Line6 Spider Userthread

von Andy714, 26.08.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Andy714

    Andy714 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 26.08.08   #1
    Hallo Freunde der Spider Serie,

    Da einige von uns einen Spider besitzen aber wir in keinem Line6 Thread geduldet werden
    habe ich mir gedacht ich eröffne selbst einen.

    Hier kann jeder seine Settings posten und
    erzählen was einem am Spider gefällt und was nicht .

    mfg Andy
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.500
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 26.08.08   #2
    Spiele den Spider III mit 15 Watt daheim als Übungsamp.
    Ich finde als Übungsamp ist er total ausreichend und eig. bleiben mir da keine Wünsche offen. Allerdings hatte ich früher mal den Spider II 212 Combo und in der Band hab ich mich wirklich so gut wie nicht gehört...
    Also in der Band war er nicht wirklich durchsetzungsfähig ;)

    Aber wie gesagt die 15Watt Version für daheim für mich völlig ausreichend :great:
     
  3. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    1.422
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    229
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 26.08.08   #3
    Ich spiele im Moment einen Line6 Spider II HD 75 + Harley Benton G412A.. Allerdings kommt beides bald weg, mir reicht der Sound einfach nicht mehr.

    (Also wenn jemand Interesse hat, Bescheid sagen ;) )
     
  4. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 28.08.08   #4
    Hallo zusammen.
    Ich möchte mir endlich einen Röhrenamp zulegen und da wäre der SpiderValve 112 eine Option für mich.

    Hat den jemand von euch und wenn ja, kann mir einer ein Feedback dazu geben?
     
  5. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.500
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 31.08.08   #5
  6. stotti

    stotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    3.08.19
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    35
    Erstellt: 23.09.08   #6
    Hallo!
    Ich spiele unteranderem seit 2006 nen Spider II 150HD und der gefällt mir vom sound auch ganz gut!
     
  7. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 23.09.08   #7
    Jo ich spiel (fast) denselben, hab seit August den Spider III 150 mit der Kustom Quad Box.
    Laut genug isser, und man kann da jeden gewünschten Ton heraus kriegen.
    Zurzeit völlig ausreichend, aber mit Blick auf die Zukunft wird der irgendwann durch nen guten Röhrenamp ersätzt.
     
  8. stotti

    stotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    3.08.19
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.09.08   #8
    Jupp sehe ich genauso, so lange es einem reicht und der sound gefällt, gibt es nichts zu meckern! Hier mal meine alte BAND, Gitarren (Spider II 150HD) und Bass alles mit Line 6 verstärkern aufgenommen. http://www.myspace.com/nineliveslostbs
     
  9. Andy714

    Andy714 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 22.10.08   #9
  10. Sabot

    Sabot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.08
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    311
    Erstellt: 23.10.08   #10
    Nabend... Kennt sich jemand mit den Innereien des Spiders aus?

    Ich bin schon am gucken hier, in nem anderen Thread, da könnte es auch um diese Thematik gehen.

    Also folgendes, ich möchte den spider als Preamp benutzen (quasi wie einen POD) und damit in den effect Return eines anderen Amps gehen. Jetzt hat der Spider auf dem Kopfhörerausgang (ist ein combo, daher bis jetzt noch keine anderen Ausgänge) die Lautsprechersimulation, die ist natürlich nicht so gut, denn das Signal geht ja noch einmal durch richtige Gitarrenlautsprecher im zweiten amp.
    Am Pod gibt es einen Schalter, wo man die Simulation abschalten kann.
    Habe nicht die Mittel und nicht die Motivation, mir einen POD zu kaufen, schließlich ist der Spider ja fast das gleiche.
    Also ist die Frage: Wie kann ich das A.I.R. abschalten ?

    Eine andere Vermutung die ich habe ist, dass das A.I.R. beim Spider sowieso schon aktiv ist. Habt ihr mal den CD-Input Benutzt? da kommt glasklarer Sound raus... und das durch einen gitarrenlautsprecher ??? ... ist normalerweise nicht so... meine vermutung: spider mit breitbandlautsprecher?

    Was sind eure erfahrungen ?
    Finds übrigens gut, dass es einen userthread gibt :)

    Edit: ist ein Spider II 30 ... nur zur info :)
     
  11. ThuringianMetal

    ThuringianMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    424
    Erstellt: 23.10.08   #11
    Bin bekennender Spider II 150HD User;)

    Also die Ampsimul. abschalten beim SliderII ist mir nicht bekannt.
    Um einen klaren Ton zu bekommen ist Clean die einzigst komfortable Lösung.
    Speise ja mein Pod auch so ein da nichts anderes geht ausser ein anderes Topteil vielleicht.:rolleyes:
     
  12. Sabot

    Sabot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.08
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    311
    Erstellt: 23.10.08   #12
    Moin.

    Also die Ampsimulation möchte ich ja behalten. Nur die Lautsprechersimulation (das ist mit A.I.R. gemeint) ist mir im weg. beim Pod gibt es dafür einen extra Schalter, wenn man über einen Gitarrenamp spielen möchte.

    obwohl das ganze gleich als Halfstack wär auch nett :-D
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    320
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 23.10.08   #13
    Ja. Ich habe meinen Triple XXX EFX 40 gegen den SpiderValve 112 getauscht und bin sehr glücklich damit. Kann ich nur empfehlen, der Kleine ist ein wahres Klangwunder und auch sehr laut wenn man aufdreht.

    Unbedingt antesten, lohnt sich! Ich war eher so der anti-Modeller Mensch und dieser Amp hat mich sofort bekehrt. Das nach einem Direktvergleich im Laden mit diversen Marshalls, Mesa, Vox AD-Kisten etc. Bis auf den Recti hat er sie alle schlecht aussehen lassen.

    Die FBV-Express Fußleiste braucht man aber unbedingt dazu wenn man live oder mit der Band spielt, daher kommt man dann so auf gut 800€ insgesamt.
     
  14. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 27.10.08   #14
    Danke für deine Meinung. Ich hatte vor kurzem auch die Möglichkeit den SpiderValve 112 anzutesten und bin der gleichen Meinung wie du bzw. echt überrascht. Man hat viele Möglichkeiten am Sound zu basteln und zudem den herrlichen, warmen Röhrensound. Werd ich mir schätz ich mal nach meiner nächsten Anschaffung, ne zweite Klampfe, unbedingt zulegen.

    Mit der Fußleiste geb ich dir ebenfalls Recht. Wird auch mit am Start sein!
     
  15. Layo

    Layo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    7.05.19
    Beiträge:
    199
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    209
    Erstellt: 31.10.08   #15
    Hi Leute,
    meine Freude über den Spider III HD 150 war zweigeteilt.
    + Stereo ist der Hammer
    + mit Shortboard sind die Sounds sehr flexibel einsetzbar
    + Gute brauchbare Sounds, vor allem die Cleanfraktion ...

    - Setzt sich in der Band schlecht durch!!!

    Ich hab mir jetzt einen 100W Engl Röhrenamp gekauft, der im direkten Vergleich zwar kaum Effekte und etwas weniger flexible Sounds hat, aber um Tonnen bessere Gain-Sounds und ein Durchsetzungsvermögen und Schalldruck aus der Hölle!

    Grüße

    Leo
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Noeldi

    Noeldi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    16.06.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 31.12.08   #16
    Moin!
    Ich hätte mal ne Frage.

    Und zwar spielen wir demnächst auf nem Bandwettbewerb, wo -anstatt einfach zwei 4x12er- zwei Spider III 150 Combos in der Backline stehen werden.

    Ich hab aber kein Bock, meine Box da ganz hinzukarren um 'ne viertel Stunde zu spielen. Also würd ich mein Top ganz gern über die Speaker des Combos spielen.

    Meine Frage ist daher, wie die Speaker an den Amp angeschlossen sind? Einzeln oder zusammen? Und wieviel Ohm haben die?

    Die Veranstalter scheinen da nicht so bewandert zu sein. Oder wie hab ich diesen Text aus der Bestätigungsmail zu deuten:
    "Die Combos können auch als Boxen umfunktioniert werden, dann könnt ihr eure Topteile drauf packen (keine Röhren)" ? :screwy:

    edit: Ok, seh gerade, dass es ein Stereoamp ist. Also sind die Speaker wohl einzeln angeschlossen. Ich schätze mal jeweils 8 Ohm?
    Aber das mit "keine Röhren" ist doch wohl totaler Dünnpfiff, oder?
     
  17. Arschkrapfen

    Arschkrapfen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    831
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.409
    Erstellt: 17.01.09   #17
    Ich hab nen Spider Valve HD 100
    mit ner hughes and kettner ccwa30 4x12" box und bin sehr zufrieden.
    Viel Wums, und unglaublich laut!
    musste bei meinen programmierten sounds den channel volume auf ca 9 uhr setzten :D
    Außerdem hat dann die endstufe mehr zu machen ---> klingt besser !

    Klangbeispiel habt ihr hier.
    UNDBEDINGT IN HOHER QUALI ANSCHAUN :D
    und nein, das ist nicht das orginal. im vergleich zum orginal (kann man sich hier downloaden bzw. anhörn.) merkt man deutlich den unterschied.
     
  18. Shredder93 ^^

    Shredder93 ^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    22.01.12
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Weener(Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.01.09   #18
    hi
    also ich habe einen line 6 spider lll 150 und finde den megageil.aber das einzig doofe ist das bei der einstellung zu born 2be wild das n komischer tremolo sound ist(ist da sbei euch auch so?)naja und eine frage habe ich. also ich habe meinen ohne verpackung güsntiger bekommen und hi9nten sind so 2 speacker output classic wiring left 8ohm und right 8ohm kann ich da jetz noch ne box anschließen und meinen amp als topteil benutzen?
    greetz christoph
     
  19. Arschkrapfen

    Arschkrapfen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    831
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.409
    Erstellt: 17.01.09   #19
    Ich denke mal...macht aber wenig sinn meines achtens. schau doch mal ob du die manual bei google findest.
     
  20. Shredder93 ^^

    Shredder93 ^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    22.01.12
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Weener(Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.01.09   #20
    okay
    thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping