KORG microKORG

von Kimme, 18.11.07.

  1. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hallo!

    Ich bin Gitarrist und wollte mal fragen wie dieser Synthesizer funktioniert!
    Muss ich ihn an dem Pc anschliesen damit er läuft oder kann ich ihn einfach über boxen spieln???
    Wäre cool wenn mir mal einer das grundsätzliche erklärt!
    DANKE
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Auspacken, an Verstärker und Strom anschließen und Spaß haben :D

    Ansonsten kommt es drauf an, was du willst, wenn du auf der Suche nach realistischem Klavier-, Hammond- und Streichersound bist, dann Finger weg.
    Wenn du aber Synthie-Sounds möchtest und einfach drauf los experimentieren willst, ist das Teil gerade für Leute, die nicht "vom Fach" sind, ideal. Klingt gut, ist klein und kostet nicht so besonders viel.
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Schrauben ist an dem Teil die Hölle... auch mit dem Editor ist es nicht besonders komfortabel...

    Aber der Vocoder ist genial und schon die Vocoder Presets klingen verdammt gut...
    Besonders weil die eigenen Stimme ja noch ein wenig den Sound prägt..
     
  4. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 19.11.07   #4
    ja... schrauben ist wirklich die hölle, aber grundsätzlich ist die menüführung recht verständlich, wenn auch nicht praxisnah. wie vorher schon gesagt: einstöpseln und ab dafür... probieren geht über studieren.
     
  5. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.11.07   #5
    hat da jemand schon vocoder beispiele Aufgenommen? Wäre mir ehrlich gesagt etwas peinlich im Laden durch die Gänge zu zwitschern^^
     
  6. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 19.11.07   #6
    warum nicht...? ich hab in den 2 wochen praktikum, die ich beim musikstore in köln gemacht habe immer in meiner freien zeit an dem dingen gefummelt. macht unheimlich spaß dadurch seine kollegen zur sau zu machen :-)
     
  7. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.11.07   #7
    Ich arbeite mit dem MicroKorg.. alle Vocoder Parts in meinen Songs sind aus dem MicroKorg...
    Zieh es dir auf meiner Homepage ;)
     
  8. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 02.07.08   #8
  9. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 02.07.08   #9
    So wie ich das sehe, dürfte das was in Richtung Korg Electribe sein, vermutlich ne Groovebox - ich schau mal nach.
    EDIT: Recht gehabt Korg Electribe R MKII. Ist ne Groovebox/Drummachine (dürfte sich ja von selbst erklären...)
    Das Ding funktioniert wie ein Stepsequenzer; ist sehr witzig (Hab damals öfters mal ein Elextribe R von meinem alten Klavierlehrer zur Verfügung)

    Warum eigentlich so ne Frage?
     
  10. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 02.07.08   #10
    keine ahnung ich wusste nich was es ist.
    und da wir nen microkorg inner band haben dachte ich mir "vll is das ja was supercooles:D"
     
  11. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 02.07.08   #11
    Isses definitiv - aber das braucht heute imho eigentlich kaum noch jemand live; wer das ernsthaft machen will, machts mit nem Sequenzer im Rechner - der gibt dir dann auch gleich den passenden Klick aufs Ohr, und timed alle anderen Geräte (Midi-Clock).
    Zum Rumjammen im Proberaum, für jemand, der das als "Instrument" sieht (also im Livebetrieb dranrumschraubt) oder für DJs ist das sicherlich aber ultra-geil
     
  12. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 02.07.08   #12
    ja gut SEIK ham ja auch keinen drummer....dann passt das.
     
Die Seite wird geladen...

mapping