Korg EXP2 auch für S 90 ES

von AbuSimbel, 06.06.06.

  1. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Ich habe aus einem früheren Kauf für mein Triton ein Korg EXP2 Expressionpedal. Weil jetzt jedoch mein S90 ES das Zentrum meines Setups wird, würde ich das Pedal gerne weiter verwenden. Weiß jemand von euch, ob man das EXP2 auch mit dem Yamaha Synthesizer verwenden kann?
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Ja - aber die Polung muss wohl vertauscht werden........

    Wenn ich Yami Pedale am Triton laufen lassen will, muss ich die Polung ändern. Daher der Umkehrschluss.


    Topo :cool:
     
  3. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 09.06.06   #3
    Falls es noch jemanden interessiert, hab es jetzt ausprobieren können. Es geht ohne Probleme, man muss nicht einmal die Polung vertauschen (geht übrigens gar nicht).:great:
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 13.06.06   #4
    Geht schon - mit einem Lötkolben, einer 6.3 mm TRS-Klinke und etwas gesundem Selbstvertrauen ;)

    Topos Hinweis kam aber nicht aus dem hohlen Bauch heraus. Tatsächlich tritt das Problem der falschen Polung bei Yamaha-Trittbrettern an Roland/Kurzweil/Korg und Cons. (und umgekehrt) häufig auf.
     
  5. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Ich möchte darauf hinweisen dass es einfacher geht..
    In der M1 kann man im Global Menü die Polung vertauschen. sollte auch mit dem Yami gehen ;-)
     
  6. PeeWee

    PeeWee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    44
    Ort:
    zw. Hamburg u. Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.06   #6
    moin,

    vielleicht kann mir in diesem threat jemand folgendes beantworten:

    in den seitenansichten des exp-2 sind immer zwei buchsen zu sehen. heisst das, man kann mit dem pedal zwei keyboards gleichzeitig ansteuern und dort die expression regeln?

    falls nein - kennt jemand ein pedal, mit dem das möglich ist?

    gruzz von der elbe,
    peter
     
  7. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 02.07.06   #7
    Das Pedal ist gleichzeitig ein Volumen- und ein Expressionpedal. Ein Ausgang von den 2 ist der Ausgang für das mitgelieferte Expressionkabel, die anderen 2 Anschlüsse sind Ein- und Ausgang für ein Monosignal.
     
  8. PeeWee

    PeeWee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    44
    Ort:
    zw. Hamburg u. Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #8
    hm, danke, wäre ja auch zu schön gewesen. auf die idee, ein pedal mit zwei expression anschlüssen auszustatten ist noch niemand gekommen.
    exp + durchschleif mono = ja,
    exp + durchschleif stereo = ja,
    4 kanal durchschleif = ja
    2x exp = NEIN :confused:

    obwohl es dieselben potis sind (nehme ich an), nur andere buchsen (stereoklinken) anders angeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping