Linkshänder auf Rechtshändergitarre spieln ?

von BlackMetal!!!!!!, 24.04.07.

  1. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.04.07   #1
    Servus,

    also^^:D

    meine Freundinn hatte 3 Jahre lang Gitarrenunterricht auf einer Musikschule, sie ist jedoch linkshänder darum sollte sie auch logischer weise das Gitarre spieln auf einer Linkshändergitarre lernen.

    doch die Lehrer haben ihr damals davon abgeraten und ihr unterricht mit einer rechtshändergitarre geben.

    nun möchte sie sich eine E-gitarre zulegen, doch sie weißt einfach nicht ob sie sich eine Rechtshänder oder Linkshändergitte kaufen soll, ich hab ihr schon oft gesagt das eine Linkshändergit. für sie besser geeingnet ist.

    es ist doch eigentlich logisch das nur eine lnkshändergit . in frage kommt, oder was meint ihr ?
     
  2. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 24.04.07   #2
    Ehrlich gesagt spielen alle Linkshänder die ich kenne eine Rechtshändergitarre.
    Sie sind günstiger und wenn man von Anfang an mit Rechtshänder spielt scheint es wohl auch kein Problem zu sein.
    Im Endeffekt arbeiten ja beide Hände gleichzeitig.

    (Kann sein das ich mich irre, aber die Linkshänder die ich kenne haben alle keine Probleme)
     
  3. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 24.04.07   #3
    Zwar empfinden die meisten Linkshänder Linkshandgitarren am Anfang besser zu bespielen, da dies intuitiver von statten geht, aber ich denke sie gewöhnen sich auch schnell an eine Rechtshändergitarre. Wenn deine Freundin schon 3 Jahre auf einer Rechtshändergitarre spielt, ist es unsinnig, ihr jetzt eine Linkshändergitarre zu kaufen. Denn dann müsste sie praktisch noch einmal von vorne anfangen.


    MfG
     
  4. HoNkI

    HoNkI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.04.07   #4
    Mhm also wenn ich das richtig verstanden habe hat deine Freundin seit 3 Jahren mit rechts Gitarre gespielt ?
    Wenn sie sich jetzt ne Linkshänder Gitarre kauft is die Umgewöhnung wahrscheinlich so groß, dass sie sozusagen bei 0 anfängt.

    Ich bin Linkshänder und spiele seit meinen ersten Saitenanschlägen mit ner Rechtshänder Gitarre.
    Probleme gibts da keine.

    Meiner meinung nach sollte sie sich ne Rechtshänder Gitarre kaufen auch einfach weil da die Auswahl größer ist und die Gitarren billiger.
     
  5. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 24.04.07   #5
    Hi!
    Der Knackpunkt ist die Rhythmik - wenn das bei ihr gut läuft, kann sie weitermachen. Es gibt prominente Beispiele von Linkshändern, die erfolgreich als Rechtshänder spielen. Wenn sie da aber unsicher ist, unpräzise, sich irgendwie unsicher fühlt, soll sie auf jeden Fall umlernen.
    Schade, dass es immer noch Musiklehrer gibt, die Linkshänder nicht linksrum spielen lassen. Wäre natürlich besser gewesen, sie hätte gleich andersrum begonnen, aber jetzt stehen halt drei Jahre Spielpraxis im Raum, die andersrum aufzuholen wären. Also, sie soll mal ein paar Tage, wenn Musik läuft (Autoradio etc.), den Rhythmus testweise mit rechts und links mitschlagen. Da wo's besser geht, das soll ihre Schlaghand werden - wenn sich da ein Unterschied zeigt, rentiert sich auch umlernen.
     
  6. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 24.04.07   #6
    Eine Hand ist immer besser, und es ist jedem selbst überlassen, wo er sie hintut. Dh. sich für Rechts-oder Linkshändergitarre zu entscheiden.
    Ich könnte auf einer Rechteshänderklampfe schöner benden und schneller Akkorde greifen, auf einer Lefty hingegen schneller picken oder besser anschlagen...
    Besonders wenn man noch ziemlich am Anfang steht, wirkt sich sowas aus, als Lefty lernt man etwa schneller auf einer Rechts-Gitarre.

    Man kann mit beiden Methoden weit kommen, hier eine Linkshänder Gitarristen Runde.

    spielen auf rechts:
    Mark Knopfler
    David Bowie
    Billy Corgan
    Adam Jones
    Bob Dylan
    Noel Galleger
    Chris Martin

    links:
    Jimi Hendrix
    Tony Iommi
    Paul Mc. Cartney
    Omar Rodriguez-Lopez
    Kurt Cobain
    Sting
    Kuddel
    Scott Reeder

    Ähm... umgedrehte Righthand.
    Albert King
    Jimmy Haslip
    Seal

    beide gleichzeitig:
    Michael Angelo Batio
     
  7. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 24.04.07   #7
    Hi!
    Der Knackpunkt ist die Rhythmik - wenn das bei ihr gut läuft, kann sie weitermachen. Es gibt prominente Beispiele von Linkshändern, die erfolgreich als Rechtshänder spielen. Wenn sie da aber unsicher ist, unpräzise, sich irgendwie unsicher fühlt, soll sie auf jeden Fall umlernen.
    Schade, dass es immer noch Musiklehrer gibt, die Linkshänder nicht linksrum spielen lassen. Wäre natürlich besser gewesen, sie hätte gleich andersrum begonnen, aber jetzt stehen halt drei Jahre Spielpraxis im Raum, die andersrum aufzuholen wären. Also, sie soll mal ein paar Tage, wenn Musik läuft (Autoradio etc.), den Rhythmus testweise mit rechts und links mitschlagen. Da wo's besser geht, das soll ihre Schlaghand werden - wenn sich da ein Unterschied zeigt, rentiert sich auch umlernen.
     
  8. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.04.07   #8
    thx die antworten.

    okay ^^ dann ist es doch wohl besser wenn sie sich eine rechtshändergit kauft.
     
  9. tr0niX^

    tr0niX^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 25.04.07   #9
    Wie soll ich mir das vorstellen?

    Wie ist das mit den Saiten? Ist dann unten die Tiefe E Saite?
     
  10. griffin954

    griffin954 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #10
    nein, die saiten, werden beim umdrehen von einer rechtshänder zu einer lefty einfach umgespannt. hab aber schonmal von jemandem gehört der seinen bass umgedreht hat, und die tiefe E saite unten gelassen hat.
     
  11. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 25.04.07   #11
    Normalerweise nicht nicht. Wie du oben sehen kannst spielen aber z.B. Seal und Albert King so die drehen eine normal gestimmte Rechtshänder ohne "Saitenumdrehen" einfach um und spielen. Steve Morse spielt auch auf einer "normalen" Gitarre obwohl er Linkshänder ist.
     
  12. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 26.04.07   #12
    Sorry für Doppelpost, bekam gestern nur Fehlermeldungen, da hab ich halt nochmal abgeschickt...
     
  13. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.04.07   #13
    okay ^^ die sache steht , sie will sich die kommende woche eine Epiphone Sg 400 cherry kaufen, damit ist gut aufgehoben würde ich mal so sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping