Lohnen sich neue Pickups??

von CDWard, 25.02.05.

  1. CDWard

    CDWard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #1
    Hallo,

    ich bin stolzer Besitzter einer Epiphone Gothic Explorer. Ich bin mit dem Sound der Gitarre nicht sehr glücklich. Auch sind die Potis nicht die besten (knacken).

    Ich bin jetzt am überlegen ob sich mit dem Einbau neuer Pickups noch ordentlich etwas ändert, oder ob man das Geld lieber für eine neue Gitarre spart (ne "echte" Explorer).

    Da ich fast ausschließlich Metal speilen hab ich mir dem Dimebucker von Seymour Duncan herausgesucht. Für die Halsposition hab ich noch keine Ahnung.

    Ich würde mich freuen wenn Ihr mir ein paar Tips und Erfahrungen geben könntet.

    Mfg Thomas
     
  2. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 25.02.05   #2
    Dimebucker kommt bei mir auch noch , der is geil .................
     
  3. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 25.02.05   #3
    Wenn Du nicht unbedingt zwei linke Hände hast, findest Du hier eine Lösung, die viel billiger ist und Dich eventuell auch zufrieden stellt. Ggf. ist ja auch der gesamte Thread für Dich von Interesse.

    Ulf
     
Die Seite wird geladen...

mapping