Les Paul Studio B-Ware oder beschädigt?

  • Ersteller crawltochina
  • Erstellt am
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
Hallo zusammen,

ich hatte kürzlich schonmal einen Transportschaden bei einer SG hier diskutiert. Dort war es ein beidseitiger Lackriss am Sattel, der auf einen Aufschlag oder ähnlich beim Transport zurückzuführen war.
Heute habe ich nun eine Les Paul Studio vom Musicstore zugestellt bekommen, gekauft als B-Ware, die ebenfalls Probleme am Sattel hat. Die Probleme sind diesmal einseitig, die andere Seite ist top.

Und: es sieht so aus, als sei die komplette Stelle mit Lack überzogen ohne Riss im Lack. Hat Gibson da geschlampt und einfach überlackiert, oder ist da drunter was kaputt gegangen, der Lack drüber aber nicht?
Danke schon mal!

Gruß

EDIT: Hinweis B-Ware eingefügt
 

Anhänge

  • 091B3E1E-E424-4F3D-8160-4AFB7E7AC815.jpeg
    091B3E1E-E424-4F3D-8160-4AFB7E7AC815.jpeg
    151,4 KB · Aufrufe: 417
  • 4F44BBFA-E707-4B8D-93F3-9303C645AADD.jpeg
    4F44BBFA-E707-4B8D-93F3-9303C645AADD.jpeg
    152 KB · Aufrufe: 418
  • 18AAA359-8E32-41E9-9EFC-F75547D2BCD4.jpeg
    18AAA359-8E32-41E9-9EFC-F75547D2BCD4.jpeg
    136,3 KB · Aufrufe: 417
Zuletzt bearbeitet:
Michael Burman

Michael Burman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
13.01.06
Beiträge
9.000
Kekse
12.174
Ort
Frankfurt am Main
Es könnte evtl. sein, dass die Gitarre hingestellt wurde, nach links gefallen und auf etwas aufgeschlagen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
9.106
Kekse
18.821
Ort
Schleswig-Holstein
hast du die als B-Ware gekauft?
 
LtdBoomer

LtdBoomer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
01.12.16
Beiträge
335
Kekse
527
Ort
Das RuhrgeBeat
Also,der Sattel hat definitiv einen Riss.Es sieht so aus,als wenn da tatsächlich einfach mit Lack rübergesuppt wurde.
Du solltest alleine deswegen die Gitarre sofort reklamieren.
Geradezu schäbig,was Gibson da abliefert.Das liegt ja unter HB Niveau.
 
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
9.106
Kekse
18.821
Ort
Schleswig-Holstein
Geradezu schäbig,was Gibson da abliefert.
ich würde das vorsichtig mit solchen Äußerungen
Vielleicht hat Gibson so gar nicht geliefert, das wissen wir gar nicht
Meine Gibsons sind ohne Fehler
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
shadok

shadok

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
27.02.11
Beiträge
4.449
Kekse
19.044
Ort
Braunschweig
Les Paul Studio Wine Red? Kostet z.Zt. um 1350€. Da kann man ein perfekt verarbeitetes Instrument verlangen.
Fotos und Mail an den MusicStore, entweder angemessener Rabatt oder Retoure.
Ich würde da nicht lange fackeln.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ja, als B-Ware gekauft.
Ach so... Na, dann kann es sein daß Du das "B" gefunden hast....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
guitar-slinger

guitar-slinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.07.17
Beiträge
843
Kekse
544
Fotos per Mail an den Store und zurückschicken. Damit wirst du nicht glücklich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
...Kostet z.Zt. um 1350€. Da kann man ein perfekt verarbeitets Instrumnet verlangen.....Ach so... Na, dann kann es sein daß Du das "B" gefunden hast....

Ja, deshalb gekauft für 1.210€, aber B-Ware sind üblicherweise Versandrückläufer, die ansonsten tadellos sind. War ausgezeichnet mit „leichte Gebrauchsspuren“, was ja bei Nitrolack sehr schnell geht. Pickguard war beispielsweise schon verkratzt. Das juckt mich nicht. Aber das am Sattel schon…
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.783
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
Also,der Sattel hat definitiv einen Riss.

Sorry, den Riss erkenne ich nicht. Sattel und Griffbrettkante waren halt einfach überlackiert. Am Sattel hält das nicht so gut und ist abgeplatzt. Da gehört für mich eh kein Lack hin, ist aber einfacher für den Hersteller...

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
Jetzt erkenne ich, was LtdBoomer mit Riss im Sattel meint. Nein, das ist definitiv kein Riss da oben, sondern nur das Ende der Lackschicht. Ich meine den halbkreisförmigen Verlauf am Griffbrett. Das ist nicht der Lack, die Schicht ist in Ordnung. Also das Holz darunter. Aber was? Ein Bruch? Und diese weiße Stelle da unten? Auch überlackiert. Sind die 140€ „Rabatt“ da angemessen? Bin etwas ratlos. Hatte einfach einen Versandrückläufer erwartet.
 
LtdBoomer

LtdBoomer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
01.12.16
Beiträge
335
Kekse
527
Ort
Das RuhrgeBeat
Jetzt erkenne ich, was LtdBoomer mit Riss im Sattel meint. Nein, das ist definitiv kein Riss da oben, sondern nur das Ende der Lackschicht.
Ja,ok,Ich sehe ,was ihr meint.
Ist kein Riss,ok.
(Aber schlampig bleibt schlampig ;) )
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
09.04.08
Beiträge
4.810
Kekse
19.348
die andere Seite ist top.
Da hätte mich doch mal ein Foto zum Vergleich interessiert.

B-Ware sind üblicherweise Versandrückläufer
In der Beschreibung findet sich beim MS normalerweise mehr. Meist steht da was von "Demo"; bei einem aktuell mit Nachlass von über 50% angebotenen Teil lese ich was von eingeschränkter Funktionalität. "Versandrückläufer" habe ich bei einer kurzen Suche nicht gefunden.
 
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
Hier ein Foto der anderen Seite.
Es stand dort schlicht „leichte Gebrauchsspuren“.

Es war nicht als Demo-Ware, sondern Retoure gekennzeichnet, meine ich.
 

Anhänge

  • F69E72D5-27B4-4AC7-ABE5-D59E64C873D2.jpeg
    F69E72D5-27B4-4AC7-ABE5-D59E64C873D2.jpeg
    180,8 KB · Aufrufe: 201
Zuletzt bearbeitet:
guitar-slinger

guitar-slinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.07.17
Beiträge
843
Kekse
544
Ich könnte auch mal meine LP abfotografieren... Wenn man es drauf anlegt, findet man immer etwas. :)
 
crawltochina

crawltochina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
26.09.17
Beiträge
262
Kekse
210
Schon klar 🙂. Aber das fällt schon sehr ins Auge, oder? Oder sind die 140€ Rabatt dafür angemessen? Wie ein Transportschaden sieht es aber nicht aus, oder?
 
thorwin

thorwin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
17.10.19
Beiträge
637
Kekse
1.200
Ort
Darmstadt
Ich denke, wenn du dir deswegen soviele Gedanken machst, solltest du sie zurückschicken. Letztlich ist es halt deine Entscheidung, ob das mit den 140€ "Rabatt" passt.
 
shadok

shadok

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
27.02.11
Beiträge
4.449
Kekse
19.044
Ort
Braunschweig
Klar fällt's in's Auge. Besonders wenn man ständig drauf schaut... :D

Wenn man den Fehler am Sattel als Grund für den Nachlass von 140€ sieht, dann denke ich daß das angemessen ist. Wenn die Gitarre ansonsten okay ist, gut klingt, das Handling paßt, dann täte ich sie behalten.
Das sage ich als jemand der schon verschiedene B-Waren gekauft hat und natürlich auch mit Fehlern rechnete. Mal ist es nur Versandrückläufer, quasi neuwertig, mal sind halt Spuren und Fehler vorhanden.
Wenn der Schaden inakzeptabel ist, dann zurück damit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
GeiGit

GeiGit

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
12.12.13
Beiträge
4.654
Kekse
85.284
Ort
CGS-Schwabbach
Hals und Griffbrett sind ja aus Holz. Der Sattel dagegen ist entweder Kunststoff, oder Knochen. Beide Materialien dehnen und schwinden bei Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschieden unterschiedlich stark zum Holz, sind aber mit einer gemeinsamen Lackschicht bedeckt.
Für mich sieht es auf dem Bild so aus, als ob der Sattel etwas stärker geschwunden ist und sich damit so weit von der gemeinsamen Kante mit Hals und Griffbrett "entfernt" hat, dass der Lack sich erst vom Sattel abgelöst hat und anschließend als größerer Teil abgesplittert ist. Leider ist die Risskante nicht auf der Materialkante, sondern im Bereich des Griffbrettes passiert und somit ist das Griffbrett an dieser Stelle nun unlackiert.
Es ist erklärbar, aber natürlich nicht unbedingt schön.
Wenn es dich stört, dann schick sie zurück, falls dir der Rabatt nicht ausreicht. Das musst du für dich abwägen und entscheiden.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben