Kristal Alternative mit Midi

von Shinobi, 16.03.06.

  1. Shinobi

    Shinobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    23.09.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    hallo alle zusammen

    hab mit der sufu kein zufriedenstellendes ergebnis hinbekommen und bitte euch jetzt um hilfe. wie es der titel schon anspricht suche ich ne alternative zu kristal bei dem man ja keine midi files importieren kann. das programm sollte auch noch vst unterstützen. kristal und guitar rig arbeiten ja super zusammen finde ich.

    ach ja, es muss keine freeware sein!

    wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen kann

    greets shinobi
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Also da würde ich mal ganz spontan zu ner kleinen Cubase-Version raten. Cubase SE zum Beispiel. Da kannste VSTs einbinden (Guitar Rig läuft damit genau so problemlos wie mit Kristal), VSTi's ansteuern und mit Midis arbeiten. Und natürlich sonst alles, was Kristal sonst noch kann. Kostet zwar auch nicht wenig, aber damit biste bedient ;)
    http://cgi.ebay.de/Steinberg-Cubase...393963038QQcategoryZ28873QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  3. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.03.06   #3
    Oder auf Krystal 2 warten :great:
     
  4. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.03.06   #4
    Die Homestudio-Versionen von Sonar (Cakewalk Home Studio 4 bzw Home Studio 4 XL, gibt's bei Music Store für 89 bzw 149 EUR) könnten für dich auch in Frage kommen. Lad' dir am Besten von der Cakewalk Homepage mal die Demo Version von Sonar herunter - auch wenn sich da einige Features unterscheiden, ist das Grundgerüst dasselbe.

    Wenn es Shareware sein soll, könntest du dir auch mal N-Track anschauen, das auch alles kann, was du brauchst und etwas günstiger ist.

    Gruß Mr. G
     
  5. Shinobi

    Shinobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    23.09.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #5
    danke für die ganzen antworten. weiß man denn was kristal 2 kommen soll?
    werde mir aber auf jeden fall die cakewalk produkte von sonar ansehen.

    kristal finde ich ansonsten ein echt gelunges stück sourcecode.
    ist intuitiv und kann viel (aber halt nicht alles)

    thx greets shinobi
     
  6. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 24.03.06   #6
  7. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 30.03.06   #7
    wie wärs mit dem samplitude special edition, das jetzt dann in der "keys" drinn is ? die zeitschrift kostet fünf euro oder so, thread dazu in der recording-plauderegge.
     
  8. c0rt3z

    c0rt3z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 18.07.06   #8
    Ich hab mir jetz Reaper geholt und ne Midi Datei geholt. Aber ich hör nix wenn ich die abspiel. In Winamp und so geht es...

    Hab auch schon unter Preferences den Midi Wavetable Synth oder wie das Ding heißt ausgewählt...

    Kann mir da vllt. ma jemand helfen?
    :confused:
     
  9. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 20.07.06   #9
    Hi, hast du den bei Midi out ausgewählt? Denn dann müsste es eigentlich gehen. Aber nehm auf jedenfall mal den vorschlag von slash war, wenn die Zeitschrift noch zu bekommen ist.

    Gruß Benjamin
     
  10. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 25.07.06   #10
    soviel ich weiss musst du im reaper bei den fx auf dem track ein vsti für die midiausgabe auswählen!

    reaper ist echt überraschend gut für eine gratissoftware! (ist wohl ein "wenig" dem sony acid/vegas nachgebaut... :D )
     
Die Seite wird geladen...

mapping