Kurze Frage: Preis Röhren einmessen?

von Apocalypse Dude, 15.07.08.

  1. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 15.07.08   #1
    Möchte neue Endstufenröhren einmessen lassen beim Musikladen für meinen Marshall DSL, wären vier an der Zahl. Wie teuer darf sowas ungefähr sein/ist sowas ungefähr, ohne jetzt den Preis der Röhren mit eingerechnet (bestelle ich online nach Tube-Town Beratung).
     
  2. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 16.07.08   #2
    Die Preise werden hier je nach Ampdoc sehr stark schwanken. Nur für den Einbau würde ich mal grob mit 50 Euro rechnen. Eine bekannte Servicewerkstätte bei uns hat einen Tarif von 60 oder 70 Euro pro 20 Minuten(!). Geht aber sicher auch billiger, wie gesagt, am besten paar Läden anrufen und nachfragen.

    Du kannst auf jeden Fall davon ausgehen, dass der Einbau teurer wird, wenn du die Röhren selbst organisierst (da verdient die Werkstatt natürlich nichts dran).

    Ansonsten ginge das Einmessen gerade beim DSL relativ einfach. Wenn du zwei "linke Hände" hast ist es natürlich nix, aber ansonsten brauchst du nur ein Multimeter, etwas Zeit zum Recherchieren und Hausverstand.
     
  3. Lord-Roli

    Lord-Roli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.07.08   #3
    ich hab bei uns 152,10€ für ein endstufenröhrentausch gezahlt, davon 79€ für die 4 Röhren und rest halt alles was der techniker so macht^^
     
  4. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 16.07.08   #4
    BITTE miss die Röhren beim TSl selbst ein. Du hast hinten 3 pins. Alte Röhren raus, neue rein, einschalten. Box nicht vergessen. Kurz warten. Richtigen Wert einstellen. (Es gibt hier genügend Posts zu How-To-BIAS my amp). Amp laufen lassen. Ein paar stunden später nochmal nachmessen.

    Basta.

    Check: Eurotubes.com bei den How-To BIAS videos. Da wird das sogar anhand eines DSL erklärt.

    DAs is ein Kinderspiel bei dem Amp, wirklich!!
     
  5. pallmall

    pallmall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.07.08   #5
    Ich habe für's letzte Einmessen EUR 65,-- plus Röhren bezahlt, ist halt abhängig vom Techniker, die einen kassieren voll ab, die anderen haben bessere Preise ;) Wenns nicht so einfach geht wie beim DSL (kenne den DSL aber nicht gut genug) sind 65,-- (glaube ich) kein schlechter Kurs.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 16.07.08   #6
    Was für ein DSL? Beim Combo würde ich 60,- verlangen, beim Head 30,- (nur für die Arbeit, Preis für Röhren kommt noch dazu).

    Bei den JCM2000 Heads ist es in der Tat kinderleicht.
     
  7. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 16.07.08   #7
    Ok, nach dem Video hab ich das als elektronischer Nixkönner glaub ich kapiert.

    Ich hab da drei Trim Pots links für linke Röhren, rechts für Rechte, inne Mitte für Erdung, da kann ich das Multimeter dann anschließen und dann kann ich da rechts und links an den Trim Pots rumdrehen bis ich links und rechts einen Wert von 40 - 45 Milivolt hab?
     
  8. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 16.07.08   #8
    Was für einen DSL-Amp hast du denn? Bei meinem DSL401 sieht es ein bisschen anders aus.
     
  9. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 16.07.08   #9
    Das Einmessen dauert beim DSL Head vielleicht 10 Minuten (wenn überhaupt).

    Gitter ab, Röhren raus, Röhren rein, einschalten, messen, stehen lassen und was anderes machen und dann eben n bissl kurbeln...und nach einiger Zeit nochmal nachmessen. Letzteres macht fast keiner, ist aber notwendig...

    MfG OneStone
     
  10. Quoth

    Quoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Kulturhauptstadt Europas 2010
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.07.08   #10
    Von mir wollte ein Techniker 83€ für drei Vorstufenröhren, zwei Endstufenröhren, den Einbau sowie einen kompletten Check des Amps. Hatte da ein kleines Problem mit Relais, welches er behoben hat.



    Q
     
  11. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    441
    Erstellt: 13.10.11   #11
    Ich grab den Thread nochmal aus.
    Hab ebenfalls einen DSL aber die 50 Watt Version. Heute mal per E-mail bei einem Musikladen angefragt was ein Röhrenwechsel kosten würde.
    Zwei EL34 (Entweder MESA oder TAD) + BIAS einstellen 75€. Ist das angemessen? Hab mal im Inet nachgeschaut und ein Paar Mesa EL34 kosten allein schon mind. 45€ könnte also hinkommen oder?
    Gruß
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 13.10.11   #12
    Absolut, Preis ist OK.
    Die Röhren gibt es als "nicht Mesa" eingemessen auch um 30,- das Paar, aber das Biasing ist ja auch Arbeit. Also ich sehe die 75,- gesamt in Ordnung.
     
  13. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    441
    Erstellt: 13.10.11   #13
    Ok, danke für die Antwort :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping