Line 6 FM-4 Filter Modeler für Bass?

von dirtybanana, 26.10.07.

  1. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 26.10.07   #1
    -->Line-6 FM-4

    ich hab das gerät seit einiger weile nur steht es irgendwie immer in der ecke rum weil sich die sounds auf bass irgendwie sehr komisch anhören.ich hab mir jetzt mal den testbericht in der G&B durchgelesen.dort seht drin "...damit der vollwertige bassound erhalten bleibt musste die low-pass funktion aktiviert sein,alle anderen einstellungen klingen nach telefon."

    was genau ist damit gemein,wie mach ich das?!

    mfg
    Ænima
     
  2. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 26.06.09   #2
    Hallo,

    dann hole ich mal den Fred hier hoch. Hier im Bassforum kennt mich wahrscheinlich kaum jemand, ich bin eher bei den Gitarren unterwegs. Allerdings werde ich bald in einer zweiten Band für die tiefen Töne zuständig sein und da werden Effekte gefragt sein, der Sound soll irgendwie elektronisch, synthiemäßig, dubbig, fett und tief sein und dafür will ich meinen FM-4 vom Gitarrenboard (wo er so gut wie nicht benutzt wird) auf mein zukünftiges Bassboard verpflanzen.
    Jetzt meine Fragen:
    Natürlich auch die nach dem Low-Pass - weiß da jemand was?
    Gibt es jemanden, der das Ding (speziell die Synth-Emulationen wie "Octisynth", "Synth-O-Matic" "Attack Synth" und "Synth-String") für Bass benutzt? Wie sind die Ergebnisse?
    Sollte ich einen Kompressor vor den FM-4 schalten? BTW: Ist der Harley Benton CS-100 für Bass brauchbar?
    Meine angedachte Effektanordnung wäre
    Bass (Preci-Kopie) -> Tuner -> CS-100 -> FM-4 -> Ibanez Phat Hed -> Amp (Ashdown MAG 300 + Ampeg 4x10")
    Was haltet ihr davon?

    Danke und bis denne

    Seb
     
  3. dirtybanana

    dirtybanana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 26.06.09   #3
    hatte das gerät einige zeit und bin nicht mit klar gekommen, da die sound einfach zu dünn klangen. bis jetzt ist mir aber auch noch kein bass synth unter gekommen mit dem ich zufrieden war,entweder klang es zu dünn oder das tracking war mies. aber ich hab gute sachen vom akai deep impact gehört. leider nur noch selten zu bekommen und nicht grad günstig.
     
  4. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 26.06.09   #4
    hm, danke schonmal, das klingt aber ja nicht so gut... vom deep impact höre ich auch nur Gutes, allerdings ist mein Budget zu eng, um in neue Pedale zu investieren. Mit dem Compressor und dem Phat Hed bin ich schon drüber... - egal.
    Den FM-4 für Bass muss ich wohl mal in Ruhe ausprobieren. Kannst du mir aber schonmal sagen, wie das mit dem Low-Pass aktivieren geht?
    Und könnte man das "zu Dünne" nicht mit nem EQ ausgleichen, der zusammen mit dem FM-4 in einer Loop aktiviert wird?

    EDIT: das lohnt fast nicht, dafür einen neuen Thread aufzumachen, deshalb mal einfach hier:
    Für die oben beschriebene Soundvorstellung: Erreiche ich das eher mit einem Limiter (Harley Benton LMB-1: https://www.thomann.de/de/harley_benton_blm1.htm) oder einem Compressor (Harley Benton CS-100: https://www.thomann.de/de/harley_benton_cs100.htm)? Sorry, von dieser Art Dynamik-Effekten habe ich absolut keine Ahnung...
     
  5. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 05.07.09   #5
    Also, ich habe das Ding jetzt an zwei Tagen 2-3 Stunden am Bass ausprobiert. Fazit: Der Line6 FM4 ist KEIN Plug&Play-Gerät (wusste ich schon von der Gitarre) aber, ein bisschen Zeit und Lust am Knöpfchendrehen vorrausgesetzt ein absolut hammergeiler Oberknaller-Effekt für Bass (was auf die Gitarre nicht zutrifft). Einerseits gut so, andererseits schade, jetzt kann ich ihn nict verkaufen...
     
  6. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 05.07.09   #6
    Hat sich mit dieser Low-Pass-Funktion eigentlich was ergeben? Ich möchte mir nämlich, wenn Geld vorhanden ist, den Modulation Modeler holen (alberner Name). Ich hoffe da gibts die Funktion auch. Das wär ja der Kracher...
     
  7. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 06.07.09   #7
    Low-Pass gibt es nur als Enstellung bei den Mu-Tron Models, da hatte sich der geschätzte G&B-Autor etwas undeutlich ausgedrückt.
    Trifft sich gut, das du dir den Modulation Modeler holen willst, ich will meinen nämlich nächste Woche loswerden. Angebote per PN bitte, gerne auch Tausch! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping