Lohnt sich ne ESP LTD KH-602

von Extremist, 04.01.05.

  1. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 04.01.05   #1
    http://www.netzmarkt.de/thomann/esp...info.html?sn=5e55e25ce37e0430995d54bfc8f8abc0

    1. Lohnt sich so ein Teil oder gibt es zu dem Preis eine bessere
    Metal Klampfe (evtl. Jackson RR5, ... )?

    2. Ist bei der Klampfe ein Koffer dabei?

    Ich spiele Metal aber auch Hard Rock (Ozzy + Randy Rhoads) und will mir in ferner Zukunft ne neue Klampfe besorgen. Ich wollte so um die 1000 Euro ausgeben aber hab auch schon gute Gitarren für ca. 700 Euro gesehen, also von 600 Euro bis 1000 Euro nehme ich alles an was gut verarbeitet ist und gut klingt!

    Form spielt erstmal keien Rolle, obwohl ich eher ein Strat-Fan als LP-Fan bin, besonders für Soli ist mir eine Strat lieber. Bolt-on oder Neck-thru ist mir eigentlich auch egal und ob der Hals lackiert oder nicht lackiert ist, spielt auch keine Rolle. Ob Floyd Rose oder String-Thru-Body ist mir so egal wie ob es 22 oder 24 Bünde sind oder ob sie nun EMG oder Seymour Duncan Pickups verbaut hat.

    Also her mit jeder guten Gitarre zwischen 600 und 1000 Euro, von der ihr denkt, dass sie sich mehr lohnt als die KH-602.

    Preis/Leistung muss halt stimmen, mehr verlang ich nicht :D
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.01.05   #2
    das preis/leistungsverhältnis der normalen M-2's halte ich persönlich für besser als das bei den KH's. es gibt da eigentlich nur einen vernünftigen weg: probier so viele klampfen (unterschiedliche modelle verschiedener hersteller) aus wie du kannst, bei den meisten wirst du eh nach wenigen minuten merken, daß die deinem persönlichen geschmack in punkto bespielbarkeit oder sound nicht zusagen. nimm dir da ruhig auch mal ein halbes jahr für "intensive" recherche zeit.
     
  3. mr.unbenannt

    mr.unbenannt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 04.01.05   #3
    koffer is glaub keiner dabei
    hätte ich zufällig 1097 €uro übrig, die ich nich brauche hätt ich sie mir gekauft :D
     
  4. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 04.01.05   #4
    Also, ich habe meine KH-602 bei MS für 950€ bekommen (versuch mal Wunschpreis option).

    An sich lohnt sich die Gitarre sehr ! Perfekte Verarbeitung, perfekte bespielbarkeit, toller sound (viel Druck), schönes Schwarz, orig. Floyd Rose ... etc. :)

    Die Bilder, die auf Websites sind, sind nicht echt "überzeugend" ! Sie zeigen nicht echt die wahre Schönheit dieser Gitarre, deswegen:

    Klick hier !

    Ich bin Fitchew, habe im ESP Forum ein paar Bilder meiner gepostet ! :)

    Hoffe dies hilft dir ein bisschen weiter ... :great:

    Gruß Nike
     
  5. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 05.01.05   #5
    Die 602 ist jeden einzelnen Euro Wert. Und wenn sie auch für unter 1000e gibt, heißt es imho ZUSCHLAGEN. Da haste was für die Zukunft und wirst auch lange freude haben mit ihr zu spielen :great:

    Ansonsten z.B. die EC 400 von ESP (bzw. LTD ;) ) Die ist auch HAMMER. Aber im 400er Bereich sind alle LTDs imho ganz ordentlich. Schau sie Dir einfach mal alle an.
     
  6. music322

    music322 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #6
    ich besitze jetzt meine ein halbes jahr... und kann nur sagen 1te sahne.. geiler sound... natürlich auch vom amp abhängig... ausseh tut se scharf.. bespielbarkeit is super und verarbeitund auch 1a.... bei mir is nur eine nase von einem totenkopf inlay rausgefallen... merkt man bei spielen net und fällt acuh optisch nicht auf...

    kaufen marsch marsch :great:
     
  7. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 05.01.05   #7
    ISCH wuerde eher und wegen dem P/L eine H/M/MH-1000 nehmen oder auch ne H/MH-400.
     
  8. Pardus

    Pardus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #8
    Servus!
    Also, wollte dir noch letzte Ratschläge zur Gitarre geben!
    1. Gitarre ist toll, aber nicht unbedingt empfehlenswrt!
    Sie ist made in Korea :eek: , was eigentlich schon alles sagt, am Anfang vielleicht toll, aber mit der Zeit lässt Quality ganz klar nach und die Freude daran verschwindet langsam, und die Bespielbarkeit ist bei einer Jackson doch um einiges besser. Habe selbst billiger BC Rich gitarren gespielt die besser waren als die.
    2. Dein Fehler war, dass du beim Titel das KH-602 miteingenommen hast. Wie du siesht, geben dir nur Metallica Fans ihre Meinung, und is immer positiv, weniger wegen der Gitarre denke ich, mehr weil sie einfach Kirk Hammett heisst oder was weis ich... Die anderen haben nicht mal hier reingeschaut, wie du sehen kannst, also pass auf wenn du Kritik auffängst, di wollen das ganze nur einfach fördernn,.....

    Fazit, GET A JACKSON!!;-)
     
  9. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 05.01.05   #9
    Das hat absolut gar nichts zu sagen ! :screwy:
     
  10. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 05.01.05   #10

    - The fish is talking!

    - Ya, but is he saying anything?

    - No, not really!
     
  11. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 06.01.05   #11
    @ pradus

    ich hab ne ldt kh-603 und ne jackson sl2-h (usa select series). klar die jackson ist schon ne andere liga, aber nach gut 1 jahr hat sich meine meinung über die 603 keineswegs geändert! eine absolute hammer gitarre! top verarbeitet, bespielbar,.... mir ist es ein rätsel wie du auf deine urteile kommst... :confused:

    und punkt 2. ist ja ABSOLUTER schwachsinn! ist doch scheissegal, wie die gitarre heisst oder wessen signatur es ist, hauptsache das instrument stimmt!


    mfg kusi
     
  12. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 06.01.05   #12
    Und wenn sie eben made in Korea is kann trotzdem was gutes sein!!!!!!!!!!!

    :great:
     
  13. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 06.01.05   #13
    Ja, kusi und sozusagen Punkt 3 ist noch groesserer Schwachsinn!

    Mich kotzt so ein dummes Gesuelze voll an. Objektivitaet=0.0!

    Ich meine erstens schenken die sich nicht viel die LTDs ham a bissl "bessere" Hardware, die Jacksons mehr qualiteat bei Holz und Konstruktion.
    Und logisch bekommt man ein besseres P/L wenn man keine Sig kauft, egal bei welcher Marke.

    Zweitens im High End Bereich, also KLs, ,RANs ,ESPs, PRSs, Jacksons, Gibsons, kriegst Du bei allen allerfeinste Sahne und da ist es doch scheissegal ob die eine in Japan, die andere in Polen und die naechste in USA gemacht wurde, sie sind alle Handgemacht und das feinste vom feinsten.
    Weil dieser Nasenbaer in nem anderen Thread naemlich RANs am bashen ist.
    Wahrscheinlich hat er noch nie ne RAN oder Gibson in der Hand gehabt, geschweigedenn gespielt, aber es geht ihm jedesmal einer ab wenn er den koffer seiner RR5 oeffnet!
    Get a RR1!
     
  14. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.01.05   #14
    da hast du wohl recht, obwohl man bei manchen firmen wie z.b. yamaha für eine sig nicht mehr bezahlen muß als für ein standard-modell.

    wobei man bei RAN echt vorsichtig sein sollte die "zu hoch" zu klassifizieren. es mögen echt alternativen sein, aber man bekommt da nicht mehr fürs geld als man bei einer koreanischen gitarre für den gleichen preis.
     
  15. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.01.05   #15
    Richtig, die Halskonstruktion ihres "Set Necks" ist ein aufgeleimter Bolt on Hals der etwas verschliffen wurde. Genau so macht es auch LTD. Objektiv gesehen ist die KH Signature von LTD auch kein wirklich bessere Alternative: Weil das Holz zum Original nicht stimmt (Alder vs. Maple Body) - leider. Eine Alternative (auch wenn nicht ganz zum optischen) stellt die Jackson Dinky DXMG dar. Sie besitzt das gleiche Holz allerdings ein Binding andere Inlays und nur einen Volume Poti. Die Pickups lassen sich (mit deinem Budget) bequem in 81er EMGs umrüsten und schon hättest du deine Gitarre.

    MfG FU
     
  16. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 07.01.05   #16
    Deswegen kostet ne Custom RAN ja auch kanp 3000 Steine weniger als ne andere Custom. Deswegen sind sie gerade fuer das Geld saugeil und nicht zu bashen!


    Das stimmt nicht!
    Das von Hoss gezeigte Beispiel, bewies gar nichts, ausserdem war es eine set-thru. Und nur weil der "Knubbel" wie bei ner bolt-on zu sehen war und verschliffen ist, ist fuer mich weder ein Beweis, noch ein Nachteil, im gegenteil, der Hals hat noch mehr kontakt zum Body. Und ich habe es bisher noch bei keiner set-neck gesehen.

    Hier andere:
    DV-8 neck-thru
    [​IMG]

    Eclipse set-neck
    [​IMG]

    EC-400 set-neck
    [​IMG]

    Viper 100 bolt-on
    [​IMG]

    Viper400 set-neck
    [​IMG]

    Eclipse II set-neck
    [​IMG]

    Viper set-neck!!!
    [​IMG]

    EC1000 set-neck
    [​IMG]


    Und hier wohl das beste Beispeil:
    Das ist ne Custom Shop set-neck, koennte man auch sagen, Hey, wurd einfach bei bolt-on eingeleimt:
    [​IMG]
     
  17. Sonata arctica

    Sonata arctica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #17
    Also ich besitze auch eine kh-602 und kann mich meinen vorrednern nur anschließen. Ich komm unheimlich gut mit der Gitarre klar, sie lässt sich geil spielen und hat durch ihre active pickups nen richtig fetten Sound. Und bei 600€ die ich für sie zahlen musste kann man nicht meckern!!!
     
  18. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 24.06.05   #18
    ich besitze "nur" ne 502, allerdings auch mit zwo aktiven EMGs- find die gitarre (für mich) einfach nur geil; mir is des auch lecken, ob jemand her kommt mit "ach, ne signature...." - ich bin nich der übermäßige metallica fan, aber bei der gitarre stimmt einfach alles!
     
  19. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.08.05   #19
    Sorry dass ich den Thread nochmal raus kram.

    Ich muss auch sagen, die KH-602 ist saugeil! Ich bin zwar Metallica Fan aber ich hab sie NICHT deswegen gekauft, sondern weil sie (fast) alles hat was ich wollte und das zu einem bezahlbaren Preis.

    Ich hab bei Musik-Service und bei Thom*** angefragt ob da noch was im Preis geht und siehe da - beide haben sie mir unabhängig von einander(!) für ~980€ angeboten!!!

    Verarbeitung, Bespielbarkeit und Sound sind super, wurde ja schon mehrfach gesagt.

    Anfangs war ich skeptisch, ob das so gut ist mit den zwei EMG 81 aber diese Kombination ist super! Der Steg-PU hat einen eher höhenreichen Sound, perfekt um sich bei Soli usw. durchsetzen zu können. Der Hals-PU hat weniger Höhen mehr Bass, super für Rhythm-Sachen. Er hat so ein cooles "Gröhlen" im Sound, schwer zu beschreiben aber hört sich scharf an!

    Die Mittelstellung gefällt mir am besten - schön präsente Höhen vom Steg-PU und ein gutes Bass-Fundament + "Grölen" vom Hals-PU.

    Alles in allem hat die Gitarre einen Fetten Klang. Das kommt wohl von dem schweren Holz - sie ist sogar schwerer als meine Epi Gothic Explorer und die hat schon ein gutes Gewicht...

    Noch was zum Clean Sound: Der Clean-Sound vom Steg-PU ist nicht so prall aber keineswegs so schlecht wie alle immer sagen. Der Clean-Sound vom Hals-PU und von der Mittelstellung sind astrein.

    Ich kann die Gitarre für Metal und Rock wärmstens empfehlen, zumal man sie auch schon für 980€ bekommt! Super Teil :great:

    Gruß PYRO
     
  20. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 07.08.05   #20
    Da mein Link am Anfang des Threads verfallen ist, habe ich hier nochmal einen:

    Fitchew <-- Klick

    Grüße,

    Nike
     
Die Seite wird geladen...

mapping