Laney Userthread

  • Ersteller timothys monster
  • Erstellt am
timothys monster

timothys monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
22.07.07
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Rostock
ja hallo erstmal, wollt nur mal fragen, wie zufrieden ihr so mit euerm laney-amp seid, wenn ihr einen habt, denn ich habe mir vor kurzem einen zugelegt und bin echt zufrieden damit...:)
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.437
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich hab nen laney amp und bin nich zufrieden damit. aber ich hab n auto mit dem ich zufrieden bin :screwy:

vielleicht solltest du erwähnen, um welches modell es sich handelt, was dir daran genau gefällt und was du eventuell nich so gut findest. solche kurzaussagen sind ziemlich sinnlos...

btw: willkommen im forum.
 
timothys monster

timothys monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
22.07.07
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Rostock
haha :D sehr gerne... freut mich, dass jemand antwortet. ich habe nämlich nich wirklich schon mit einer antwort gerechnet.

also ich habe einen laney tf700 II halfstack (sozusagen der vorgänger vom lv300) und bin erfreut darüber, dass ich einen amp mit 2 drives spielen zu können. zwar habe ich vorher den crunchsound nicht vermisst, allerdings ist er jetzt auch nicht mehr von unseren songs wegzudenken. das bringt gleich viel mehr vielseitigkeit in die musik ^^ (ja ich weiß es ist nur 1 sound mehr, aber der macht viel aus). ich habe aber ach festgestellt, dass das türmchen ganz schön basslastig ist. mich selbst stört es nicht besnders, aber unser bassist hat da so seine probleme mit =)
 
Christof

Christof

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Mitglied seit
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
ich als oller laney fan hab inzwischen 2 stacks.
mein (immernoch) baby, mein AOR50 Series II Stack mit ner 4x10er und diversen veränderungen, und mein TFX3H Stack.
ersterer ist mein Live schatzi, spiel ihn viel, und er ist robust wie nichts. und laut macht er noch dazu.
mir gefällt zwar der höhere Gain Bereich bei beiden nicht, aber wenn ich nen guten Drive vorschalte gehts ab - brauch ich in der band aber leider nicht.
dafür ist der leicht angezehrte bereich, der leichte crunch für mich göttlich.
nichts geht darüber.
Liebe Grüße,
Chriss
 
timothys monster

timothys monster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
22.07.07
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Rostock
cool cool, der Laney TFX3h ist ja fast wie meiner... nur halt mit n PAAR mehr effekten ^^
 
kingjoerg

kingjoerg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.19
Mitglied seit
30.11.04
Beiträge
736
Kekse
156
Ort
Hannover
Laney baut sehr coole Amps! Vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis ist extrem überdurchschnittlich gut!:great:
Ich hatte erst nen GL50H, den ich aber nur über ner Auktion günstig zusammen mit Box geschossen hatte, wobei ich nur auf die Box scharf war. Den Amp habe ich dann mal gründlich getestet, aber ich wollte keinen Einkanaler, daher habe ich mir dann nen VH100R geholt! Sehr feines Teil, die Verschaltung der 2x2 Kanäle gefiel mir aber nicht, und soundmäßig auch noch nicht 100%ig das was ich als Haupt-Amp suchte.
Da kam mir dann ein TT100H ins Haus, der echt super ist. Verstehe echt nicht, warum den so wenige haben... :screwy: Aber letztlich stellte ich dann fest, dass es für mich ein Engl sein muss... sorry :p :eek:
Als Übungscombo habe ich aber ein VC15-110. Geniales Teil, was richtig Spaß macht! Wenn man mal etwas aufreißt und die Endstufen Sättigung geniest, zu schön! :D Das Teil ist auf jeden Fall sein Geld wert! Clean echt spitze, crunch sehr nett, vor allem mit viel Hall, echt psychodelisch! Mit vorgeschaltetem Boss MT-2 verträgt er sich ausgezeichnet, so dass auch Schwermetall geschmiedet werden darf! :cool:
So viel von mir. Laney ist für mich schon immer echt cool gewesen, auch, wenns für nen Haupt-Amp dann nicht auf Dauer gereicht hat, den VC15 will ich nicht mehr missen! :great:
 
kingjoerg

kingjoerg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.19
Mitglied seit
30.11.04
Beiträge
736
Kekse
156
Ort
Hannover
Ach so, den TFX200 hatte ich zuvor als Übungscombo, den fand ich aber insgesamt sehr dumpf. Der einige, von dem ich nicht begeistert war...
 
B

Blissi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.18
Mitglied seit
25.01.05
Beiträge
597
Kekse
140
Ort
Berlin
hey, ich spiele den vh100r, bin echt mehr als zufreiden mit dem teil. benutze ihn in einer screamo/post-HC band und liefer damit auch n ziemliches brett ab, unser anderer gitarrist spielt nen gh100l, sehr feines teil auch nur mir wäre der zu offen und so aba zusammen im bandgefüge echt hammer die beiden sie ergänzen sich soo geil.

im studio haben wir mit dem vh100r aufgenommen wer hören mag kann die hier tun
 
Homer J.

Homer J.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.15
Mitglied seit
07.04.06
Beiträge
96
Kekse
17
Ort
bei Leipzig
Hi
ich spiel das LV 300 H an einer HB Box. Bin voll zufrieden damit. Das Top lässt kaum Wünsche offen. Hab nur irgendwie das Problem das nach einer gewissen Zeit der Reverb sich nimmer ausschalten lässt. Muss den dan runterdrehen. Kein Plan was da ist muss es mal einschicken ist ja noch Garantie drauf. Ist nur doof im Moment da ich es grad viel brauch ^^
 
optimusprime

optimusprime

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.13
Mitglied seit
07.01.06
Beiträge
863
Kekse
322
geil. eine laney thread.
besitzte auch einen tf700 II, und ehrlich ... es ist mein traumamp. ich liebe den druckvollen sound. bei konzerten werd ich immer angesprochen wo man das teil herkriegt und ob es überhaupt leistbar ist ;). sag ich immer "ne, eeeeeextrem teuer".

hab schon öfters gegen wirklich teure amps anstinken müssen und jedes mal ging ich als sieger vom platz. ;) marshall, hughs & kettner & co? kick it. einzig und allein ein gemoddeter sovtek hat bisher mehr power besessen.

um aber ehrlich zu bleiben. lautstärkemäßig hab ich gegen einen reinen röhrenamp aber keine chance.

edit:

leider kann ich nicht die standardfloskel von harmony central verwenden "it i was stolen i would buy another one" da es den amp nicht mehr gibt. falls das teil kaputt wird, kauf ich einfach den gleichen amp gebraucht von meinem exgitarristen ab.:great:
 
JimmyPage

JimmyPage

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.20
Mitglied seit
16.09.04
Beiträge
609
Kekse
220
Ort
Heidelberg
seit ein paar wochen stolzer besitzer eines gh50l muss sagen; seeeehr geil!
der macht neben meinem jcm800 eine verdammt gute figur. muss sagen, ich spiel eigentlich momentan den laney lieber.
mit dem marshall hab ich schon so einiges ausprobiert. booster permanent davor, eq im effektweg, voll aufgerissen, etc. etc....nichts hat wirklich 100% gepasst. entweder zu viel verzerrung, oder zu wenig. den laney hab eingestöpselt, aufgedreht....TADAAA. ohne irgendwas davor, dahinter oder zwischendrin. einfach pur rein und es passt!!! und die 50watt sind schon wieder fast zu viel. mit drive den gain auf 7-8 und master auf 2 und unser bassist beschwert sich alle 5min, weil ihm die ohren abfallen. mir gefällts :D
was mir momentan noch fehlt ist eine lautstärkenanhebung für soli, aber sonst TOP!
 
rAvianCe

rAvianCe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.15
Mitglied seit
20.04.05
Beiträge
8
Kekse
0
Ich hab jetzt ein LV300 Top mit ner Line 6 4x12er und ich bin einfach nur begeistert.
Der Sound ist sauber und setzt sich super durch. Der Bass ist der Hammer und mir gefällt an dem Amp eigntlich alles. Clean mit jede menge reverb ist bei dem Teil echt ein Traum find ich ^^ und auch die beiden Drive Kanäle sind echt praktisch.
 
L

L!bben

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.11
Mitglied seit
29.07.05
Beiträge
36
Kekse
0
ist der LV300 ne Röhre?
 
optimusprime

optimusprime

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.13
Mitglied seit
07.01.06
Beiträge
863
Kekse
322
nur eine in der vorstufe .. also hybrid
 
toimel

toimel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Mitglied seit
20.11.07
Beiträge
334
Kekse
304
Ort
Berlin
spiele verdammt gerne über meinen "laney tf700 series II".
bin immerwieder selbst erstaunt was da für ein wahnsinns-sound rauskommt, wenn ich das gute stück mit anderen um ein vielfaches teureren amps vergleiche.

hab das teil mit box für 170€ + 10€ Anlieferung (direkt in die Wohnung ) bei ebay geschossen, äußerlich ein wenig modifiziert und bin nun wunschlos glücklich.
verdammt viel sound für verdammt wenig geld.

da müsste schon n engl oder mesa daherkommen dass ick den weggebe! ;)

l_f4bc183ab95b3fa208b60b6e2cfdf70f.jpg
 
ElBonzoSeco

ElBonzoSeco

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.20
Mitglied seit
07.08.06
Beiträge
192
Kekse
106
Ich bin seit Neuestem auch Laney Besitzer! Mein VH100R gefällt mir soundmäßig auch sehr gut (ist allerdings mörderlaut, kein Vergleich zum Switchblade), andererseits macht er schon ein paar Mucken. Der Hall ist fast nicht zu hören (habe die Anschlüsse kontrolliert), ich habe eigentlich nicht vor den Hall zu benutzen, aber Fehler bleibt Fehler.
Beim Transport wurde eine Endröhre beschädigt. Beim Store habe ich die Endröhren wechseln lassen, es brummt allerdings ziemlich und eine Röhre leuchtet hellblau am unteren Ende (Sockel). Blaues Leuchten ist ja eigentlich harmlos, aber das hier sieht aus wie eine Flamme beim Gasherd.
Bei der Probe gestern hatte ich dann auch Soundeinbrüche (Sound verschwindet schlagartig und kommt langsam wieder).
Ich hatte mich sehr auf diesen Amp gefreut, aber langsam wird's zur Odyssee...

Kennt einer diese Probleme mit diesem Amp oder einen guten Techniker in Düsseldorf?
 
toimel

toimel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Mitglied seit
20.11.07
Beiträge
334
Kekse
304
Ort
Berlin
hier die aktuelle version meines tf700II in der "toimel 120 RAW" Version :D

l_43cfe3c60399958a0da761bafbcf82ab.jpg
 
)-(Sacrifice)-(

)-(Sacrifice)-(

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
1.033
Kekse
1.045
Ort
Wien
Das Laney Logo schaut mal interessant aus :D

hab ne Laney GS412IA und finde den Sound einfach nur geil! (kombiniert mit nem Randall RH150G3)
 
SKAsono

SKAsono

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.11
Mitglied seit
28.12.05
Beiträge
274
Kekse
412
Ort
Freiburg
har, Laney!
Ich hab den Laney VC 30 Combo. Sehr leckeres Teil, auch wenn er eher auf Crunch ausgelegt ist, spiel ich ziemlich fetten Stonerrock drüber, was dazu führt, dass Drive immer auf 11 steht.
Aber ich find ihn einfach herrlich, wunderbarer Clean, sowie auch verzerrt, bei der Probe komm ich meistens nicht über Lautstärke 4 raus, ohne dass die Ohren abfallen.

Hab ihn gebraucht und 10 Jahre alt für 300€ gekauft und der einzige Makel ist, dass der Volumenpoti im Cleankanal etwas kratzt, aber das ist eigentlich nicht so tragisch.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben