Zeit kostet und spielpraktisch/performancemäßig nicht voranbringt. Wenn das Bending im PC stimmt, muss ich es auch auf dem Instrument musikalisch und technisch rüberbringen, sonst nützt es letztlich nix.
     
  3. HellToPay

    HellToPay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 24.03.05   #3
    Ich bin natürlich schon mit der Gitarre vor dem PC gesessen und hab nicht nur rein fiktiv etwas geschrieben. Das waren schon Sachen, die ich auch spielen konnte, wenn auch noch nicht so flüssig. Das Tolle an dem Ganzen ist aber, dass man sich die Ideen gleich im "Bandkontext" anhören kann. Ich muss mir zweistimmige Gitarren nicht mehr müßig vorstellen, sondern kann beliebig experimentieren und der nette kleine Schlagzeuger auf Spur 4 ist tight wie Hölle! :) Außerdem muss ich mich nicht fürchten, dass ich eine brauchbars Riff wieder vergesse! :great: Ich kanns jedenfalls nur allen empfehlen. Auch wenns müßig ist, sich durch die Theoriescheiße zu kämpfen.
     
  4. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #4
    Ich verwende Cakewalk Pro Audio 9 und das seit Jahren und das mit Freude und das erfolgreich.
     
  5. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.03.05   #5
    Ist jetzt vllt. eine sehr dumme Frage:
    Ich les hier immer wieder was über dieses GuitarPro, und das das irgendein Programm sein soll, weiß ich mittlerweile auch, aber kann mir mal wer erklören, was genau das ist?!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.03.05   #6

    Da wird sehr häufig drüber gesprochen. Benutz bitter erstmal die Sufu, eh hier das Thema des Threadstellers mit anderen Fragen vermengt wird.
     
  7. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.03.05   #7
    ich kann HellToPay eigentlich in allen ansichten nur zustimmen, ich probier mich auch immer wieder mal im komponieren mit guitar pro 4 - jedoch weniger erfolgreich :o

    klingt dann irgendwie alles wie'n abklatsch von nem lied, dass ich zur jeweiligen zeit grad mochte :mad:
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.03.05   #8
    ich schreib meine solos mit GuitarPro, ansonsten klingts einfach ent, was ich so rausimprovisiere :o

    danach heißts dann einüben...:great:
     
  9. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 25.03.05   #9
    HI erstmal
    Also in unserer Band benutzen wir nur GuitarPro zum komponieren. Zumindest für die Grundstruktur eines Songs. Einer schreibt in GuitarPro ein Riff oder ein Song die anderen hören es sich an geben Verbesserungsvorschläge, die dann sofort im Programm eingefügt werden etc. Dann proben wir das ganze im Probenraum und verfeinern den song solange weiter bis wir komplett zufrieden sind. Oft (aber nicht immer) schreiben wir dann noch einmal ne fertige version des songs. So kann jeder zu Hause schon mal üben bzw. sich den Ablauf anschauen und lernen und wir können uns unsere Songideen per e-mail zuschicken! Sehr praktisch das Programm

    Gruß Booster
     
  10. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.03.05   #10
    ihr habt wohl auch alle ganz brav gekauft :D
     
  11. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.811
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 25.03.05   #11
    Ich benutze auch Guitar Pro zum Lieder schreiben, zumindest teilweise.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.03.05   #12
    ich glaub mich tritt ein esel :screwy:
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.03.05   #13
    du etwa nicht? :eek:
     
  14. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 26.03.05   #14
    ich benutz es um ideen festzuhalten, die später songs werden ;)

    einen song haben unser drummer und ich so zu 50% mit gp4 übers internet geschrieben, ich fing mit nem riff an und er baute halt die schlagzeugspuren ein und wir habens 2-3 mal hin und her geschickt und fertig war der song :)
     
  15. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.03.05   #15
    ich habs gekauft :rolleyes:
     
  16. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 26.03.05   #16
    Guitar Pro ist ein super Programm, allerdings nur wenn man es schafft das wa sman spielt auch 1:1 zu übertragen.
     
  17. Piewo

    Piewo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    16.04.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.03.05   #17
    Man hört überall nur, a-ll-e von Guitar Pro schwärmen.
    Schwärmt denn hier keiner von Power Tab Editor 1.7 (Freeware)
    Ich meine das Programm läßt sich doch viel leichter bei Eingabe bedienen.
    Oder irr ich mich da?
    Korrigiert mich, aber entweder hab ich mich mit Guitar Pro zuwenig beschäftigt oder vielleicht etwas übersehen.
    Ich hab es nämlich noch nicht geschafft bei Guitar Pro, die Pausen selbst zu setzen.
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.03.05   #18
    dann drück mal auf R :rolleyes:
     
  19. JazzMan85

    JazzMan85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    17
    Ort:
    127.0.0.1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.03.05   #19
    blatt und stift ! back to the roats ;)
     
  20. watergate

    watergate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 27.03.05   #20
    Ich mache das auch ab und zu, vor allem weil es praktisch ist, da man ohne der Band etwas zu seiner Spur komponieren kann, oder man kann gut improvisieren üben usw. also einfach genial find ich.:D
     
Die Seite wird geladen...