Lead/Solo Ton mit nur einem Pedal / Boost & Delay?

von Captain-P, 03.06.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    1.080
    Kekse:
    19.532
    Erstellt: 03.06.20   #1
    Servus,

    ich möchte ein minimalistisches Setup bei dem nur ein Pedal für den Lead Tone zuständig ist und sowohl boostet wie auch Delay hat.
    Soweit ich gegoogelt habe, können das nur einige teure Boutique Pedale?
    Kann jemand evtl eitwas günstiges empfehlen? Bin auch offen für DIY a la Musikding oder so falls jemand ein Kit kennt.
     
  2. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    705
    Kekse:
    16.590
    Erstellt: 03.06.20   #2
    Booster und Delay in einem? Also Delay VOR dem Amp? Bist du sicher?

    Was DIY angeht: Du kannst natürlich immer einfach zwei Effekte in ein Gehäuse bauen...
     
  3. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    1.188
    Kekse:
    7.450
    Erstellt: 03.06.20   #3
  4. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    675
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 03.06.20   #4
    Der alte Reverb von Source Audio hatte auch einen Delay drin, den Ausgangspegel kann man auch boosten (Taster Links "output"), liegt gebraucht bei 75,-€, habe ihn selber, gebe ihn nicht her! :evil:

    [​IMG]
     
  5. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    1.080
    Kekse:
    19.532
    Erstellt: 03.06.20   #5
    Vor oder auch in den FX-Loop, das wäre ne Kontextrfrage.

    Hmm, 2 Effekte in ein Gehäuse könnte keine so schlechte Idee sein :gruebel:
     
  6. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    912
    Kekse:
    6.879
    Erstellt: 03.06.20   #6
    Ich fände das auch interessant: Für Soli braucht ich meistens Delay und Boost zusammen (in der FX-Loop). Derzeit trete ich oft sogar drei Pedal auf einmal, wenn noch ein Boost/Overdrive vor dem Amp dazukommt.

    Ich kannte da bisher nur diese, die wohl unter "teure Boutique Pedale" fallen:
     
  7. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    3.660
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    1.503
    Kekse:
    22.421
    Erstellt: 03.06.20   #7
  8. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    1.080
    Kekse:
    19.532
    Erstellt: 03.06.20   #8
    Danke an alle bisherigen Antwoten!
     
  9. StonedDusted

    StonedDusted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.20
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    2
    Erstellt: 04.06.20   #9
    Hallo,
    also je nachdem wieviel Boost du benötigst - das EHX Memory Toy hebt das Signal leicht mit an, wenn es aktiviert wird.
    Es ist jetzt kein Boost wie von einem normalen Clean Boost, der 30 bis 40 dB Verstärkung macht.
    Ich weiß allerdings auch nicht, wieviel im Vergleich zu anderen reinen Boostern, das Memory Toy schiebt.
    Aber, es boostet :-) - ist aber nicht einstellbar
     
  10. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    705
    Kekse:
    16.590
    Erstellt: 04.06.20   #10
    Ich dachte im ersten Moment bei "Boost" an ein Pedal zum Anblasen der Vorstufe und war deshalb davon ausgegangen, dass es ja dann vor den Amp muss. Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, geht es einfach darum, den Pegel etwas anzuheben, richtig? D.h. Cleane Verstärkung um irgendwas zwischen 3 und 9 dB? Oder wie wärs gleich mit etwas Kompression?
     
  11. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 04.06.20   #11
    Golden Cello wär auch mein erster Vorschlag gewesen.

    was willst du denn ausgeben?
     
  12. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    1.080
    Kekse:
    19.532
    Erstellt: 04.06.20   #12
    Genau, einfach damit man sich im Bandkontext besser durchsetzen kann.

    So wenig wie möglich :o
     
  13. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    3.660
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    1.503
    Kekse:
    22.421
    Erstellt: 04.06.20   #13
    —>zoom ms50g
     
  14. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
  15. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    4.390
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.728
    Kekse:
    14.637
    Erstellt: 06.06.20   #15
    @Captain-P
    also zusammenfassend willst du:
    - einfaches Delay
    - etwas boost um dich bei Soli etwas aus dem Kontaext hervor zu heben
    - möglichst günstig

    muss das Delay irendwas bestimmtes können oder ganz einfach?
    Wenn du auf Tap-Tempo und zahlreichen Schnickschnack verzichten kannst wäre evtl. ein Palmer MI Pocket Analog Delay ein Versuch wert.
    Bei mir im (FX Loop ) hebt es den Pegel etwas an, wie stark kommt auf den Mix-Regler an. Anfangs war das extrem, erst seitdem ich das Pedal davor auf Bufferd Bypass stehen hab geht es.
    Von dem Effekt der Pegelanhebung haben auch schon andere Nutzer berichtet. Kommt aber scheinbar eher als Wechselwirkung mit Amp und anderen Pedalen. Palmer selber war davon nichts bekannt.
    Wenn ich das richtig sehe wirst du das Ding nur noch gebraucht bekommen, aber bei einem ehem. Neupreis von 38€ (und weniger) sollte es auch nicht teuer sein.
    Zumindest kann ich berichten das ich mit dem Delay Effekt zufrieden bin, es färbt den Grundsound nicht und ist solide. Kann aber wirklich nicht viel.
     
  16. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    1.080
    Kekse:
    19.532
    Erstellt: 06.06.20   #16
    Danke nochmal für alle Antworten! :great:
     
  17. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 06.06.20   #17
    und minimalistisch, in meiner Interpretation also genau ein Pedal, oder?
     
  18. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    4.390
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.728
    Kekse:
    14.637
    Erstellt: 06.06.20   #18
    So hab ich es verstanden. Daher ja mein Vorschlag mit dem Delay was zumindest bei mir auch einen Anstieg des Pegels bewirkt.
    Ob das Delay an sich jetzt den Bedürfnissen des TE gerecht wird weiß ich nicht.
    Viele Wege führen nach Rom.
    2 Bausätze kombinieren würde auch gehen. Oder 3 minipedale (Delay+Booster+Looppedal)
    Oder halt nur Delay ubd das Poti der Gitarre nutzen. Oder für Soli nen anderen PU.
     
  19. Bluesbaker

    Bluesbaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    667
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 07.06.20   #19
    Wenn es auch digital sein darf, könnte das Line6 M5 vielleicht passen?

    Oder ein EHX Memory Man. Der hat regelbaren Pegel, welcher als Boost verwendet werden kann. Allerdings ohne Klang- und Gain- Regelung.


     
Die Seite wird geladen...

mapping