Literatur für Anfänger auf der E-Gitarre

von trpzd, 26.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. trpzd

    trpzd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.01.17   #1
    Huhu ihr!

    Ich habe vor einigen Wochen angefangen, E-Gitarrenunterricht zu nehmen und bin am Zweifeln darüber, ob mein Lehrer überhaupt was taugt. Ich möchte also hierdurch um Empfehlungen bzgl. Bücher und Videos bitten, die mich schneller voranbringen können. Bisher habe ich Bass gespielt, kann also Noten lesen und so :)

    Vielen Dank im Voraus!

    PS: hier ist eine Aufnahme, die ich auf die schnelle gemacht habe:
    http://vocaroo.com/i/s1UQOLa0IMD2
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.355
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 26.01.17   #2
    Hey du kannst Bass spielen, Noten lesen, bist nicht mehr 15 Jahre alt und weißt ca was
    du möchtest und zweifelst an deinem Lehrer => such dir oder teste andere Lehrer aus !!
    Ein Lehrer der dich nicht richtig motiviert bzw nicht auf das was du lernen möchtest
    eingehen kann oder will, ist verschwendetete Zeit (und Geld).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.01.17   #3
    *edit: Vollzitat gelöscht - Bezug direkt darüber*

    Ich bin 19 xD

    Die meisten Lehrer verlangen mindestens 30 Euro für eine Stunde. Derzeit zahle ich 20. Mehr kann ich mir nicht leisten.
     
  4. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.355
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 26.01.17   #4
    Was du machst ist deine Sache, aber ich würde dann eher weniger Stunden bei einem für mich geeigneteren Lehrer nehmen.
    Oder du steigst in eine top 40 Band als Bassist ein und verdienst dir die Kohle dazu. Sollte bei deinen Notenkenntnissen fix gehen !!
     
  5. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    737
    Kekse:
    7.243
    Erstellt: 26.01.17   #5
    Ok, das Soundfile :eek: bist Du sicher dass das von Dir ist???
    Ich hab gedacht Du wärst Anfänger auf der E-Gitarre bzw. Gitarre (seit einigen Wochen nehme ich... Unterricht) und dann haust Du was raus was viele nach 10 Jahren nicht schaffen.
    Also: Da ja schon einiges geht.. (ist das eine Strat/Singlecoil?) stellt sich nicht die Frage nach Anfängerliteratur sondern nach Fortgeschrittenenzeugs? Welche Richtung? Theorie auch?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.01.17   #6
    *edit: Vollzitat gelöscht - Bezug direkt darüber*

    Ja, das ist von mir. Ich habe beide Gitarren aufgenommen.
    Es ist eine Gitarre von Cort.
     
  7. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    737
    Kekse:
    7.243
    Erstellt: 26.01.17   #7
    Hilft mir jetzt nur bedingt weiter, war aber auch bedingt OT :)


    Ich bin zufällig über den anderen Thread gestolpert wo du ja ganz schöne Pflöcke reingehauen hast.
    Also: Anfänger bist Du definitiv nicht mehr, was also sind deine konkreten Erwartungen an ein Videos/Literatur die dich voranbringen?
    Wenn die Grundlagen im wesentlichen sitzen - wovon ich bei Dir nach dem kurzen Fitzel Musik und diverser Aussagen im anderen Thread mal ausgehe - ist das weitere eine Vertiefung / Richtungsvorgabe etc.

    In welche Richtung sollte das dann gehen?
    Praxisbezogen E-Gitte im Sinne von Lead/Soli und/oder auch Rhythm? Bestimmte Techniken welche Dir fehlen oder wo Erklärungsbedarf besteht?
    Theoriebezogen in Richtung Kompositionslehre, Musikstile?
    Allgemeine Erweiterung des spielerischen/musikalischen Horizonts ( was die Büchse der Pandora öffnet ...)

    Peter Bursch braucht Dir jedenfalls niemand mehr zu empfehlen.

    Edit: Bin erst heute abend wieder online, gibt aber noch Mitforenten ...
     
  8. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.01.17   #8
    *edit: Vollzitat gelöscht - Bezug direkt darüber*

    Ich bin aus meiner Sicht zweifelsohne ein Anfänger. Es gibt vieles, was ich noch lernen möchte, beispielsweise Sweep-Picking und Speed-Picking.
     
  9. gaddy1

    gaddy1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.084
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    1.695
    Kekse:
    5.594
    Erstellt: 26.01.17   #9
    Aber Hallo, nicht schlecht für einen "Anfänger". Die Erfahrung am Bass macht sich da sicherlich bemerkbar in Deiner Fingerfertigkeit.
     
  10. Keyborg

    Keyborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    207
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 26.01.17   #10
    So so, du bist also noch Anfänger... Was bin denn dann?
    Da schäme ich mich ja...
     
