Lefthand Telecaster Highway

von MCHammer, 07.07.05.

  1. MCHammer

    MCHammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.07.05   #1
    hi,
    ich möchte mir irgendwann, wenn ich genug geld habe, eine neue gitarre kaufen.
    da ich links spiel , ist meine auswahl ja leider schon beschränkt, zumindest wenn es um lackierungen geht. ich hatte davor eine squier strat und eine noname strat und mir gefällt der tele sound sehr gut.
    deshalb hab ich mal danach gesucht und für rechtshänder die Highway 1 US Special TeleRWHBL gefunden.
    ich möchte schon gerne eine made in usa haben und preislich sind die highway modelle, wie ich gesehen habe, recht günstig.

    nun zu meinen fragen
    -was ist an den highway modellen anders als einer "echten" usa?
    -würdet ihr generell diese gitarre empfehlen?
    -kennt ihr läden im norden (schleswig-holstein - hamburg), die lefthand gitarren führen (großes angebot)? ansonsten müsste ich sie übers internet bestellen, was mir absolut nicht gefallen würde.
    -wenn es die highway nicht lokal zu kaufen gibt, bei welchen shops gibt es sie ?
    -gibt es überhaupt eine lefthand tele highway? (strat gibt es, daas habe ich gesehen)

    mfg MCHammer


     
  2. MCHammer

    MCHammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.07.05   #2
    kann mir jemand wenigsens genrell was zu den highways erzählen?
     
  3. tester123

    tester123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #3
    hi,

    ich hab vor ner weile mal ne highway one an nem dsl getestet. hat mir sehr gut gefallen. nur die farbe net... wenn telecaster, dann doch bitte in weiß ;)
    also die bespielbarkeit war echt top wegen dem (im gegensatz zu meiner paula) recht dünnen hals. verarbeitungstechnisch ist mir auch nix aufgefallen, alles tip top.
    der sound ist natürlich geschmacksache, aber man konnte dem teil (nicht zuletzt wegen des amps) sowohl cleane, leicht angecrunchte als auch etwas mehr verzerrte sounds rauskitzeln. ok, für hardrock/metal würd ich die jetz nicht unbedingt empfehlen, wobei das meiner ansicht nach auch noch eine frage des amps wer.
    an dem tag hab ich auch noch eine american strat gespielt und ich muss sagen, verarbeitungstechnisch waren die nicht unterschiedlich und der sound von der tele hat mir auch noch besser gefallen... allerdings konnte ich die strat nur an nem popeligen xtlive testen ;).

    mfg tester
     
  4. K?sekuchen

    K?sekuchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.07.05   #4
    laut fender.com gibt es keine lefthand tele
     
Die Seite wird geladen...

mapping