Lackrisse ?

von das Rind, 29.04.06.

  1. das Rind

    das Rind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 29.04.06   #1
    Ihr kennst bestimmt das Problem,die Gitarre kippt aus dem Ständer und hat an den Innenseiten der Cutaways, vom Halsfach ausgehend Lackrisse. Ist das nur der Lack oder ist das Bodyholz meist mit betroffen? Gestern hab ich mir in einem Klampfenladen ein paar Teile angesehen, die hatten das teilweise auch ?! Korpus wechseln?
     
  2. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 29.04.06   #2
    Nee nee nichts wechseln, das kommt durch die Aufprallgeschichte. Dadurch entstehen ja Vibrationen die den doch eher starren Lack zum reißen bringen. Ist nichts schlimmes und beeinflusst auch das Holz nicht.
     
  3. das Rind

    das Rind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 29.04.06   #3
    Hey, das ist eine gute Antwort. Hab mich echt gefragt, ob das eben nur der Lack ist oder ob die Risse auch tiefer gehen. Gibt es Gitarrenmodelle wo das nicht passiert? Strats scheinen da ja recht anfällig zu sein. Sicherlich werfe ich meine Gitarren nicht rum, nur es passiert halt mal im Bandalltag, und ich wäre sehr traurig wenn ich den Body wechseln müsste deswegen. Ich bin da etwas überkritisch...
     
  4. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Naja im Grunde wären Gitarren mit nem ÖL/Wachsfinnish nicht so empfindlich dagegen da sie ja keine harten Lackschichten haben. Aber den Korpus wirst du desswegen nie wechseln müssen, schau dir doch mal die Gallagher Strat an oder die von Stevie Ray Vaughn, die sind abgewetzt bis zum geht nich mehr und klingen toll ;)
     
  5. Donkühli

    Donkühli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Bad Krozingen - Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.05.06   #5
    Kann gut sein das es auch nur der klarlack ist.. da diese beschichtung 2Komponentig ist, ist sie natürlich dementsprechend hart und eben spröder als z.B. Polyurethanlacke..
     
Die Seite wird geladen...

mapping