  11. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    737
    Kekse:
    7.243
    Erstellt: 26.01.17   #11
    Mit Sicherheit. Aber auch der "Tone" passt schon ziemlich gut. Den Tone habe ich vielleicht, aber (noch) nicht die Fingerfertigkeit, Fluch und Segen des Alters zugleich.

    @Keyborg: Er hat bereits ein vertieftes Verständnis für musikalische Bezüge weil er Jahre lang Bass spielte und sicher nicht auf Schrammelniveau. "Anfänger" ist er auf der Gitarre gleichwohl, wenn auch auf einem Niveau welches viele erst nach Jahren erreichen (wenn überhaupt), Bass sei Dank. Diese Art der Selbstbeschreibung ist charakterisierend, @trpzd stellt hohe Ansprüche an sich und vermutlich auch an seine Umgebung.

    Sprechen Dich eher die Videos von Claus Levin an

    z.B.

    oder die von Kristofer Dahl?

    (hör hier das Lick die ersten 10 Sekunden und dann geh auf 1:02 ....)



    Es gibt unzählige Lessons, mit Satriani oder anderen Größen ... oder kommt es Dir eher auf alle Aspekte einer Technik an, Plek-Haltung, Synchronisation, rechte und linke Hand gut gezeigt usw.? Das machen beide Links eigentlich ganz gut ... oder ist dieses Niveau noch nicht hoch genug?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.01.17   #12
    Hier ist eine kleine Aufnahme von mir. Da sind einige Sweeps drin:

    http://vocaroo.com/i/s1Cc3U7ueBsT

    Danke für die Videos, werde ich mir anschauen.
     
  13. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.355
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 27.01.17   #13
    und schon über einen anderen Lehrer nachgedacht .......???
     
  14. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.01.17   #14
    Bin Student und habe wenig Geld. Die meisten Gitarrenlehrer in der Gegend verlangen mindestens 30 Euro die Stunde.
     
  15. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.237
    Kekse:
    6.660
    Erstellt: 02.02.17   #15
    Ich bin erstaunt. Vor wenigen Wochen hast du Lehrbücher noch als nutzlos hingestellt und gesagt, mit "Jammen" erweitert jeder seinen Horizont. Jetzt bittest du selber um Rat bezüglich Literatur? Woher die Kehrtwende?

    Wie dem auch sei! Literatur und Infomaterial gibt es (schon fast zu) viel, zu jedem möglichem Thema und zu jeder möglichen Spieltechnik der E-Gitarre.
    Da du keinerlei Hinweise auf deine konkreten Ziele gibst, ist ein Rat bezüglich Literatur natürlich sehr schwierig.

    Hilfreich ist mit Sicherheit ein Gitarrenlehrer, der auf deine ganz persönlichen Bedürfnisse und Ziele eingehen kann. Das setzt vor allem Coach-Qualitäten voraus sowie pädagogische Basics in Methodik und Didaktik. Viele Schüler haben oft das Gefühl, ein guter Lehrer muss ein Ausnahmekönner an seinem Instrument sein. Das ist jedoch nur ein nebensächliches Kriterium.

    Zu deinem Soundfile: Falls du das gespielt hast, dann bist du kein Anfänger mehr. Diese Fingerfertigkeit (die sehr sauberen und schnellen Läufe) hat auch nichts mit der Bass-Technik zu tun, du hast Ahnung von der Gitarre. Bezüglich Weiterbildung auf dem Instrument kannst du mit Sicherheit einschätzen, wo deine Schwächen liegen und diese gezielt, mit einem geeigneten Coach, ausmerzen.

    Was passt dir denn nicht an deinem bisherigen Lehrer?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.355
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 02.02.17   #16
    :confused:
     
  17. Rainybruce

    Rainybruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    890
    Erstellt: 03.02.17   #17
    Also... bei dem was ich da in den Aufnahmen so höre denke ich, dass Du mir z.B. noch einiges beibringen könntest. Du könntest Dir ja Geld für Deinen angepeilten Unterricht hinzu verdienen, indem Du selbst Anfängerunterricht im Bass- oder Gitarrespielen gibst... ;)
     
  18. Jailhouse Davis

    Jailhouse Davis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.14
    Zuletzt hier:
    29.03.18
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Lengnau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.17   #18
    Hallo

    Und wenn du weniger stunden nimmst, dann halt bei einem der mehr verlangt? Bringt dich ja nicht weiter wenn du dich unwohl fühlst.

    Gruss Jailhouse
     
  19. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 04.02.17   #19
    Irgendwie komm ich mit diesem Thread nicht klar.. Da steht oben "Literatur für Anfänger" und dann sind da diese Soundfiles... :confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. trpzd

    trpzd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.17
    Zuletzt hier:
    26.04.17
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.02.17   #20
    Der ist mir zu streng. Nach jedem Unterricht habe ich jede Menge Übungen, die ich bis zum nächsten Treffen drauf haben muss...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping