kribbeln in den fingern

von maddinc, 12.11.06.

  1. maddinc

    maddinc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 12.11.06   #1
    hallo
    gestern hatten wir wieder einen gig. gegen ende des gigs fingen plötzlich meine finger an zu kribbeln, weil die irgendwie unter strom standen. das war total komisch. ich weiss nicht woher dass kam. später beim letzten song hjat mir auch noch ein depp bier über den bass gekippt, was dann dazu führte, dass das kribbeln leicht schmerzhaft wurde und ich teilweise aufhören musste zu spielen. dass mit dme bier versteh ich ja, dass dann die elektronik nicht mehr so ganz funktioniert, aber wieso haben die schon vorher gekribbelt?
     
  2. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Vielleicht war irgendwas in der Signalkette nicht richtig geerdet... hatte ich auch schon mal im Zusammenhang mit nem Mikrofon. Sobald ich den Bass um den Körper hatte und Kontakt mim Mic, gabs herbe Einstreuungen die mir leichte Stromstöße verpasst haben... hat aber der Technikmensch nachher beseitigt das Problem, mit nem neuen Mikrofonkabel.
     
  3. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 12.11.06   #3
    ist wirklich seltsam...
    was mir am nächsten läge ist überanstrengung, wie lange habt ihr dnen gespielt?
    vllt aber auch vor aufregung.
     
  4. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 12.11.06   #4
    also ich hab kein mikro, weil ich erstens nicht singen kann und zweitens würde ich immer scheisse labbern. wir haben ca. 1stunde gespielt. der bassist aus der vorband, der auch über meinen amp gespielt hat, hatte auch das problem. allerdings hatte der ein mikro und bekam die stösse dann am mund.
     
  5. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.11.06   #5
    komische sache das...
    Frage...welche Finger haben gekribbelt? linke oder rechte oder beide Hände?...

    P.S.: hoffe du hast dem Bierschütter eine reingehaun...1.wer Bier verschüttet der schlägt auch frauen...2.Auch Frauenschläger sollten sich nicht an unschuldigen Instrumenten vergehn
     
  6. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 12.11.06   #6
    die finger der linken hand, also der greif- und spielhand haben gekribbelt.
    und ich habe ihm keine reingehauen, weil wäre schon komisch wenn man seine zuhörer schlägt. ausserdem konnte er nicht viel dafür, weil wir erstens mitten unter den leute standen und zweitens wurde er geschubst und hat sich entschuldigt, was natürlich nichts an der tatsache geändert hat, dass es dumm war. ich hab den bass eben mal aufgeschraubt und trocken gelegt. hoffentlich bleibt kein schaden dran, aber ich wüsste zu gerne warum ich immer diese "stromstösse" bekam. kann es an der erdung liegen?
     
  7. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 12.11.06   #7
    Bingo. Du hast vorhin geschrieben der Bassist der anderen Band bekam durch Mikro Stromstöße am Mund? Hat er auch über deinen Bass gespielt, oder nur über deine Anlage?

    Würde sagen dein Bass bzw. auch der vom anderen Bassisten warn nicht korrekt geerdet, hatte auch genau das gleiche Problem wie gesagt schonmal, mit Stößen am Mund durch Mikro.
     
  8. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 12.11.06   #8
    er hat über seinen bass gespielt, aber über meinen amp.
    er bekam die stösse am mund. ich hatte strom auf den fingern, wenn ich über meinen bass gespielt habe.
    wie sollte der bass denn korrekt geerdet sein?
     
  9. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 12.11.06   #9
    Dafür gibt es die Edit-Funktion!

    Zum Thema: Sowas stand schonmal im Forum, ich weiß allerdings den Threadnamen nicht mehr aber meine das war bei Musik-Praxis bei "Live on Stage".
     
  10. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 14.11.06   #10
    es hat auch schon Todesfälle gegeben wegen der Verkabelung. Hier ist also größte Vorsicht angebracht.
     
  11. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.11.06   #11
    Kribbeln bekommt man ja imemr, wenn man im Winter von draußen kommt und dann Bass spielt. Das kommt durch die Durchblutung...
    Vielleicht hängt es ja einfach damit zusammen?
     
  12. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 14.11.06   #12
    Also die härteste Bühnenshow die ich mal erlebt habe war in einem Jugendhaus. Die Band hatte aufgebaut und war so beim letzten Check der Instrumente. Der Gitarrist hat die Hände an die Saiten gelegt und dann nur noch wild rumgezuckt - lag nach paar Sekunden auf dem Boden und da ging es munter noch ein paar Minuten weiter, während alle entsetzt zusahen.

    Angeblich war irgendwas mit den Hauseigenen Sicherungen nicht in Ordnung. Jedenfalls hat der Gitarrist zwar einigermaßen fertig ausgesehen (insbesondere die Haare standen etwas ab) aber sein Konzert noch spielen können.

    Was ich hier berichten wollte ist zusammengefaßt, dass da ganz schön Strom fließen kann!
     
  13. Raislin

    Raislin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #13
    Klare Sache! Kribbeln deine Finger auch wenn du im sitzen spielst? wenn nicht dann liegt es einfach daran dass dein Gurt falsch sitzt und dein Arm entschläft! versuchs doch mal mit einem breiteren Gurt!
     
  14. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.11.06   #14
    Geh zum Neurologen. Der macht ein paar Tests. Einige davon sind mit Strom und kribbeln auch. :rolleyes:

    Kribbeln in den Finger könnte auch Vorfreude sein. ;)
     
  15. Schaefers Hund

    Schaefers Hund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 30.11.06   #15
    Ich glaub jegliche Vermutungen in Richtung Vorfreude oder Einschlafen der Glieder kann man ausschließen, würd mich doch wundern wenn beim andern Spieler die Lippen eingeschlafen wärn ;)

    Es wird wohl der Strom sein
     
  16. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 30.11.06   #16
    Ich vermute mal ganz spontan ein Masseproblem am Amp bzw. dessen Stromzuführung.
    Da hat nicht zufällig mal jemand den Schutzleiter abgeklebt, um Brummprobleme zu beheben (Hinweis: Das ist gemeingefährlich und fahrlässig!).

    Dass der Kollege das dann am Mikro hatte, untermauert diese Vermutung.

    Wenn der Amp in Ordnung ist (bitte mal mittels Multimeter checken, ob zwischen Masse (Klinkenbuchse außen) und einem korrekt geerdeten Gegenstand (z.B. blanke Stelle am Heizungsrohr) ein Potentialunterschied besteht, wenn der Amp eingesteckt und eingeschaltet ist) kann es an der E-Installation vor Ort gelegen haben ("klassiche Nullung" in älteren Gebäuden oder fehlender Schutzleiter).
     
  17. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 04.12.06   #17
    => für den technisch unbedarften:

    AMP unbendingt zum Fachmann!!!

    Strom ist und bleibt lebensgefährlich!!!
     
  18. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.12.06   #18
    Wenn das kribbeln auch nach dem anfassen irgendeines Bassteiles geblieben ist, ist es was neurologisches. Meine Finger kribbeln auch hin und wieder. Da ist ein Nerv eingeklemmt der vom Hals aus Richtung Hand geht. Bei mir kann das auch vom Headbangen kommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping