Kopfhörer direkt an Effektgerät anschliessen?

von haurein, 04.08.16.

Sponsored by
Casio
  1. haurein

    haurein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.16
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.16   #1
    Ich möchte mein Digitalpiano mit einem einfachen Multieffektgerät (Alesis Nano/Microverb, Lexicon MX100) ergänzen.

    Da ich zuhause über Kopfhörer spiele: kann ich den Kopfhörer direkt an den Ausgang des Multieffektgeräts anschliessen?
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.138
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.539
    Kekse:
    219.892
    Erstellt: 04.08.16   #2
    Sofern das Multieffektgerät einen Kopfhörerausgang hat, ja.
    Ansonsten ist der Effektausgang von der Leistung her für den Eingang bzw. den Return eines Verstärkers gedacht und meist zu schwach, um einen Kopfhörer zu betreiben.
     
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 04.08.16   #3
    Hallo haurein

    Das sollte machbar sein.
    Du könntest den Kopfhörer ans Lexicon anschließen, da dass Lexicon einen speziellen "Phones" Ausgang hat.

    Die Kette würde dann so aussehen......
    Piano Output L/R > Alesis Input L/R ......>...... Alesis Output L/R > Lexicon Input L/R ......>...... Phones Output > Kopfhörer

    NACHTRAG.......

    Wegen dem Phones Ausgang am Lexikon hatte ich das MPX100 auf dem Schirm.....

    Hat dein MX100 auch einen Kopfhörer Ausgang ?......Sorry für die Verwirrung
     
  4. haurein

    haurein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.16
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.16   #4
    Bei keinem der beiden Lexicons kann ich einen Kopfhörerausgang sehen. Oder sind das spezielle Ausgänge, die "merken" ob ein Kopfhörer dranhängt und dann einen höheren Pegel produzieren!
     
  5. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    1.926
    Erstellt: 04.08.16   #5
    Moin .-)

    Die meisten 'neueren' Effektgeräte sind ja ziemlich niederohmig am Ausgang und dürften hochohmige Kopfhörer > 250 Ohm eigentlich treiben können. Falls Du einen niederohmigen Hörer hast (z.B. Sennheiser HD-25) wäre der Einsatz eines Kopfhörer-Amps ratsam ( evtl. auch portabel wie z.B. der Fischer In-Ear Stick)...

    Jenzz
     
  6. haurein

    haurein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.16
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.16   #6
    Guter Tip. Nur woher weiss man, welches einen niederohmigen Ausgang hat? Kann man das aus den technischen Daten erkennen?
     
  7. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 04.08.16   #7
    Was heisst denn, bei keinem der BEIDEN ?.
    Du hast hier nur das MX100 erwähnt. Auch bei dem Alesis bringst du mich/uns hier etwas durcheinander.
    Welches hast du denn von dem Alesis ?.....Das Microverb oder das Nanoverb ?. Ich glaube, hier müsste erstmal etwas geordnet werden.
     
  8. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    1.926
    Erstellt: 04.08.16   #8
    Moin .-)

    Beim MX100 steht es im Manual... Output impedance 75 Ohm.


    Da steht auch zum Kopfhöreranschluß:
    Right only used for mono Output, Left only used for Stereo headphones...

    Heißt also, dass die linke Output-Buchse auch als Kopfhörerausgang benutzt werden kann...


    Jenzz
     
Die Seite wird geladen...

mapping